Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage an die Experten: Audio System, ist das was?
Verfasser Nachricht
Slotter Offline
Twingofiziert
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #1
Frage an die Experten: Audio System, ist das was?
Hi,
nun ist es soweit,
auch Frau Slotter möchte jetzt endlich vernünftige Musik
im Twingo haben.
Soll heißen, sauber getrennter Klang, auch wenn es mal lauter wird,
aber keine Open Air Disco!

Daher waren wir gestern in Borken bei einem Auto Hifi Spezialisten
um uns beraten zu lassen.

Nach Auskunft über unsere Vorstellungen, bekamen wir eine
ausgiebige zweistündige Beratung.
Für mich sehr interessant, da ich mich seit über 20 Jahren
nicht mehr mit dem Thema beschäftigt habe.

Nachdem er uns in die Welt der Feinheiten und Unterschiede
verschiedener Marken wie Helix, Hertz, Audiosystem und anderer einführte,
empfahl er uns ein zweiwege System von Audiosystem.
Hochtöner, 16,5 cm MT ohne Endstufe über das Radio befeuert.
Um die Frage der Bassunterstützung zu klären war dann leider keine Zeit mehr!
Das dauert bestimmt noch mal zwei Stunden.Laughing

Soweit ist erstmal alles gut,
aber eine Frage an die Hifi Experten hier im Forum habe ich trotzdem,
bevor ich 500 bis 600 Euronen versenke!

Ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich bis gestern
noch nie etwas von Audiosystem gehört habe.

Kann ich mit einem System von Audiosystem irgendwas falsch machen?
Oder sollte ich vielleicht doch zu einer größeren Variante mit
Endstufenunterstützung greifen?

Gruß Henni
06.07.2017 08:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RölliWohde Offline
Heide-Twingos
******

Beiträge: 4.761
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 15
Bedankte sich: 101
259x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Frage an die Experten: Audiosystems, ist das was?
Erstmal ist die Frage was in den 500-600 Euro enthalten ist? Nur das System? Inkl. Einbau? Wenn ja: wie soll eingebaut werden / Platzierung der Hochtöner? Inkl. Dämmung der Türen?

Ein 500-600€ Frontsystem ohne Endstufe ist meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld da man mit dem Radio sicher nicht die Möglichkeiten eines solchen Systems ausnutzen kann.

Grundsätzlich ist Audio System kein "Schrott", kommt aber auch drauf an welches System genau empfohlen wurde.

Also brauchen wir erstmal etwas mehr "Input" bevor man hier eine Bewertung abgeben kann.

[Bild: signeu.jpg]
Twingo Red Rat <--- bald ein bisschen weniger red... Very Happy Der Twingoclub für NRW und Norddeutschland -> Heide Twingos
06.07.2017 09:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Hugo
****

Beiträge: 284
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 61
45x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Frage an die Experten: Audiosystems, ist das was?
Huhu Slotter,

dann will ich Mal zusammen fassen was ich in meinem verbaut habe, samt Preise, damit du auch eine kleine Übersicht hast was sowas in etwa kosten kann.

Rado: Alpine UTE-92BT mit Bluetooth und Freisprechfunktion. Kosten lagen bei 150€
Allerdings ist das ohne CD Laufwerk, nur mit USB. Das gibt es auch noch mit CD Laufwerk, aber das ist dann noch Mal ca. 30-40€ teurer.

Subwoofer: Hertz ES 250.5 kosten lagen bei 100€
Der Subwoofer ist allerdings ohne Gehäuse, das muss man sich selber bauen. Der Subwoofer ist bei mir in der Reserveradmulde drin, da ich nicht auf meinen Kofferraum verzichten wollte.


Endstufe: Alpine MRV - 300F, kosten 200€

Das einzige was bei mir noch fehlt sind die Boxen für die Türen, da kommen noch welche der Marke Blam rein. Momentan sind da noch die billigsten Boxen, der Marke Alpine drin.


Zum Dämmen haben wir Alubutyl Matten genommen.


Man sollte die Anlage auch immer ein bisschen dem eigenen Musikgeschack anpassen. Ich höre hauptsächlich Techno, was sehr Basslastig ist, Da muss die Anlage das Bumm Bumm Bumm natürlich abkönnen ohne direkt durch zu schagen.

Man muss ja auch nicht alles auf einmal kaufen, ich habe mir auch alles nach und nach gekauft. Wie gesagt die Front Boxen müssen bei mir auch noch ausgetauscht werden, aber dennoch habe ich jetzt schon einen super Sound.


Liebe Grüße Sabrina

06.07.2017 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Slotter Offline
Twingofiziert
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Frage an die Experten: Audiosystems, ist das was?
Na das geht ja mal zügig.
500 - 600 Euro ist die insgesamt angedachte Summe,
welche wir investieren würden,
Inklusive Sub, Verstärker, Dämmung, Verstärkungsringe und weiteren Kleinkram.
Wenn's denn dann ein Hunni mehr werden sollte ist es dann eben so.

Radio Kenwood 5000 bt ist vorhanden.
Das vorgeschlagene System lag bei ca. 170,-
2 HT sollen vorne auf das Armaturenbrett, zwei MT 16,5 cm für die Türen,
2 Weichen.

Beim Sub sind wir uns noch nicht klar wo die Reise hingehen soll.
Das Thema wurde aus Zeitmangel nur kurz angeschnitten.
Zur Auswahl stehen wohl aktiv und nicht aktiv, Mulde ,unter Sitz oder Kiste.
Ich hatte gehofft es gäbe ein paar kleine Freeair Bässe, welche
man in die hinteren Lautsprecherhalter einbauen könnte,
aber das hat er mir ziemlich schnell ausgeredet!

Jetzt hat er vorgeschlagen beim nächsten Termin mal die Türen aufzumachen
um die Menge der benötigten Materialien genau zu bestimmen und mir dann
einen Preis zu machen.
Wenn ich zu dem Zeitpunkt wüßte ob es gut ist könnte ich natürlich auch gleich alles
einbauen lassen und etwas am Einbau sparen, da ja eh einmal auf!

Mir geht es jetzt auch nicht unbedingt um den Preis.
Der Service soll belohnt werden, daher werde ich auch dort kaufen,
auch wenn es 50 Euro teurer wird als woanders.
Mir geht es vordergründig darum vernünftiges Material zu bekommen.

Gruß Henni
06.07.2017 09:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RölliWohde Offline
Heide-Twingos
******

Beiträge: 4.761
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 15
Bedankte sich: 101
259x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Frage an die Experten: Audiosystems, ist das was?
Insgesamt hört sich das ganze für mich gut an inkl. vernünftiger budgetbezogener Beratung. Wenn du am Ende für dein Budget das Frontsystem inkl. Einbau und Dämmung, eine Endstufe plus einen Subwoofer bekommst denke ich bist du auf jeden Fall gut versorgt.

Dann natürlich eine Endstufe für Frontsystem + Subwoofer, Frontsystem direkt am Radio macht dann keinen Sinn und wird dir aber denke ich auch nicht "angedreht" so wie sich der Rest der Beratung liest.

[Bild: signeu.jpg]
Twingo Red Rat <--- bald ein bisschen weniger red... Very Happy Der Twingoclub für NRW und Norddeutschland -> Heide Twingos
06.07.2017 10:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Slotter
Slotter Offline
Twingofiziert
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Frage an die Experten: Audiosystems, ist das was?
Erstmal besten Dank für deine Einschätzung!

Ich denke auch das ich bei dem Händler gut aufgehoben bin.

Im Nachhinein fällt mir auf das es sich ja nur um 2 Wege + Sub handelt.
scheint ja schon fast Standart zu sein.
Aber warum?
Bei einem drei Wege System (HT, MT, Bass) + Sub könnte man die Frequenzbereiche
der Lautsprecher doch weiter verkleinern.
Wenn mich mein Verständnis nicht täuscht müsste doch ein Lautsprecher
mit abnehmender Frequenzbreite immer sauberer klingen, oder?

Hmm, ich glaube ich muß da heute Abend noch mal hin!Laughing

Ps: Verdammt, ich verfalle wieder in alte Verhaltensmuster,
sollte doch keine Disco werden!Laughing

Gruß Henni
06.07.2017 11:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Manuel1986 Offline
Member
***

Beiträge: 88
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Frage an die Experten: Audio System, ist das was?
Die zwei Wege Variante hat zumeist platztechnische Gründe.

Hochtöner werden in der Regel oben am Armaturenbrett montiert oder in den Spiegeldreiecken an der A-Säule.
Die Türen bieten mit Glück Platz für einen 16,5cm Lautsprecher, oft müssen sie noch modifiziert werden weil werksseitig nur 13cm Lautsprecher montiert sind.

Für einen zusätzlichen Mitteltöner ist dort ohne einen riesen Aufwand zu betreiben einfach kein Platz.
Hinzu kommt, dass die Abstimmung eines Solchen Systems mit jeder zusätzlichen Schallquelle komplizierter wird und die günstigen Radios die entsprechenden Einstellmöglichkeiten einfach nicht besitzen.

Da kommst du kostentechnisch in ganz andere Dimensionen.


Radio vorhanden
170€ Frontsystem

Einbaumaterial musst du locker 150-200€ rechnen für Stromkabel; Boxenkabel; Chinchkabel; Alubutyl, Sicherung; diverse Klemmen & Stecker.
Bleiben dir noch 230-280€ für eine Endstufe, Subwoofer inkl. Gehäuse und die Einbaukosten.
Für richtigen Druck wird das meiner Meinung nach nicht genügen.

Ich hätte da noch eine Überlegung für dich.
Wenn die Türen ordentlich gedämmt sind ist es schon die halbe Miete.

Es gibt ein System das ich bisher erleben durfte das auch alleine ohne Subwoofer richtig Spass ins Auto bringt.
Das ist das ETON POW 172.2 - Das hat einen extrem hohen Wirkungsgrad um auch ohne Endstufe zu funktionieren. Die Hochtöner haben in der Zuleitung eine kleine Frequenzweiche.
Bei Bedarf lässt sich das Ganze natürlich erweitern, aber warum nicht mal ausprobieren und schauen ob es reicht und von dem gesparten Geld in die Eisdiele fahren Wink
Vor allem Sparst du dir die Ganzen Kabel weil du einfach den originalen Kabelbaum verwenden kannst oder falls es dich mehr beruhigt nur neue Lautsprecherkabel verlegen musst.
09.07.2017 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Slotter , rapiderich
Slotter Offline
Twingofiziert
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Frage an die Experten: Audio System, ist das was?
Erstmal besten Dank für deine Meinung.

Wieviel "Druck" die Geschichte braucht oder hat werden wir sehen.
Es kommt uns mehr auf die Klangqualität als auf die Lautstärke an.
Wobei die Qualität natürlich auch noch schwer Geschmacksabhängig ist.

Im Moment sieht der Plan folgender Maßen aus:

- Radio Kennwood 5000 bt ist vorhanden.

- 2 Wege Frontsystem von Audio System
- Aktiver Sub im Kofferraum
- Sämtliche Dämmung, Kabel, Weichen, sonstiges Zubehör
- Einbau

Nach Einbau und erfolgtem Test können wir dann entscheiden ob das Paket
so unseren Wünschen entspricht,
oder ob eventuell doch Komponenten getauscht werden.
Insgesammt wird es wohl etwas teurer wie ursprünglich von uns geplant,
aber dafür lehnen wir uns gemütlich zurück und lassen alles einbauen.

Nächsten Donnerstag wissen wir mehr!Very Happy

Gruß Henni
12.07.2017 11:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
rapiderich Offline
Senior Member
****

Beiträge: 427
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 169
92x gedankt in 74 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Frage an die Experten: Audio System, ist das was?
die eton pow-serie ist wirklich sehr empfehlenswert, hat mir viele jahre im rapid freude gemacht (nur am, zugegebenermaßen sehr starkem, radio).
nach dem von dir angestrebtem system kannst du mal hier: http://www.klangfuzzis.de/forum.php suchen.

gruß, stefan
13.07.2017 13:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Slotter
Manuel1986 Offline
Member
***

Beiträge: 88
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Frage an die Experten: Audio System, ist das was?
Na was ist draus geworden? Smile
02.08.2017 17:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Audio connectionbox chleriker 29 15.391 01.05.2016 15:46
Letzter Beitrag: supertramp
ZTwingo2 Bluetooth Audio Wiedergabe HyperV 18 2.399 12.02.2016 20:42
Letzter Beitrag: HyperV
  Audio Connection Box Noppe 21 13.569 23.10.2015 20:46
Letzter Beitrag: Loobby
ZTwingo2 Audio System im T2 GT Bibof 16 4.100 10.07.2015 08:28
Letzter Beitrag: Bibof
  Audio Verkablung funktioniert nicht loocoo 30 9.537 22.03.2014 18:05
Letzter Beitrag: loocoo
  kleines aber feines system zys 6 2.250 09.10.2013 05:59
Letzter Beitrag: Karsten H. -TFNRW-
  Zion Audio nicht mehr im Forum vertreten? Red_Rocket 34 12.323 17.02.2013 23:04
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW
  High-Low Adapter - Frage an die Experten Drummermatze 4 2.392 12.01.2013 11:39
Letzter Beitrag: Drummermatze

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation