Umfrage: Hat sich dein twingo auch schon einmal zur Heckschleuder entwickelt?
Ja, mir ist er auch schonmal hinten ausgebrochen
Nein, er liegt wie ein Brett auf der Straße
[Zeige Ergebnisse]
 
Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo wird zur Heckschleuder...
Verfasser Nachricht
Fabi-b Offline
Senior Member
****

Beiträge: 391
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Twingo wird zur Heckschleuder...
Hallo,

ich fahre einen twingo Phase III mit 75 PS und 30mm tieferen Federn, die von Renault vertrieben werden.

Mir ist es leider schon desöfteren aufgefallen, dass der twingo hinten sehr sehr leicht ist und somit in Kurven hinten gerne mal die Haftung verliert.
Einmal habe ich mich in einer Kurve sogar gedreht, dass war mit 175er Reifen auf 14" Felgen. Danach hatte ich 165er Reifen die schonmal besser waren als die alten, jetzt fahre ich Winterreifen in 155, mir erscheint der twingo jetzt mit den Winterreifen straffer und ein wenig härter, allerdings wird er hinten wieder schnell unruhig.

Habt ihr auch schonmal eine solche erfahrung gemacht?
Bringt eine Spurverbreiterung etwas?
26.10.2010 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kos Offline
lwfctry
*****

Beiträge: 1.863
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 14
Bedankte sich: 60
151x gedankt in 88 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Also ich hatte bisher solche probleme nicht.

Ich fahre auch den 75PS Boliden 35mm tieferlegung fk stossdämpfer und auf der hinterachse sind nochmal 5mm spurverbreiterung.

Ich mit 19 bin hin und wieder auch einer der gerne mal bissel schneller in die kurven flitz alles was ich zu spüren bekomme ist das der ziemlich gut da drin bleibt.Wink

fahre im sommer 195 und im winter 155 hab da nie wirklichen was gemerkt das der mir hinten wegreisst.(selbst nicht bei dem krassen winter den wir letztes jahr hatten)

Und momentan fahre ich auch nen "Leichtbau" sprich Reserverad,Verkleidung und Anlage sind keine mehr drin,dennoch bin ich herr der lage.Wink

Real Drive is R Drive

Leistung gibt an wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest Wink
27.10.2010 08:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SEB Abwesend
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.249
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 8
Bedankte sich: 7
13x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Sind die Dämpfer denn in Ordnung?
27.10.2010 09:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sebastian89 Offline
Tunerlanguste :-)
*****

Beiträge: 2.134
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 7
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Muss mich Kos anschließen fahre den selben ach mit 35mm tieferlegung aber das mir selber auch noch nie aufgefallen

[Bild: Sebastian89_361654.jpg]

Ich brauch kein Adaptives Kurvenlicht, ich kann driften! Very Happy

Was?? Deine Musik ist laut...? Warte bis meine Batterien voll sind!

Lg
Sebastian89
27.10.2010 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
institio Offline
Meckertroniker
*****

Beiträge: 1.268
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 4
Bedankte sich: 93
132x gedankt in 75 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Und ich, da ich weiß, dass meine Dämpfer seit dem Kauf vollends hinüber sind (da weiß man nun auch, wie gut die Messvorrichtungen bei den drei großen Buchstaben sind) Schließe mich der Gegenseite an.
Es ist auch kein Wunder, wenn man hinten in einem Dämpfer kein Öl mehr hat, dafür dann vorne links einen Gasdruck von Sachs und vorne rechts den originalen, jetzt 72000 alten Dämpfer.

Wie, was, warum gehört hier nicht her..
Jedenfalls führt ein solch inhomogenes Fahrwerk zu einem den Fahrer natürlich etwas mehr abverlangenden Fahrverhalten, sprich: auch ungleiche Reifenabnutzung, Seitenwindempfindlichkeit, Traktionsverlust -> Bremsweg!!, nervösem Kurvenverhalten, poltern im Fahrzeug bei Schlaglöchern etc.. alles, was mich schon seit Anfang an gestört hat o.o'

Dieses Wissen hat mir gestern Nachmittag ein erneuter Fahrwerkstest mit anschließendem Gespräch mit dem Meister beschert.. Smile
Ich weiß schon, worfür ich spare ^^
Ergänzung: Es passt wahrscheinlich wieder mal nicht, was ich geschrieben habe. Es ist zwar der D4F, allerdings auf Werksbeinen.

"My beer can do that, hold me!"
Ich habe zwar keine Lösung,
doch ich bewundere das Problem. Silenced
27.10.2010 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Hallo Fabi-b,

also, dass der Twinfo übersteuert - hinten ausbricht - habe ich noch nicht erlebt ... Meiner verhält sich so, wie es konzeptionsbedingt beim einem Fronttriebler auch sein sollte:

Er neigt eher zum Untersteuern, also in Kurven zum Schieben geradeaus. Da ich früher mal ausgesprochene Heckschleudern gefahren habe, weiß ich genau, wovon ich da rede ... Wink

Eines mir allerdings aufgefallen ist: Durch ein bischen Gewicht auf der Hinterachse wird das Eigenlenkverhalten deutlich neutraler.
Ein bischen Gewicht sind beispielsweise ein voller Tank und zwei Kinder auf der Rücksitzbank ... Smile

Ansonsten denke ich auch eher an die Stoßdämpfer ... Meine sind nach ca. 75.000 rausgeflogen.

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
27.10.2010 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fabi-b Offline
Senior Member
****

Beiträge: 391
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
danke für die Tipps!
Also mein twingo hat ca. 50.000km runter, wäre ärgerlich wenn schon jetzt die Stoßdämpfer hin sind...
Wie prüfe ich ob die hin sind? Klappern oder knacken tut nirgends was...
27.10.2010 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Probiere doch erst mal ein bischen Gewicht auf der Hinterachse aus ...

Nach 50.000 sollten die Dämpfern noch OK sein. Meine waren nach 75.000 ja auch "um", sondern begannen nur - für mich - spürbar in ihrer Wirkung nachzulassen ...

Meine Frau hat davon nix gemerkt ... Laughing

Stoßdämpfer kann man in Werkstätten usw., die über entsprechende Vorrichtungen verfügen, prüfen lassen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
27.10.2010 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sensenmann Offline
Junior Member
**

Beiträge: 41
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Kann es sein das du in einem kleinen Gang mit hoher Drehzahl in die Kurve gehst und dann abrupt das Gas weg nimmst?

Dann entsteht der Kreiseleffekt, durch die Motorbremse wird die VA langsamer während die Hinterachse sogesehen ungebremst ist, was zwangsläufig den Hintern nach aussen drückt.
Kann man noch mehr provozieren, wenn man den Wagen mit einmal kurz einlenken unruhig macht.

Hat bei meinem altem Kadett D wunderbar funktioniertVery Happy

Und er bewegt sich doch!!
28.10.2010 11:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fabi-b Offline
Senior Member
****

Beiträge: 391
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
(28.10.2010 11:39)sensenmann schrieb:  Kann es sein das du in einem kleinen Gang mit hoher Drehzahl in die Kurve gehst und dann abrupt das Gas weg nimmst?

Dann entsteht der Kreiseleffekt, durch die Motorbremse wird die VA langsamer während die Hinterachse sogesehen ungebremst ist, was zwangsläufig den Hintern nach aussen drückt.
Kann man noch mehr provozieren, wenn man den Wagen mit einmal kurz einlenken unruhig macht.

Hat bei meinem altem Kadett D wunderbar funktioniertVery Happy

Die Möglichkeit ist natürlich sehr cool, aber dass ist leider nicht der Grund Sad
Meist tritt der "Effekt" auf wenn ich im Kurvenausgang beschleunige...
Also echt fast wie ein Hecktriebler...
Vll sollte ich mich mal unter meinen twingo legen, vll ist er zum Hecktrieble rumgebaut Very HappyVery HappyVery Happy Razz
28.10.2010 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
174x gedankt in 112 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
hallo,

mit der erfahrung hast du recht - ist mir damals auch des öfteren aufgefallen...

mit dem Twingo kann man ziemlich gut driften, trotz frontantrieb...

um das zu umgehen?

Vernuenftigen car hifi ausbau hinten rein (min 50 kg) und nen vernuenftiges fahrwerk (koni Gelb z.b.) darf nicht zu hart sein wenner hüpft ist der Hintern schnell rum. (hatte damals koni gelb mit dwen 35er renault federn)

Mit ballast und dem koni gelb konnte ich mit der sommerbereifung (195er kontinental auf 7*13 intras) die meisten abfahrten mit 120 - 130 nehmen, er quitschte danns chön über alle 4 reifen gleichmässig im grenzbereich.



gruss

- SQ - only Dreams r nice`r
05.11.2010 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
nevermind... Offline
Lenkradfetischist xD
***

Beiträge: 216
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
juhuuu erster Beitrag hier^^

also was mir in einem jahr fahren (mordserfahrung!!) aufgefallen is, dasser dank dem recht leichtem heck bei schnee gern hinten unruhig wird...im sommer bzw bei normaler bodenhaftung liegter auch bei mir sauber auf...

Edit: hab nen 2005er mit 75PS

--> Mein Twingo <--
Let me see you rock
Let me see you rock
Let's turn this place into something they cannot stop!!
29.12.2010 23:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo Pi Offline
working class hero
*****

Beiträge: 1.373
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 6
Bedankte sich: 252
188x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Ich hab das Verhalten mit Serienfahrwerk und knapp 170tkm auf nasser Fahrbahn, und jetzt momentan auch, allerdings hab ich absichtlich hinten alte Sommerreifen drauf, und meine Handbremse ist auch ziemlich runter, dDie letzten Wochen haben richtig Material gekostet.

Ich kann sagen daß meine Stoßdämpfer richtig am Hintern sind, den Twingo von meinem Nachbarn mit neuem Fahrwerk und 35mm tiefer bekomm ich nicht um die Gierachse gedreht Wink

Patentschrift für 45mm Drosselklappe Motortyp MKB D7F
45mm Drosselklappe für D7F - © by 2:27Crew & Pi
06.01.2011 11:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Milka82 Offline
Member
***

Beiträge: 184
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
6x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Hi
sowas habe ich auch schon durch, Standart Twingo, Eibach Fahrwerk, 185/50R14 Reifen
Rücksitzbank Komplett raus und Kofferraum leer
Dann im Ort, im Berufsverkehr eine linkskurve gefahren
Und das Heck hat sich überdreht, naja bin dann gut in den Gegenverkehr und habe nen Passat weggeraucht.
Sprich meine Front ist genau in die hintere Seitentür des anderen Gefahren. Seine Achse war denn krumm
07.01.2011 10:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo GT Offline
Member
***

Beiträge: 68
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Twingo wird zur Heckschleuder...
Hallo Fabi,

was mir dazu noch einfällt wäre dass es eventuell am Reifendruck liegen könnte... kannst ja mal überprüfen

spreche da aus erfahrungen, hatte bei beinem alten VW T4 Allwetterreifen drauf in die ich ordentlich Druck gegeben hab ( waren bis zu. 3,7 Bar, wollte schauen ob ich damit sprit sparen kann^^). Auf jeden fall hatte ich dann im Winter en Unfall und der Wagen war dannach in der Werkstatt die mir damals dann vorne gleich ordentliche Winterreifen draufgemacht haben. Somit hatte ich dann vorne 2,2 Bar und hinten vllt 3,5 Bar... Ja und ich war echt erstaunt als ich dann 2 tage später halben im Graben stand bei ner Kurve die ich sonst immer mit der Geschwindigkeit nehm^^ so das wars von meiner seite

also die chance ist gering, dass es wirklich daran liegt aber ich dachte erwähnen kann ichs ja mal Smile
09.01.2011 01:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation