Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Er hat es geschafft
Verfasser Nachricht
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.962
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 592
801x gedankt in 625 Beiträgen
Beitrag #1
Er hat es geschafft
vor vier stunden stand der zähler noch auf etwa 850.000, jetzt suchen alle danach: https://www.youtube.com/watch?v=R2e2yHjc_mc
klassisches eigentor, aktuell sind es rund 1,2mio klicks. dumm gelaufen, zumal er schon mit anderen songs aus extra3 da drin ist.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
29.03.2016 20:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: weber83
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.486
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
253x gedankt in 199 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Er hat es geschafft
Ich frag mich nur wer gefährlicher ist...Der Typ da mit dem Pornobalken dem mal ordentlich der Bart rasiert gehört oder die Schmalzlocke über grossen Teich der einen auf Präsi macht....Noch schlimmer finde ich allerdings das die sich beide mehr oder weniger Diplomatisch wählen lassen und die dumme Bevölkerung diese Witzfiguren mit ihren Hirnlosen Parolen sogar noch Wählen. Belusconi wird bestimmt auch demnächst Türke Wink
29.03.2016 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Fred
turcag Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Er hat es geschafft
Ach wir als einfaches Volk gucken doch überall doof in die Glotze oder Nachrichten, was extra passend vorgezeigt wird. Wer wo recht hat, bzw was die Wahrheit ist weiß mittlerweile keiner mehr. Wenn ich mir die Nachrichten auf türkisch und auf deutsch anhöre, wird mir übel.

Warum macht man gewisse Dinge?
Welchen Profit schlägt das Land von welcher Situation?
Kann man Menschenleben echt abwiegen?
Wer muss dafür büßen?

Deswegen sollte sich keiner von uns das Recht nehmen aus so einem kleinen Blickwinkel andere zu verurteilen. Nur wird das wohl nie zu Frieden führen, wenn es immer nur um Eigennutz geht. Und das gilt für jedes Land und jedem Menschen.

edit: bitte nicht denken, dass ich irgend ein Land beschützen möchte ^^ ! Ich bin bereit mein Brot zu teilen mit jedem der es braucht
29.03.2016 23:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.582
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4795
5062x gedankt in 4180 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Er hat es geschafft
Länder kann und soll man nicht verurteilen.
Ein Urteil über ihre Lenker, um das Wort Führer zu vermeiden, sei erlaubt.
Und man kann und darf die Frage stellen was in die Leute gefahren ist die sich solche Oberhäupter wählen.
Und damit schaue ich nicht nur nach außen.
Einen Faktor kenne ich: Man mache den Großteil der Bevölkerung abhängig, über den finanziellen Weg und schlechte Information, siehe turcag.
Dann sinkt die Weitsicht, das Hemd ist auf einmal näher als die Jacke, und die Leute wünschen sich Führer die sie aus dem Schlamassel ziehen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.03.2016 06:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.486
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
253x gedankt in 199 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Er hat es geschafft
(30.03.2016 06:57)Broadcasttechniker schrieb:  Länder kann und soll man nicht verurteilen.
Jein...selbst wir Deutschen waren blöd genug und haben vor 70 Jahren so einen Kasper demokratisch gewählt. Da waren wir auch ziemlich dumm.

Ich denke diese pseudo Diktatoren sind schon ein Fall für sich. Aber die haben sich ja erstmal (wie auch der "unsriger") demokratisch durch das Volk wählen lassen. Und wie im Falle der Türkei sogar ein 2. mal wählen lassen. Das finde ich erschreckend. Somit sagt die breite Masse des Volkes das sie mit dessen Aussagen zufrieden sind. Gut, wie Deutschen haben ja auch gesagt das wir mit unserer "Mami der Nation" zufrieden sind. Ist auch nicht mein Ding, aber die führt sich wenigstens nicht so auf wie die Axt im Walde.

Das Thema Presse muss man durchaus auch kritisch sehen, da habt ihr recht. Es gibt allerdings keinem Politiker der Welt das Recht sich über Belustigungen an der eigenen Person so dermassen aufzuregen.
30.03.2016 07:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.202
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 309
1212x gedankt in 781 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Er hat es geschafft
(30.03.2016 07:33)onkel-howdy schrieb:  Es gibt allerdings keinem Politiker der Welt das Recht sich über Belustigungen an der eigenen Person so dermassen aufzuregen.

Aufregen darf er sich schon, denn das ist sein gutes Recht. Es zeigt aber wie "dünnhäutig" er ist.
Da müssen westliche Vertreter ganz andere Sachen abkönnen. Siehe Derblecken, Karneval usw.
Allgemein kann man schon erkennen, das gerade muslimische Länder deutlich weniger tolerant
sind, was Satire in fasst jeder Form angeht. Ob es am glauben, oder zu viel "Eigenstolz" liegt
kann und will ich nicht beantworten.

Edit:
Toleranz und Respekt sollte man nicht fordern, sondern sich erwerben...

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

30.03.2016 11:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.962
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 592
801x gedankt in 625 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Er hat es geschafft
wenn der kollege aus der türkei sich da so aufregt, müsste seehofer oder stoiber ja glatt herzkasper bekommen, wenn man sich mal die videos anschaut, in denen sie hochgenommen werden (ebenfalls extra3).
das video hat seit gestern 2mio klicks dazubekommen, hätte der kollege nix gesagt, wäre es im sande verlaufen. dümmer kann man sich nicht ins licht setzen. heute kam über die presse, daß es nocheinmal mit untertiteln in zwei sprachen veröffentlicht wird. schenkelklopf!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
30.03.2016 17:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingotrilogologe Offline
Kühlerfahrer
*****

Beiträge: 1.239
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
121x gedankt in 78 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Er hat es geschafft
(29.03.2016 20:56)onkel-howdy schrieb:  Ich frag mich nur wer gefährlicher ist...Der Typ da mit dem Pornobalken dem mal ordentlich der Bart rasiert gehört oder die Schmalzlocke über grossen Teich der einen auf Präsi macht....
Erdogan ist gefährlich, nicxht nur für sein Land, sondern für die ganze Region da unten.
Trump möchte gern gefährlich sein, wird aber IMHO niemals POTUS werden, zumindest kann ich mir das nicht vorstellen.

Kein Twingo RS Bj.2009 mehr
jetzt
Audi S6 mit S8-Motor
5204 ccm Hubraum, V10
450 PS, 540 Nm bei 3.000 - 4000 U/min

265/35 9x19 Original Audi (Sommer)
235/45 8x18 Wheelworld WH12 (Winter)


https://www.spritmonitor.de/de/detailans...59265.html
31.03.2016 07:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.962
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 592
801x gedankt in 625 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Er hat es geschafft
(31.03.2016 07:08)twingotrilogologe schrieb:  Erdogan ist gefährlich, nicht nur für sein Land, sondern für die ganze Region da unten.

nee, für die ganze welt, das wettrüsten beginnt gerade von vorne. ich habe die 70er/80er live erlebt und brauche sowas nie wieder.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
31.03.2016 19:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingotrilogologe Offline
Kühlerfahrer
*****

Beiträge: 1.239
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
121x gedankt in 78 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Er hat es geschafft
(31.03.2016 19:20)rohoel schrieb:  
(31.03.2016 07:08)twingotrilogologe schrieb:  Erdogan ist gefährlich, nicht nur für sein Land, sondern für die ganze Region da unten.

nee, für die ganze welt, das wettrüsten beginnt gerade von vorne. ich habe die 70er/80er live erlebt und brauche sowas nie wieder.
mfg rohoel.
Ja, natürlich, aber beginnen tut immer alles in einer eng begrenzten Region - was sich daraus entwickeln kann, haben wir des öfteren gesehen

Kein Twingo RS Bj.2009 mehr
jetzt
Audi S6 mit S8-Motor
5204 ccm Hubraum, V10
450 PS, 540 Nm bei 3.000 - 4000 U/min

265/35 9x19 Original Audi (Sommer)
235/45 8x18 Wheelworld WH12 (Winter)


https://www.spritmonitor.de/de/detailans...59265.html
01.04.2016 06:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation