Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bosch-Anlasser: Ritzel mit Freilauf wechseln
#1
Hallo beisammen,

bin gerade dabei, einen ausgemusterten Anlasser zu überholen. Kohlen sind ziemlich am Ende und die Welle dreht manchmal leer durch (Freilauf defekt). Die Ersatzteile habe ich schon im Internet gefunden, aber jetzt stellt sich die Frage: wie kriege ich das Anlasserritzel ab?
Ich denke an der mit dem roten Pfeil markierten Stelle (siehe Fotos) muss irgendein Sicherungsring o.ä. sitzen. Aber so lange ich mir das auch anschaue, ich komme nicht drauf wie es zu zerlegen geht. Oder einfach mit dem Abzieher dran zerren?
Weiß von Euch jemand mehr?

Gruß, Udo
   
   
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Wissen tu ich es nicht mehr, ist lange her. Glauben tue ich, dass man den Überring zurückschieben /-klopfen muss (Langnuss, Rohr etc.) und dann den Drahtring mit einer Nadel oder Minischraubenzieher entfernen.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Caramba , Darth Vader
#3
100 Punkte, genau so war es! Eigentlich ganz einfach, wenn man es weiß... Very Happy
Vielen Dank, wieder etwas dazugelernt!
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bosch Universal Lambdasonde xX1MarioHD1Xx 15 6.889 31.08.2019, 12:22
Letzter Beitrag: xX1MarioHD1Xx
  Anlasser wechseln - was beachten? Esteban90 2 3.780 21.02.2015, 15:00
Letzter Beitrag: 9eor9
  Starterritzel/Freilauf wo kaufen? 9eor9 6 5.855 05.03.2014, 18:59
Letzter Beitrag: 9eor9

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste