Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Verfasser Nachricht
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.075
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 44
127x gedankt in 102 Beiträgen
Beitrag #76
RE: Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Nee , er schreibt , der verbaute graue lügt dem Steuergerät eine etwas höhere Temp vor und der braune scheint wohl eher an der Realität zu sein , somit etwas niedrigere Temp .
Seite 1 , 1. Post !
06.09.2019 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.295
Registriert seit: May 2007
Bewertung 124
Bedankte sich: 4994
5220x gedankt in 4314 Beiträgen
Beitrag #77
RE: Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
@cooldriver
Nein, der originale zeigt die korrekte Temperatur, der andere eine zu tiefe.
Der Effekt durch den anderen Sensor dauert genau so lange bis die Lambdasonde anspricht, also gerade mal 20-30 Sekunden.
Und natürlich bei Vollgas das aber kein vernünftiger Mensch fährt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.09.2019 17:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
woifi84 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #78
RE: Umrüst Ansaugluft Temperartursensor
(24.02.2014 09:42)Oliver schrieb:  
(24.02.2014 07:33)clio-d7f schrieb:  Huhu Oli Smile

Ich hoffe bei dir ist alles beim Alten?!

Beim originale Thermostat, zumindest bei meinem Clio/D7F habe ich mitbekommen das er sehr selten angeht bzw das Lüfterrad (das hat doch damit zu tun oder?)
Mein Clio ist noch nie zu heiß geworden, aber manchmal hatte ich mich schon gewundert. Und dieses Thermostat bringt dem Motor dazu früher den Lüfter anzuschalten bzw. den Motor zu kühlen?

Lg Toni

Alles fit.
Generell muss man zwischen dem Thermostat und dem Thermoschalter unterscheiden. Der Thermostat regelt die Durchflussmengen zwischen dem großen und kleinen Kühlwasserkreislauf in Abhängigkeit von der Temperatur. Der Thermoschalter schaltet den Lüfter in Abhängigkeit der Wassertemperatur des großen Kreislaufs an und wieder aus.
Bei den neueren Modellen (schätze z.B. auch beim TwingoII RS) gibt es so einen Thermoschalter nicht mehr sondern nur einen Temperaturfühler und das ganze wird über ein Steuergerät geregelt, weil es da auch i.d.R. mehrere Stufen (oder gleich stufenlos PWM gesteuert) gibt und auch die Klimaanlage den Lüfter direkt beeinflussen kann.
Das Optimalste ist natürlich, wenn man neben dem Thermostat den Thermoschalter auch gleich noch gegen einen mit niedrigeren Schaltschwellen austauscht.
Bei meinem Clio habe ich noch das alte Alu-Thermostatgehäuse verbaut (sieht genauso aus wie das aus Plastik wie beim Twingo RS),
[Bild: twingo-27145416-oID.jpg]

bei dem man den Thermostat (hab auch den 89°C gegen einen 83°C gewechselt) selbst noch noch tauschen kann (ist natürlich wesentlich billiger und macht auch weniger Sauerei). Gleichzeitig habe ich auch nen anderen Thermoschalter für den Lüfter rein gemacht, der schaltet jetzt bei 87°C ein und bei 77°C wieder aus, der normale hat als Schwellen 92°C und 82°C. Das Resultat ist eine etwas niedrigere Öltemperatur, das erreichen der Betriebstemperatur des Öls verlängert sich nur unmerklich. Der Lüfter springt jetzt natürlich im Stand auch schneller an. Da ich nur im Sommer fahre, stört mich die wahrscheinlich schlechtere Heizleistung im Winter nicht.
Bei einem Motor der über ein Lüftersteuergerät verfügt, ist es wohl das Beste, wenn man den Wert des Temperatursensor manipuliert, oder gegen einen anderen ersetzt der höhere Temperaturen vorgaukelt....somit hab ich den Bogen zum ursprünglichen Thema wieder geschafft....Very Happy
Hello!
Hast du einen Tipp für das Thermostat beim Twingo GT 07-11? Der hat nämlich nur das Gehäuse mit der Entlüfterschraube 89º wo ich nicht weiss, ob man das Thermostat selbst aus dem Gehäuse bekommt ohne das man irgendwelche Haltenasen abbricht oder den ganzen Klump vll doch zerstört. D4F Motor natürlich mit Turbo hätte auch ganz gern das es vll so bei 80º bis 85º aufmacht. Ich hab mich selbst etwas umgesehen aber konnte leider nichts finden. Danke mal im Vorhinein
Woiferl

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
15.08.2020 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.288
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 70
331x gedankt in 230 Beiträgen
Beitrag #79
RE: Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Es gibt zwei Teilenummern, aber es gibt keine spezielle Ausführung für heisse Länder wie beim K4M z.B.

7700110716

8200660882

die haben alle Öffnungsbeginn 89°C, habe nicht anderes gefunden.

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
18.08.2020 12:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation