Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenkradverkleidung ausbauen....aber wie?!
#1
ZZTwingo1 
Hallo zusammen!!

Seit ein paar Tagen funktioniert der Lenkstockschalter für den Scheibenwischer an unserem Kleinen nicht mehr richtig. Er gibt nach und lässt sich nur sehr mühsam schalten. Sicherheitshalber haben wir mal einen neuen gebrauchten bei ebay ergattert und wollten den gestern einbauen.

Allerdings scheitern wir schon beim Ausbau der Lenkradverkleidung.....unter/hinter dem Lenkrad sitzen zwei Schrauben, an die wir um´s Verrecken nicht ran kommen. Rolling Eyes

Gibt´s da irgend nen tollen Tip.....Lenkrad abbauen kommt wegen des Airbags eigentlich nicht in Frage?! Shocked

Wir sind wie immer für jeden Tip dankbar....

Grüßle aus dem wilden Süden

DieJunx
Die Kirche findet es unnatürlich, wenn zwei Menschen des gleichen Geschlechts sich lieben.....aber über Wasser gehen ist total normal?! Shocked
Zitieren
Es bedanken sich: Donovan
#2
Ihr habt einen Phase1, da muss man vorsichtig zu Werke gehen.
Sprich, um die Verkleidung ab zu bekommen muss das Lenkrad ab, da werdet ihr wohl kaum drum herum kommen.
Und dabei kann man einiges falsch machen, daher das hier beachten http://www.twingotuningforum.de/thread-27526.html

Ab Phase 2 geht die Verkleidung ohne Lenkraddemontage ab.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
ZZTwingo1 
Um nicht einen weiteren Thread zum Thema zu öffnen, hänge ich mich mit ähnlicher Frage hier an.

Ich möchte den Blinker Lenkstock austauschen, kann diesen jedoch nicht herausziehen, ohne die obere Hälfte der Verkleidung abzunehmen - alle Schrauben kann man gut lösen...

Ich habe laut Registrierung auf renault.de ("Meine virtuelle Garage") einen Phase 4 mit EZ in 2003.

Die untere Hälfte der Lenkradverkleidung kann ich nach dem Lösen der einzigen Schraube die diese linksseitig hält, einfach abnehmen.
Die obere Hälfte der Lenkradverkleidung ist jedoch anscheinend von vorne (also eng hinter dem Lenkrad) mit 2 Schrauben links und rechts befestigt. Sehe ich das richtig? Bei ziehen, ruckeln - auch etwas heftiger - bewegt sie sich nicht einen zehntel Millimeter.

Habt Ihr noch einen anderen Tipp als die Werkstatt zu konsultieren?
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Ja, das Manual zu konsultierten.
Wo es das gibt weißt du ja.
Bei deinem Phase3 geht die Lenkradverkleidung so ab, ist "nur" geklippt.
Also ein bisschen Gewalt anwenden.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Konsultiere ich gerne. Wenn Du damit die Datei "Twingo_Dokumentation_de" mit 93 Handbüchern meinst, die habe ich seit Oktober 2014 downgeloaded.
Nur kann ich dort - ohne zu wissen, wo ich suchen müsste - die Anleitung zur Lenkradverkleidung nicht finden - bis jetzt habe ich dort nach Airbag und allen nicht sprechend bezeichneten Dateien gesucht, die aber keinen Inhalt zur Lenkradverkleidung hatten. Und die, die einen sprechenden Namen haben, weisen (micht) nicht in Richtung Lenkung/Lenkrad.

Kann es sein, dass die Verkleidung in meinem Phase 4 durch Reparaturen von Vorbesitzern die eines Phase 1 ist? Der obere Teil scheint hinter dem Lenkradtopf mit 2 Schrauben fixiert.
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Wenn hinterm Lenkradtopf zwei Schrauben sitzen hat da wer ne Phase1 Abdeckung hingezaubert.
Die müsste dann auch dunkler als das andere Plastikgedöns sein.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
(16.08.2015, 20:51)Broadcasttechniker schrieb: Wenn hinterm Lenkradtopf zwei Schrauben sitzen hat da wer ne Phase1 Abdeckung hingezaubert.
Die müsste dann auch dunkler als das andere Plastikgedöns sein.

Ja, das ist das Merkwürdige.
Ich habe bewusst ein paar Phase 1-Teile eingebaut, um als Kontrastfarbe zu fungieren (hintere obere Armaturenabdeckung, Lüftungsgitter, Rahmen Lüfterschalter). Daher glaube ich zu wissen, wie die Farbe ist - ein dunkleres Grau.
Aber die Abdeckung des Lenkrads ist hellgrau. Ich mache morgen mal Fotos. Wird schwer, weil es da ja gar keinen Platz hat. Vielleicht helfen die Fotos dennoch, zu identifizieren, was mit dieser Abdeckung ist und ob das Lenkrad raus muss (= Werkstatt), um den Hupe-/Licht-Lenkstock auszutauschen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Gar keine Frage, denn ich habe hier sowohl nen Phase1 als auch ne Phase3 Facelift.
Und extra nochmal nachgesehen.
Zwei Schrauben in Lenksäulenrichtung rechts und links der Lenksäule=Phase1.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
ZZTwingo1 
Da passt nur die Kunststofffarbe nicht. Meine Farbe ist hellgrau und Phase 1 müsste ja dunkelgrau sein.
Ich hoffe meine Fotos können morgen die Sache durchsichtiger machen.

(16.08.2015, 21:20)Broadcasttechniker schrieb: Gar keine Frage, denn ich habe hier sowohl nen Phase1 als auch ne Phase3 Facelift.
Und extra nochmal nachgesehen.
Zwei Schrauben in Lenksäulenrichtung rechts und links der Lenksäule=Phase1.

Ich brauche kein eigenes Foto machen... ich habe zufällig beim Stöbern in einem alten Thread, dieses Foto von Oliver gefunden, dass die beiden Schrauben sehr deutlich zeigt - besser, als ich es fotografieren könnte, da ich ja das Lenkrad nicht abnehmen kann. Das Bild stammt aus dem Mega-langen Thread von Oliver zu seiner Joy.

So sieht das auch bei mir aus (helles Plastik aus meinem Phase 4) aber 2 Schrauben, die die obere Lenkradverkleidung festhalten.

hmmm. Dann muss wohl doch das Lenkrad runter, da sich irgendwie in meinen Phase 4 Twingo diese Phase 1 Lenkradverkleidung eingeschlichen hat.

[Bild: twingo-11075732-h5F.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
ZZTwingo1 
So, Bilder sind da und ein Ergebnis: der Phase 4 Twingo 1 ist ein Hybrid Wink ... zumindest, was die Lenkradverkleidung anbelangt. Einerseits ein Phase 1 (zwei Schrauben hinterm Lenkrad), andererseits heller Kunststoff. Einerseits zwei Schrauben hinterm Lenkrad aber andererseits keine Demontage des Lenkrades nötig, um die Schrauben zu lösen.

Ich habs einfach versucht und es hat geklappt - eng aber dennoch unkritisch - sah für mich eigentlich nicht so aus.

Ich habe auch die homogene Kunststoffstruktur und Farbe zwischen Lenkradverkleidung und sonstiger Verkleidung versucht zu fotografieren. Auch sieht man "im Hintergrund" die dunkle Farbe des Phase 1 an meiner hinteren (Fensternahen) Armaturenbrettabdeckung.

Alles komisch. Aber Jippie.... jetzt kann ich den Lenkstock selbst tauschen.

Die Frage, die ich jetzt habe... für einen farblichen Kontrast würde ich gerne die Lenkstöcke aus dem Phase 1 (dunkelgrau) einbauen wollen. Spricht etwas dagegen?

Bildabteilung (ja... das ist alles blaustichig, weil ich noch die Einstellung für "Glühbirne" im Weißausgleich hatte...):

Hier jetzt die Bilder, weil sie sich nach dem Hochladen bei directupload hier als Link nicht einbinden ließen (zumindest wurden sie nicht angezeigt):
   
   
   
   
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Nein.
Einfach falsch verstanden.
Das ist die Phase 2-4 Abdeckung.
Bei der Phase1 bekommst du schon das Unterteil nicht ab weil es mit zwei Schrauben am Oberteil fest ist.
Aber nicht so schön weit weg von der Lenkradnabe wie in deinem Bild.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Twingist
#12
Aber wirklich...
zum Glück falsch verstanden Smile.

Kann ich wohl auch die dunkelgrauen Lenkstöcke einbauen, die für den Phase 1 gedacht sind?

(17.08.2015, 18:42)Broadcasttechniker schrieb: Nein.
Einfach falsch verstanden.
Das ist die Phase 2-4 Abdeckung.
Bei der Phase1 bekommst du schon das Unterteil nicht ab weil es mit zwei Schrauben am Oberteil fest ist.
Aber nicht so schön weit weg von der Lenkradnabe wie in deinem Bild.

(19.08.2015, 05:25)twingomember schrieb: Aber wirklich...
zum Glück falsch verstanden Smile.

Kann ich wohl auch die dunkelgrauen Lenkstöcke einbauen, die für den Phase 1 gedacht sind? Ich finde übrigens als "neu" bei bay nur den mit der Hupe (also links). Den für den Scheibenwischer finde ich nicht. Hat er eine andere Bezeichnung und heißt nicht "Lenkstock"?

(17.08.2015, 18:42)Broadcasttechniker schrieb: Nein.
Einfach falsch verstanden.
Das ist die Phase 2-4 Abdeckung.
Bei der Phase1 bekommst du schon das Unterteil nicht ab weil es mit zwei Schrauben am Oberteil fest ist.
Aber nicht so schön weit weg von der Lenkradnabe wie in deinem Bild.
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Super......gestern repariert. Laughing

Tip im Web gefunden.....einfach das Lenkrad mit ner Schraubzwinge zusammendrücken und schon kommt man an die beiden Schrauben ran.

Das Lustige: mit der Verkleidung war alles ok. Nur die beiden Schräubchen, die den Lenkstockschalter halten hatten sich im Laufe der 20 Jahre rausgewurschtelt und lagen im Fußraum. Die Teile wieder reingedreht und jetzt funktioniert alles wieder wie gewohnt.

Trotzdem Danke für eure Hilfe!!
Die Kirche findet es unnatürlich, wenn zwei Menschen des gleichen Geschlechts sich lieben.....aber über Wasser gehen ist total normal?! Shocked
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Nachfrage: Habt ihr ein Airbaglenkrad?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
Jepp. Und es ist nix passiert durch das Zusammendrücken. Drum fand ich den Tip ja so genial.
Die Kirche findet es unnatürlich, wenn zwei Menschen des gleichen Geschlechts sich lieben.....aber über Wasser gehen ist total normal?! Shocked
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lenkrad im Twingo 2 Bj: 2010 Ausbauen, aber wie? lupogti1 1 6.862 03.11.2016, 16:07
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Tachoblende ausbauen aber wie Chico87 5 4.716 29.03.2013, 19:33
Letzter Beitrag: TobY87
  Lenkradverkleidung T2n tackanicka 2 3.465 24.05.2011, 17:23
Letzter Beitrag: tackanicka

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste