Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremstrommel Gewinde defekt
Verfasser Nachricht
Twingo1808 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Bremstrommel Gewinde defekt
Hallo,
Habe ein sehr großes Problem.
Ich fahre den Twingo Expression 2013er 1.2 ..
Heute habe ich meine Sommerreifen an das Fahrzeug ran gemacht.. Doch hatte ein Problem.. Fahrerseite hinten ist ein Gewinde im A*sch.. Radbolzen lässt sich durchdrehen.. Einige sagen das die 3 bolzen auch fest halten würden.. Hab mal bei Renault angerufen, die meinten ich solle die Trommel austauschen (kostenpunkt: nur das Teil 305€) war aber nur eine vermutung derer seits.
Was sagt ihr? Oder ist es ein anderes Teil was ausgetauscht werden muss? Was für Alternativen hätte ich? Seit ihr der Meinung das man ohne wirkliche Bedenken damit weiter fahren kann??
22.03.2014 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SpidstaX Offline
Privintiale
****

Beiträge: 528
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 1
Bedankte sich: 2
38x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Riesen großes Problem !
Sehe erstmal nach, ob du noch ein Gewinde am Bolzen hast. Das wäre das kleinste Übel. Wenn ja wird es schwierig bzw. teuer. Du könntest ein neues Gewinde schneiden und einen größeren Bolzen verwenden (ICH RATE DAVON DEUTLICHST AB!!! Späne in der Trommel, andere Tragfähigkeit und was weiß ich was da alles schief gehen kann) oder du wechselst die Bremstrommel bzw. lässt sie wechseln. Eine Trommel bekommst du im Netz schon für unter 130 Euro.
Edit: Ach ja, du fragtest nach einer Alternative: Du hast keine. Und um Gottes willen fahr NICHT so weiter. Das hat schon einen Grund warum da 4 und nicht drei Radschrauben dran sind.....

Aktueller Verbrauch Twingo 16V Initiale: [Bild: 807056_5.png]
22.03.2014 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo1808 , Loobby
Twingo1808 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Riesen großes Problem !
Danke für deine Antwort.. Es liegt leider wirklich am Innengewinde.. Komme wahrscheinlich nicht drum.. Muss eine neue trommel her.. Kannst du mir ein link schicken, welche trommel ich holen muss.. Bevor ich ein fehlkauf starte..
22.03.2014 19:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Dennis1993 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 6
Bedankte sich: 33
177x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Riesen großes Problem !
Wer hat den die Winterräder montiert ?
22.03.2014 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo1808 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Riesen großes Problem !
Ein kumpel.. Privat..
22.03.2014 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Dennis1993 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 6
Bedankte sich: 33
177x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Riesen großes Problem !
Und wahrscheinlich ohne Drehmomentschlüssel?
22.03.2014 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo1808 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Riesen großes Problem !
Richtig.. Pure idiotenkraft.. Der sagte der könne das
22.03.2014 23:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Dennis1993 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 6
Bedankte sich: 33
177x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Riesen großes Problem !
Ja das kenn ich haben wir ständig in der Werkstatt als Aussage kommt dann immer Drehmomentschlüssel brauch ich nicht hab ich im Gefühl .....wies endet sieht man bei dir, dir bleibt wirklich nur ne neue Trommel zu montieren, sei froh das es nur eine ist wir haben letztens nen kunden gehabt der musste ne neue Radnabe vorne und zwei Trommel für hinten kaufen plus 16 neue radbolzen hat 4 gewinde gekillt und sämtliche Radbolzen überdehnt der hatte es auch im GefühlSmile

Daher mein Motto einfach selber machen nen Wagenheber und nen Drehmomentschlüssel kaufen und ran an den SpeckSmile
22.03.2014 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo1808 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Riesen großes Problem !
?? sag mal muss ich hinten sicher die trommel austauschen oder die radnabe? Bin mir da nicht so sicher "amateur".. Wo kriege ich die am besten günstig her? Könntest du mir vllt ein link schicken? Was wäre ca der kostenpunkt .. Material plus die arbeitszeit des mechanikers..
22.03.2014 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Dennis1993 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 6
Bedankte sich: 33
177x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Riesen großes Problem !
Die Trommel ist ja quasi die Radnabe, wegen ner trommel kann ich morgen mal schauen.
22.03.2014 23:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.826
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 251
508x gedankt in 396 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Riesen großes Problem !
Trommel ist die "Radnabe"

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
22.03.2014 23:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo1808 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Riesen großes Problem !
Ok dennis.. Warte auf deine nachricht Smile
22.03.2014 23:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.826
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 251
508x gedankt in 396 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Riesen großes Problem !
Teilenummer müsste diese sein: 432006468R

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
23.03.2014 01:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo1808 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Riesen großes Problem !
Ok danke kevkev.. Sag mal reicht mir ein bremstrommel, oder muss das radlager mit her?
23.03.2014 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.826
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 251
508x gedankt in 396 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Riesen großes Problem !
Radlager bitte neu. Aber bei guter wäre das eigentlich dabei

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
23.03.2014 10:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 ABS Sensorring Hinterachse (Bremstrommel) Silver8787 66 74.857 18.10.2021 08:24
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Bremstrommel bzw. eine bestimmte Feder!? Andi13 7 4.380 02.04.2019 17:57
Letzter Beitrag: cooldriver
  Reifenwechsel - Gewinde kaputt Payday 14 9.509 12.04.2016 06:45
Letzter Beitrag: Slotter
  [Erledigt] Rechts/Links Gewinde Mutter HA? 3Dscrewer 1 2.215 13.03.2016 22:32
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Durchmesser Bremstrommel Der_lang 3 3.602 15.11.2015 19:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Gewinde Achsschenkel für Bremssattel defekt. Helicoil? schwede133 4 5.916 03.08.2015 18:53
Letzter Beitrag: schwede133
  Bremstrommel geht nicht ab! TwingChing 4 5.203 13.11.2014 19:48
Letzter Beitrag: TwingChing
  Bremstrommel hinten rechts fun5 14 14.799 10.05.2014 20:22
Letzter Beitrag: fun5

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation