Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DRECK !!
Verfasser Nachricht
q-treiber1963 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 DRECK !!
Soviel zum Thema Dreck hinterm Tankstutzen !
Zwei volle Schaufeln feinster Mutterboden in ca. 19 Jahren.
Sollte man von Zeit zu Zeit entfernen, sonst böse Rostfalle ! Sad


[Bild: twingo-04164558-s3R.jpg]
04.02.2014 16:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingothomsen
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1267x gedankt in 1064 Beiträgen
Beitrag #2
RE: DRECK !!
Und gleich den Blechhalter des Stutzens an der Karosserie gut kontrollieren. Ist eine böse Roststelle, ich habe es bei meinem schweißen müssen. Der ganze Halter war nur noch Brösel und es war ein Loch im Radkasten.
04.02.2014 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
schraubertommy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: DRECK !
Wenn du schon mal dabei bist: In der Kotflügelspitze, die zum Schweller angrenzt, sind auch Unmengen von Mutterboden zu finden. Nach dem Entfernen des Innenkotflügels in diesem Bereich lässt sich der Sumpf leicht entfernen. Dieses Problem ist nicht nur beim Twingo, sondern auch bei vielen anderen Fahrzeugtypen zu finden.
18.02.2014 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Dreck in Kotflügeln Dennis281175 13 13.945 02.10.2018 13:27
Letzter Beitrag: Fred58

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation