Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zum Motor - Rohr
Verfasser Nachricht
smeagolfer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 18
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #1
Frage zum Motor - Rohr
Hallo,

Twingo Bj. 2004 C06, Automatik, Quickshift

anbei ein Foto vom Motor. Kann mir jemand sagen warum das Rohr (Nr 1)so frei rumsteht ? Ist das normal so ?

Was ist denn bei Nr. 2 ? Luftfilter ?


[Bild: twingo-10005248-x1w.jpg]


Danke
10.12.2015 00:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 554
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
155x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Frage zum Motor - Rohr
Hallo,

Nein das ist nicht normal so. Dein Motor saugt momentan kaum Frisch-Luft an.

Über die Suche wirst du fündig zu deinen Fragen: http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8623544

So sollte es aussehen.

Grüße

Twingo RS
10.12.2015 07:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.147
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5900
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Frage zum Motor - Rohr
Hier sieht man es besser http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8698502
[Bild: twingo-06155152-njd.jpg]
Und hier eine "getunte" Ausführung, das erklärt auch gut was #2 ist.
[Bild: twingo-13171927-isZ.jpg]

Ich will dich nicht verunsichern, aber du hast den Twingo gekauft der nach unseren Erfahrungen leider am aller anfälligsten ist.
Alles im einzelnen nicht schlimm, aber die Werkstätten sind leider fast alle unfähig, und wenn mehr als zwei Fehler zusammenkommen wird so ein Auto oft entsorgt.
Hier die Punkte
Quickshift. Bitte Federspeicher, Druckspeicher, Speicherkugel im Forum suchen.
Und selber mal testen wie lange das Füllen dauert bzw. wie oft man schalten kann bis die Pumpe wieder anspringt.
Speicher schlapp? Unbedingt wechseln um den Pumpentod zu vermeiden.
E-Gas mit ganz bescheiden verbautem Gasppoti und bescheidener verbauten Drosselklappe, nämlich UNTER #2
Ein vergossener Motorkabelbaum der immer am MAP Sensor kaputt geht, Autodoktoren im Forum suchen.
Eine Motorentlüftung die sich bei schlechter Wartung (beim Twingo leider oft der Fall) zusetzt und den sowieso schon kleinen Luftfilter mit Öl überschwemmt.
Die Zugänglichkeit ist sowas von schlecht dass man kotzen könnte.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.12.2015 08:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 554
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
155x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Frage zum Motor - Rohr
(10.12.2015 08:08)Broadcasttechniker schrieb:  Hier sieht man es besser http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8698502

Ich fand das zweite Bild aus dem Beitrag von oben besser um zu sehen, wo der Schlauch hingehen sollte. Also dieses Bild:

[Bild: twingo-20191010-Wbw.jpg]

Grüße

Twingo RS
10.12.2015 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeagolfer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 18
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Frage zum Motor - Rohr
Vieleen Dank erstmal für die ausführliche Antwort und Tips. Da habe ich wohl nicht das wartungsfreudigste Modell erwischt.
Hätte ich vor dem Kauf recherchieren sollen. Sad

Ich habe mir einen LM 5111 Pro-Line Drosselklappen-Reiniger gekauft und wollte es gestern Abend anwenden.Bei mir stimmt nämlich die Leistung nicht ganz und die Symptome deuten darauf hin das ein DK Reinigung helfen könnte.

Ich hatte gelesen das man einfach den Luftfilter ausbaut und den Schlauch vom Reiniger in die Öffnung (Schlauch) im Luftfiltergehäuse reinschiebt zur Drosselklappe und dann den Reiniger reinsprüht.

Nur habe ich nach dem Ausbau des Luftfiters sowas nicht gefunden.
[Bild: twingo-12103537-Llx.jpg]

Oder habe ich in der Dunkelheit es einfach übersehen ? Ich habe gelesen dass es eine elektrische Drosselklappe geht. Da hab ich mich als Laie gefragt ob ich diesen Reiniger überhaupt anwenden kann ?
Wenn nicht müsste ich laut Beschreibung den Ansaugkrümmer abbauen um es zu reinigen und das sieht nicht sehr einfach aus für einen Laien wie mich Smile.

[Bild: twingo-12102547-j82.jpg]

Der Luftfilter war auch sehr versifft wie man auf dem Foto sieht. Da ist wohl eine neue fällig. Die steckt wohl schon über 2 Jahre drin:
[Bild: twingo-12103946-rak.jpg]

Ist auch sehr klein wie du gesagt hast und es war schon viel Öl drin muss ich sage: siehe hier.
[Bild: twingo-12104104-G9t.jpg]

Hab es soweit geht sauber gemacht und bei Gelegenheit werde ich die anderen Punkte mal checken die du vorgeschlagen hast und berichten.
Gruß
12.12.2015 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.147
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5900
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Frage zum Motor - Rohr
Bitte schau dir die vorgeschlagenen Videos an.
Die Klappe muss wahrscheinlich getauscht werden, kein Spaß.
Ich persönlich halte Drosselklappenreiniger für Unfug.
Bei Einspritzern ist die Drosselklappe immer "schmutzig".

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.12.2015 13:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Frage zum Motor - Rohr
Da kannst du jeden brennbaren Reiniger draufsprühen wie Benzin, Bremsenreiniger, Startpilot usw. Dass es das Draufsprühen alleine bringt, halte ich für fraglich. Meistens ist pinseln besser. Man muss aber drankommen (! ).

Reinigen hilft manchmal aber bei weitem nicht immer.
13.12.2015 13:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeagolfer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 18
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Frage zum Motor - Rohr
Ich wollte es ja erstmal reinigen ohne alles abzubauen und es einfach mal testen.

Sicher macht es mehr Sinn alles abzubauen und die DK direkt zu reinigen.

Meine Frage ist, wo ich den Reiniger jetzt reinsprühen soll. Kann ich es direkt in das Gehäuse reinsprühen ?

Twingo Expression 1.2 16V Quickshift
D4F , C06D, Bj. 2004
13.12.2015 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supertramp Offline
Banned

Beiträge: 846
Registriert seit: Jul 2015
Bedankte sich: 26
168x gedankt in 141 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Frage zum Motor - Rohr
Auf dem Luftrfilterkasten sitzt der 3polige
Saugrohrdrucksensor. Den vorsichtig abziehen,
und vom Öl befreien im Innern.
Und dann würde ich erstmal genau beschreiben,
wie der Leistungsverlust sich äussert, mit geknicktem
Luftschlauch kanns das ja schon gewesen sein....
13.12.2015 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Frage zum Motor - Rohr
Mach es wie auf der Dose beschrieben. Ist ein langer Sprühschlauch dabei? Eben möglichst in Nähe der DK sprühen.
13.12.2015 14:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeagolfer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 18
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Frage zum Motor - Rohr
Ja da ist ein langer Sprühschlauch dabei. Bei dem Produkt-Video wird er in einen Rohr reingespüht. Wie komme ich in die nähe der DK nach dem ich den Luftfilter abgebaut habe.

Twingo Expression 1.2 16V Quickshift
D4F , C06D, Bj. 2004
13.12.2015 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zum RS motor Tuningphil 7 5.868 30.10.2014 17:24
Letzter Beitrag: thortii0087
  C3G Motor Krümmer austauschen Frage: blackmore67 23 28.593 14.08.2012 17:23
Letzter Beitrag: arthur42
  Motor upgrade,frage get 1 2.015 18.03.2012 18:12
Letzter Beitrag: clio16s
  Ganz doofe Frage: Wie bekomme ich die Abdeckung auf dem Motor ab? Fabi-b 0 1.877 03.03.2011 14:16
Letzter Beitrag: Fabi-b

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation