Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Verfasser Nachricht
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #1
Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Hallo allerseits!

Ich möchte im folgenden meine Erfahrung mit der Deaktivierung der Wegfahrsperre (WFS) mit euch teilen.

Kurze Vorgeschichte:
Ich hatte in der Vergangenheit schon öfters Probleme mit der Infrarot Zentralverriegelung (IR ZV) meines Twingos, welche ja gleichzeitig für die Deaktivierung der WFS zuständig ist.
Ich hab schon das ein oder andere Mal die Schlüssel repariert, sodass es danach eine Zeit lang funktionierte.
Doch letztens hat sich mein Schlüssel, durch einen Sturz, wieder verabschiedet...
Mir fehlt im Moment jedoch die Zeit und ehrlich gesagt auch die Lust, mich daran zu begeben.

Okay, auf die ZV kann ich vorübergehend verzichten, jedoch nervt die WFS Code-Eingabe dermaßen, besonders, wenn man öfters am Tag mit dem Auto fährt und das Glück hatte einen Code mit "hohen" Zahlen zu erwischen -.-

Problem:
Was also machen? Wie ich bereits HIERHER wusste, ist das einfache "killen" der WFS durch Laien wie mich, ab Phase 2 nicht mehr möglich.

Was fahre ich? Richtig, Phase 2 (Baujahr meines Twingos: 07/1999, IR ZV)

Lösung:
Im Internet bin ich schon häufiger über ein Angebot gestolpert, welches ich aber irgendwie nicht so richtig glauben konnte, bzw. mir auch unseriös erschien. Dazu später mehr.
Jedoch ist es im Kopf geblieben. HIER das Angebot

Auch ein weiteres Angebot, das durch Devel75 getestet wurde, hatte mich interessiert.

/////////////////////////////

Ich endschied mich für Pavel alias "Spy007Elektronik", der in der Bucht die WFS Deaktivierung unter dem Schlagwort "Immo Off" anbietet.
Eine Email mit Problemschilderung, Wunschäußerung und Daten des Motorsteuergerätes (MSG) brachte uns in Kontakt.

Pavel ist wirklich sehr freundlich und antwortete recht zügig, wie auch während der gesamten Abwicklung. Nach den ersten Mails war klar: Das probiere ich mal! Denn laut Pavel wäre es kein Problem meine WFS zu deaktivieren.

Also habe ich mir günstig ein identisches Steuergerät geschossen, damit ich meins nicht einschicken musste. Es war relativ günstig, sodass ich darauf verzichtet habe, eins von Pavel zu nehmen. Dies ist aber möglich, wenn man nicht so günstig an ein MSG kommt und weiterhin sein Auto nutzen möchte.

Es schickte mir ein Formular in der Nachricht, welches ich ausdrucken, ausfüllen und samt MSG gut verpackt als Paket an ihn schicken sollte.

Bis dahin ist noch kein Geld geflossen.

Dann bekam ich die Nachricht, dass mein MSG fertig bearbeitet ist und alles funktioniert. Einfach einbauen und fertig!
Er schickte mir seine Kontoverbindung und PayPal Daten, was ich super fand, da die Abwicklung durch PayPal schneller verläuft Smile

Dadurch, dass für mein MSG ein Emulator gebraucht wird, beliefen sich die Kosten auf 97,00€ inkl. Versand (jedenfalls hat er mir gegenüber nicht davon erwähnt. Und selbst wenn, das macht den Braten auch nicht mehr fett...)

Zur Seriösität:
Ich hatte Anfangs meine Bedenken, da das Angebot, wie auch das Formular nicht in allerbestem Deutsch geschrieben ist. Es erweckt nun mal keinen guten eindruck... Jedoch wurde dieser erste Eindruck durch die gute Kommunikation mit Pavel widerlegt und ich hatte keine Bedenken mehr.
Ein absolut netter Kerl!

Ergebnis:
Heute kam mein bearbeitetes MSG an Very Happy
Tja was soll ich sagen... 1 A Arbeit! Nach kurzer Vergewisserung, ob ich wirklich nur anschließen und keine Leitung durchtrennen muss, hab ich es angeschlossen. Wie erhofft, die WFS gehört der Vergangenheit an und ich kann den Wagen sofort, ohne nerviges Code Eingeben, starten. Ebenso hat er die Software aktualisiert.

Fazit + Zusatzinfos:
Pavel ist wirklich sehr empfehlenswert! Gute Kommunikation, faire Preise und schnelle Abwicklung.

Laut seiner Aussage kann er viele MSGs bearbeiten und die WFS killen. Egal, ob Saphir, Sagem, Siemens32 oder Siemens32N. Das ganze soll bis Bj. 03 funktionieren, wenn ich richtig informiert bin.
Die Bearbeitung kostet bei den älteren MSGs 79€ und für die neueren, wo ein Emulator von Nöten ist, zahlt man 97€.
Wie bereits geschrieben, gibt es dazu die Möglichkeit ein Steuergerät von Pavel zu erwerben, sodass man seinen Wagen nicht stehen lassen muss während der Bearbeitung.

Allen, die ihre WFS, aus welchen Gründen auch immer, deaktivieren wollen, es aber nicht selber können (weil z.B Twingo Ph.2), empfehle ich Pavel.
Garantie gibt von mir nicht...ist nur ein Erfahrungsbericht Wink

Alternativer Direktkontakt: spyky [ät] o2active.cz Nein, Standort ist nicht im Ausland, sondern Schirnding im Süden DeutschlandsWink

Hier ein weiterer User, der von Pavel "beglückt" wurde

Mein Ex-Twingo "Joy"
27.11.2012 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: RölliWohde , lelletz , 9eor9 , mono , bernief
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
hört sich sehr gut an, besonders falls man an einen motorumbau denkt Smile

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
27.11.2012 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: oli_ver
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Wen das Geblinke der WFS-Diode nervt, kann sie entweder abklemmen oder eine Universaldiode (1N4148 ) im Lampenträger einlöten. Sie muss an Klemme 15 (vom gelben Kabel, die Seite ohne Strich, Anode) und an der einen LED an der Seite angeschlossen werden, an der es zum Vorwiderstand geht (Seite mit Strich, Kathode). Diese Diode schließt die LEDs bei Zündung ein nach Plus kurz. Dann blinkt die WFS-Diode nur noch im Stand und stellt einen Alarm-Dummy dar.
31.08.2013 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Bei mir blinkt keine LeuchteWink

Mein Ex-Twingo "Joy"
31.08.2013 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Ist deine LED immer aus? Es muss aus dem Decoder kommen, denn es blinkt auch bei ausgebautem MSG.
31.08.2013 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Hab zwar mittlerweile keinen Decoder mehr, aber das kam erst nach der Deaktivierung. Da war nach der Deaktivierung kein brennendes Lämpchen mehr.

Mein Ex-Twingo "Joy"
01.09.2013 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Möglicherweise hat er im MSG was geändert, extra um die Warnung abzuschalten. Fehlt bei dir der Pin?
01.09.2013 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Ich glaub bei mir ist der Pin noch da, aber er hat die Lötverbindung auf der Platine gekappt. Er hatte mir mal sowas geschrieben.

Mein Ex-Twingo "Joy"
02.09.2013 10:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Cryptochrom Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Hallo, bin neu hier und eigentlich Renault Rapid-Fahrer. Wegen Problemen mit meiner Wegfahrsperre bin ich auf Euer Forum gestossen. Lange Rede kurzer Sinn, auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem hab ich heute auf einer chinesischen Website dieses Teil hier gefunden Shocked http://www.nandtools.com/renault-ecu-dec...-536.html.

Löscht angeblich den Code in allen Renault Steuergerät von 1994-2001 und deaktiviert dadurch die Wegfahrsperre. Ich dachte mir "Versuch macht klug" und hab's mir bestellt. Sozusagen als letzten Versuch, bevor ich meinen Hundefänger zum Schlachter gebe.

Ich hoffe, es kommt jetzt auch an und wenn ihr Interesse habt, schreib ich euch gerne meine Erfahrung.
04.09.2013 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Die Seite ist nicht erreichbar.
Wie soll das funktionieren?
Georg hat imho so ein automatisiertes try and error Tool getestet.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.09.2013 21:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
So ein ECU-Decoder setzt die Codierung bzgl der Wegfahrsperre auf Neuzustand. Danach muss man die Codierung unterdrücken.
Interessant ist, dass der Emulator von nandtools auch die LED ansteuert.

http://www.nandtools.com/renault-immo-em...p-206.html

http://www.nandtools.com/renault-ecu-decoder-p-536.html
05.09.2013 07:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
(04.09.2013 20:55)Cryptochrom schrieb:  Sozusagen als letzten Versuch, bevor ich meinen Hundefänger zum Schlachter gebe.

Aber nicht doch, sollte es nicht klappen, Pavel rettet ihn bestimmt.
05.09.2013 08:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
passivhaus Offline
:-X
****

Beiträge: 563
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 1
151x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
(04.09.2013 21:17)Broadcasttechniker schrieb:  Die Seite ist nicht erreichbar.
Wie soll das funktionieren?
Georg hat imho so ein automatisiertes try and error Tool getestet.

hallo uli,
mein glückwunsch!! dies ist dein 10 000ster beitrag hier im forum. unglaublich !!
wievielen leuten - wenn ich nur an mich denke - hast du damit wohl geholfen?

vielen dank dafür!!

sorry für das off topic - sei ausnahmsweise gestattet

lg - manfred
05.09.2013 09:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9 , Chris - TFNRW , RoterBela , mkay1985 , oli_ver , DeZir
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
ist es in etwa so etwas wie für toyota?
http://www.ebay.co.uk/itm/NEW-OBD2-Smart...19cace4e4e

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
06.09.2013 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1274x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Erfahrungsbericht - WFS Deaktivierung Phase 2
Nein das ist es nicht. Der ECU-Decoder brütet das Steuergerät frei, indem er alle möglichen Codes hineinschießt. Danach ist die ECU im Virgin Mode ohne gespeicherten Code und kann in ein anderes Auto eingebaut werden. Dessen Code bezieht sie dann beim ersten Starten aus dem Decoder des Fahrzeuges. Es ist dasselbe Prinzip wie wenn du mit einem Fremddecoder den richtigen Code eintippst. Es geht mit vielen, aber nicht mit allen ECUs der WFS-Generation I und II. Ein 32N zB soll nicht gehen.

Bei Fragen und Problemen auch möglich: deltatronic.pl
06.09.2013 14:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: mkay1985 , scooter 17
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 SmartWax Erfahrungsbericht Waschi 9 23.713 06.02.2016 10:18
Letzter Beitrag: Waschi
  Erfahrungsbericht Renault Niederlassung Berlin-Weissensee (Fennpfuhl) Pelikanflüsterer 15 14.044 30.04.2014 20:29
Letzter Beitrag: KevKev1991
  [Erfahrungsbericht] Autohaus Bender aus St.Ingbert-Rohrbach im Saarland Drummermatze 22 21.705 23.02.2013 19:13
Letzter Beitrag: Blacksurfer
  Erfahrungsbericht Renault "Fachwerkstatt" Drummermatze 17 21.048 28.08.2012 21:14
Letzter Beitrag: BenFranklin88
  Erfahrungsbericht Petec Hochtemp. Silikon coloniaBVB 5 8.739 14.07.2012 12:19
Letzter Beitrag: coloniaBVB

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation