Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Achsschenkel
Verfasser Nachricht
Zertoc Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Achsschenkel
Hallo und schönen Abend zusammen

Leider sind mir heute 2 Radmutter abgebrochen warum auch immer dies passiert ist beim aufmachen....leider ist mir nur eins in den Sinn gekommen den achschenkel zu wechslen.

Zu meinem Twingo

Baujahr 1997 1,2 58 PS

Ohne ABS

Meine frage ist es möchlich in einem achschenkel einzubauen der ABS hat...zumindesten sind es 2 verschieden achschenkel nur habe ich einen aber den halt mit ABS will keine ABS nachbauen einfach nur den schenkel nehmen.
passt dies dann alles mit dem antrieb etc ?

Vielen dank für eure antworten im vorraus
15.02.2013 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
D4F Offline
Senior Member
****

Beiträge: 611
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 189
124x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Achsschenkel
Hi!

Das passt. Am ABS Achsschenkel ist halt noch eine zusätzliche Aufnahme für den Sensor.

Viele Grüße

Spritmonitor.de
15.02.2013 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Zertoc Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Achsschenkel
Kann man auch die Antriebswelle nutzen oder macht das unterschiede ?
15.02.2013 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.108
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Achsschenkel
wenn sie von der verzahnung passt, kannst du sie einbauen. sollte ohne weiteres passen.
du hättest aber im endeffekt auch nur die radnabe und das radlager tauschen brauchen.
wäre von der arbeit aber aufwändiger, könntest aber dafür deinen achsschenkel behalten

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
16.02.2013 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.356
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5979
6275x gedankt in 5200 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Achsschenkel
Der Wechsel des Achsschenkels mit Nabe wird wohl das einfachste sein.
Ein guter Mechaniker gibt hier noch nicht auf, schau mal hier http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8473589

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
16.02.2013 18:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Achsschenkel Frage BlackNirvana86 8 2.059 14.02.2022 07:42
Letzter Beitrag: BlackNirvana86
ZZTwingo1 C06 / 58PS / EZ 2003 - Achsschenkel / Radnabe / Radlager vom 75 PS´er ? Christian aus Berlin 2 973 10.11.2021 17:28
Letzter Beitrag: Christian aus Berlin
  Gewindereparatur Achsschenkel Bambi 12 6.831 19.10.2018 05:09
Letzter Beitrag: Bambi
  Radnabe schleift auf Achsschenkel Marius1085 4 4.152 27.11.2017 15:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Achsschenkel/Radnabe Allgemeine Frage DjKMen 1 2.265 02.11.2017 13:27
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Gewinde Achsschenkel für Bremssattel defekt. Helicoil? schwede133 4 5.908 03.08.2015 18:53
Letzter Beitrag: schwede133
  Achsschenkel von Clio 1 in Twingo? Urlauber51 0 2.232 12.12.2011 13:03
Letzter Beitrag: Urlauber51
ZZTwingo1 Achsschenkel Unerschiede?? TwingoDevil 2 2.895 30.08.2010 18:58
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation