Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tieferlegung selber einbauen
Verfasser Nachricht
TwInGo_TuNiNg Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Tieferlegung selber einbauen
also wollte mir die tage neue tieferlegungsfedern holen ( nich so viel geld als schüler Wink ) und wollte fragen wie man sie einbaut da ich alles gerne selber machen möchte bei meinem twingo damit ich auch sagen kann das hab ich selber gemacht und nich der oder der .... kann mir einer vieleicht sagen was man dafür brauch ob es schwer ist zu zweit und ob man spezielles werkzeug brauch Wink danke
24.06.2008 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sebi Offline
Universalchaot
*****

Beiträge: 1.517
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Tieferlegung selber einbauen
salopp gesagt: am besten lernt man das, wenn du es mit jemandem zusammen einmal machst. selbst wenn er nur dabeisteht und dir sagt was zu tun ist.

ansonsten brauchst du an aussergewöhnlichem werkzeug nur nen federspanner.

24.06.2008 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo-Styla Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: May 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Tieferlegung selber einbauen
Gude^^
Ich habe es mit meinem bruder gemacht an seinen Üunto und es hält bis jetzt noch habe es noch niie vorher gemacht wenn man einen Federspanner hat ist es einfacher natürlich
aber sonst gehts eigendlich musst nur wirklich genau und richtig sein^^

lg
24.06.2008 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sebi Offline
Universalchaot
*****

Beiträge: 1.517
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Tieferlegung selber einbauen
@twingostyla: wenn du statt ^^ mal versuchst, punkt oder komma zu verwenden, dann gewinnt jede aussage immens an sinn. probiers doch einfach mal. Wink

25.06.2008 08:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
666records Offline
Audiophilist
*****

Beiträge: 3.066
Registriert seit: May 2008
Bewertung 5
Bedankte sich: 130
345x gedankt in 260 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Tieferlegung selber einbauen
das wichtigste spezialwerkzeug
-zeit (davon ganz viel)
-geduld. ebenfalls viel
-federspanner von großem vorteil
-bier

und nu sollte nix mehr schief gehen, solang du ne kleine grundausstattung an werzeug hast außer ein schweizer taschenmesser mit nem schraubenzieher. aber lass dir beim ersten mal lieber helfen, danach kannst es auch selber machen bzw zu zweit...so ist es immer besser

Gruß
Tobi

Mein Silberpfeil GT =)

Am Öl kanns nicht liegen...war ja keins drin Cool
26.06.2008 01:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
163x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Tieferlegung selber einbauen
wenn du OHNE Federspanner arbeiten solltest, empfehle ich zum ENTspannen der vorderachs Federn vorher 6 - 8 woche ORDENTLICHST inne Muckibude zu rennen...
das hatn Rückschlag, der ist ganz "nett".
Sprech da aus erfahrung (zu karsten rüberschiel)

Die Tieferleger später reinzubekommen ist relativ easy.

Gruss

- SQ - only Dreams r nice`r
26.06.2008 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twin_marcel_go Abwesend
Member
***

Beiträge: 70
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE:  Tieferlegung selber einbauen
666records schrieb:das wichtigste spezialwerkzeug
-zeit (davon ganz viel)
-geduld. ebenfalls viel
-federspanner von großem vorteil
-bier

und nu sollte nix mehr schief gehen, solang du ne kleine grundausstattung an werzeug hast außer ein schweizer taschenmesser mit nem schraubenzieher. aber lass dir beim ersten mal lieber helfen, danach kannst es auch selber machen bzw zu zweit...so ist es immer besser

Jap, kann ich dir nur recht geben, als wir noch jung waren und auch unsere Kisten am kostengünstigsten "tunen" wollten kam eines tages der schock.
Ein Freund ist die gespannte Federn rausgeflogen mitte ins Gesicht.
Es hat sich nachher im Krankenhaus herausgestellt, dass sein Nasenbeingetrümmert ist sowie sein Kiefer.
Ein Jahr später konnte er erst wieder richtig essen und lachen.

GAR keine Ahnung von sowas? Pfoten weg!
16.07.2008 12:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Design Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Tieferlegung selber einbauen
Wenn man die Feder entspannt, im Sinne von mit dem Wagenheber aufbocken. Das dürfte doch auch funzen?!

Dies ist eine Frage keine Festellung.
31.07.2008 15:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Karsten H. -TFNRW- Offline
Moderator
*****

Beiträge: 2.772
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 2
Bedankte sich: 3
61x gedankt in 34 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Tieferlegung selber einbauen
Man bekommt die feder nicht entspannt, solange der Dämpfer am Auto eingebaut ist. Dafür müsste man aber natürlich wissen, wie die Technik bei so nem Dämpfer funktioniert. Wink
31.07.2008 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Design Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Tieferlegung selber einbauen
Es war nur mal sone Idee.

Deswegen hab ich es nur gefragt!Twisted Evil
31.07.2008 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo 1.2 Offline
Sogar Senna fuhr Renault!
*****

Beiträge: 1.629
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 17
Bedankte sich: 0
49x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Tieferlegung selber einbauen
Also wenn man nur Privat mal neue Federn einbauen will, kann man sich ruhig günstige Federspanner von z.B. ebay kaufen. Die kosten vielleicht 15 €.

Es gibt bestimmt viele die es ohne machen und noch nie etwas passiert ist, aber 100 mal gehts gut und beim nächsten mal hast du die Feder im Gesicht.

Was du beim "erstem mal" beachten solltest, viel zeit dafür nehmen und keine hektik aufkommen lassen, denn dabei passieren die meisten fehler.
15.10.2008 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dice7 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 312
Registriert seit: Jul 2007
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Tieferlegung selber einbauen
also ich würde es auf jeden fall mit federspanner machen!! ist viel sicherer.lass dir zeit und am besten hast du jmd dabei der sich damit auskennt bzw das schon nen paar mal gemacht hat. habe ich damals bei meinem fahrwerk auch gemacht! mit nem wagenheber geht das ganze auch, aber besser ist ne hebebühne. vllt kennst du ja wen der dich dort scharuben lässt, oder iwo in ne autoselbsthilfe werkstatt etc...
15.10.2008 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Pink-Panther Offline
Aufkleber Queen
*****

Beiträge: 1.805
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 78
Bedankte sich: 19
38x gedankt in 21 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Tieferlegung selber einbauen
wir haben uns die Spanner bei der örtlichen Werkstatt geliehen (sogar umsonst) Wink
Bitte pass beim Umbau auf deine Antriebswellen auf! Mir ist dabei wohl eine hops gegangen, weil noch alles dran hing und wir sie "runterknallen" gelassen haben.
Das einbauen der Tieferlegungsfedern ist einfach da sie ja nicht so auf Spannung sind, beim Einbau muss nur darauf geachtet werden dass alles wieder so rein kommt wies war.
Die Feder sollte auf den Federtellern an diesen "Sicken" enden sonst könnte es knacken und ruckeln.
Uuund erst den Spanner drauf und dann die große Schraube lösen, sonst landet das Dingen in der Decke oder im Gesicht.

Viel Glück Wink
15.10.2008 18:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoDevil Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.795
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 34
Bedankte sich: 20
32x gedankt in 23 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Tieferlegung selber einbauen
Ich weiß der Threat ist schon etwas älter aber dennoch möchte ich euch meine Erfahrung auch mitteilen.
Bin gerade aus dem Keller gekommen wo ich die VA Federn getauscht habe sprich Original raus und Weitec (40mm) Federn rein.
Habe anstatt der Federspanner Spanngurte benutzt und ich muss sagen das es doch eigentlich ganz gut geklappt hat! Ich habe es vorher auch nur bei VW etc. mit Federspannern gemacht! Das einzigste Problem mit den Spanngurten ist das die Gurte zum Schluss zwischen Feder und Dämpfer fest gesteckt waren sprich eingeklemmt, aber mit ein wenig kraft und Sorgfalt (LOL ich als Grobmotoriker) habe ich es hin bekommen. Der Einbau wird denke ich mal morgen von statten gehen und ich werde dann wieder berichten!

Lg
TwingoDevil

19.01.2010 17:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
MaKe Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Tieferlegung selber einbauen
Ich weiss der Thread ist alt, aber meine Erfahrungen möchte ich mal kurz hier druntersetzen.

Auch Ich habe damals als Jugendlicher die Kraft von Federn unterschätzt.

Ausbau: vorne vier Mann auf den Wagen gesetzt. Feder mittels 16 qmm Stomkabels mehrfach zusammengebunden.
(Damit kann man normalerweise Autos abschleppen. Die Drahtstärke ist fast so Dick wie die Feder selbst.)

Gerade als wir das Domlager vom Federbein ab hatten, sah ich wie die Kunststoff Ummantelung vom Kabel sich durch die Dehnung weiss verfärbte.
Wir alle schnell aus der Garage raus und es machte Zoing, rumms und zwosch.
Zoing war als die Feder losgeflogen ist, Rumms, nachdem sie die obere hälfte des Blechtores durchschlagen hat und zwosch als sie an mir vorbeigeflogen ist um 50 meter weiter in eine Wiese einzuschlagen.

Mein Bekannter erzählte mir, unabhängig von meiner Erfahrung, später über die selben Erfahrungen mit dem Gebrauch von breiten Spanngurten. Der hat zum Glück im eingebauten Zustand aufgegeben und hat " nur " das Radhaus verbeult und den Federteller und die Bremsleitung zerstört. Nicht auszudenken wenn da noch Finger o ä. zwischen gewesen wären.

Über den Sinn und Unsinn bitte keine Diskussionen.

Ich wollte lediglich von dem Gebrauch von NICHT geeigneten Spannmitteln abraten.

Frauchens Twingo 1 Phase 3 Bj. : 2001 Initiale 16V Klima, 160.000 Km (viele kleine Probleme)
Herrchens Chrysler Voyager Bj.1996 3,3 V6, 305.000Km (noch nie Probleme)
05.08.2018 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Tieferlegung selber machen? T1000 10 4.534 28.09.2011 20:40
Letzter Beitrag: RipCurl_T

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation