Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlüsselbatterien
Verfasser Nachricht
heinberg Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Schlüsselbatterien
Hilfe,

hatte heute das erste Mal das Problem das die Batterien meines Schlüssels leer waren.
Warum kann man in dem Fall das Auto nicht mehr starten ?
Selbst anschieben half nichts.
Wie bekommt man trotzdem seinen Twingo wieder zum laufen ?
Habe Angst das mir das nochmals passiert.
Musste dann extra ne halbe Stunde mit nem anderen Auto meinen 2. Schlüssel zu Hause holen fahren. Dann klappte es wieder.

Bedanke mich schonmal für die Antwort. Bzw vielleicht gibts Tips wie man den Mist deaktivieren kann. Also so das man auch fahren kann wen man nur die Türe normal aufschließt.

LG
Diana
19.01.2011 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Wolda Offline
M3RS Trophy 383 PS / 534 NM
*****

Beiträge: 2.542
Registriert seit: Mar 2007
Bewertung 16
Bedankte sich: 35
87x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Schlüsselbatterien
Das liegt an deiner Wegfahrsperre.

Der Schlüssel "schaltet" die Wegfahrsperre frei sodass das Motorsteuergerät die Einspritzung startet.
19.01.2011 19:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
heinberg Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Schlüsselbatterien
Kann man die auch umgehen ohne ADAC oder sowas.
Also nur für mich halt eben, wenn ich mal so dumm da steh wie heut.
19.01.2011 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Wolda Offline
M3RS Trophy 383 PS / 534 NM
*****

Beiträge: 2.542
Registriert seit: Mar 2007
Bewertung 16
Bedankte sich: 35
87x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Schlüsselbatterien
Ja und nein.
Die Wegfahrsperre kann man grundsätzlich deaktivieren wobei man beachten muss, dass offiziell der Versicherungsschutz erlischt.

Benutz mal die Suche - hier gibt es nen Thread der das alles beschreibt (du benötigst dazu einen Fremddekoder - d.h. einen Dekoder von einem anderen baugleichen Twingo).

Aber warum wechselst du nicht einfach mal die Batterien von deinem Schlüssel?
19.01.2011 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Online
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.725
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 80
381x gedankt in 310 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Schlüsselbatterien
^^Den Wechsel-Tip hat er eben von mir in der tc auch schon bekommen, simpel aber extrem wirkungsvoll Wink
19.01.2011 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
heinberg Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Schlüsselbatterien
Ihr seit lustig. Klar kann ich das wechseln. Aber hab ja nit immer Batterien mit mir wenn ich wohin fahr.
Das ist es ja. Sollte jetzt wohl besser immer welche mitnehmen Smile
Sachen gibts die gibts nicht *lach*
19.01.2011 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Wolda Offline
M3RS Trophy 383 PS / 534 NM
*****

Beiträge: 2.542
Registriert seit: Mar 2007
Bewertung 16
Bedankte sich: 35
87x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Schlüsselbatterien
Normalerweise merkst du es, wenn du Batterien langsam leer gehen.
Die Reichweite des IR-Empfängers nimmt nämlich merklich ab.
19.01.2011 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation