Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.738
Registriert seit: May 2007
Bewertung 99
Bedankte sich: 3734
3797x gedankt in 3083 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen
Blöd ist dass dazu der Ansaugkrümmer runter muss, bei den Modellen vor Facelift eine doofe Sache wegen der Kabel, der Drosselklappe und der Lage des Steuergerätes.
Ob es mit durchstoßen der Bohrung getan ist möchte ich bezweifeln, vielleicht doch lieber einen neuen Deckel montieren.
Vom Krümmer runterbauen gibt es auf Youtube ein Video für den Clio.
Ist aber beim Twingo der gleiche Brassel.
Dazu hänge dich aber an einen passenden Thread oder mache einen neuen auf.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.01.2017 13:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Authentique Offline
Member
***

Beiträge: 56
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen
Hallo!
Ich bin noch Neuling, was Quickshift-Getriebe angeht und habe eine Frage. Wenn der Twingo 3-4 Tage unbewegt steht, ist es dann normal, dass beim Einschalten der Zündung die Pumpe erst Druck aufbauen muss, ehe man den Anlasser betätigen kann? Oder ist das ein Zeichen dafür, dass der Druckspeicher so langsam in die Binsen geht?

Habe auch den Eindruck, dass im Automatik-Modus das Ganze nicht mehr rund läuft (im manuellen Modus schon). Bin aber nicht sicher ob es am Druckspeicher oder am Tausch des MSG liegt (habe ein MSG vom Schalter eingebaut, muss dieses noch mit Clip konfigurieren lassen in der Werkstatt). Denn aktuell gibts Probleme ab dem Gangwechsel in den 3. Gang im Automatikmodus...

Die Vorbesitzerin hatte im letzten Jahr in der RENAULT-Werkstatt die Pumpe erneuern lassen, der Druckspeicher wurde jedoch nicht getauscht. Daher will ich diesen jetzt auch wechseln. Ich habe herausgefunden, dass wohl der Druckspeicher von Fiat/Alfa mit der Teilenummer 71751195 der Gleiche sein soll, wie bei RENAULT (beides automatisierte Schaltgegtriebe von Magneti Marelli). Bin aber nicht sicher, ob das stimmt. Das Fiat Ersatzteil gibts im freien Teilehandel bereits für 99.- Euro mit Versand. Werde das ggf. mal probieren und hier berichten.

Kann mir jemand sagen, welchen Anschluss/Gewinde und welches Fassungsvermögen der originale Druckspeicher des Twingo hat?

Habe mal gehört, dass ein Citroen Teil auch passen soll. Weiß aber nicht, ob es eine normale Citroen "Federkugel" war oder aber das Ersatzteil vom automatisierten Schaltgetriebe...

Gruß Micha

Mein Fuhrpark:
RENAULT Twingo Benetton (Phase 1, EZ 4/1996, 1239ccm, C3G)
RENAULT Twingo Expression 1.2 16V Quickshift (Phase 3, EZ 12/2001, 1149ccm, D4F)
RENAULT Kangoo Privilège 1.6 16V, (Phase 1, EZ 6/2002, 1598ccm, K4M)
RENAULT R5 GTL (EZ 7/1982, 1108ccm, 688-13)
RENAULT R5 Baccara (EZ 4/1990, 1721ccm, F3N)
RENAULT R9 GTL (EZ 9/1985, 1390ccm, C2J)
RENAULT R10 Major (EZ 12/1967, 1108ccm, 688-02)
30.03.2017 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
RölliWohde Online
Heide-Twingos
******

Beiträge: 4.775
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 15
Bedankte sich: 103
267x gedankt in 205 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen
Das originale Renault Teil mit den OE-Nummern aus Seite 2 dieses Threads gibt es hier für 126,89€

https://www.der-ersatzteile-profi.de/art...g-a3503575

Dort wird zwar der Twingo zwar in der Fahrzeugliste nicht gelistet, laut meinem Dialogys ist es aber das Teil für den Twingo mit OE-Nr 7701070496.

[Bild: signeu.jpg]
Twingo Red Rat <--- bald ein bisschen weniger red... Very Happy Der Twingoclub für NRW und Norddeutschland -> Heide Twingos
30.03.2017 10:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Authentique
Authentique Offline
Member
***

Beiträge: 56
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #34
ZZTwingo1 RE: Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen
Hallo zusammen!

Ich habe den Druckspeicher - dank eurer tollen Anleitungen hier - gestern erfolgreich getauscht. Besten Dank dafür.

Jetzt sind wieder drei Schaltvorgänge möglich, ohne dass die Pumpe läuft. Im Fahrbetrieb merkt man es auch, die Gangwechsel erfolgen viel zügiger und sanfter.

Zwei Tipps hätte ich auch noch:

1. Absaugen des ATF im Flüssigkeitsbehälter:
Ich habe mir eine Siphonpumpe mit Schlauch gekauft. Lässt sich hiermit wunderbar sauber abpumpen und befüllen. Passt mit dem Stutzen genau in die Öffnung des Behälters.

2. Lösen des Druckspeichers:
Ich hatte das Problem, dass sich der Druckspeicher mit dem Oelfilter-Metallband nicht lösen ließ - trotz seiner Zacken und dem strammen Anzug. Immer und immer wieder rutschte das Band über und der Druckspeicher bewegte sich keinen Millimeter.

Abhilfe schaffte ein doppelt zusammengelegter Streifen Schmirgelpapier, der unter das Oelfilterband gelegt wurde und festgezurrt den Grip erhöhte. Endlich griff das Band und er ließ sich lösen.


[Bild: twingo-17090733-i35.jpg]
[Bild: twingo-17090804-m4c.jpg]

Mein Fuhrpark:
RENAULT Twingo Benetton (Phase 1, EZ 4/1996, 1239ccm, C3G)
RENAULT Twingo Expression 1.2 16V Quickshift (Phase 3, EZ 12/2001, 1149ccm, D4F)
RENAULT Kangoo Privilège 1.6 16V, (Phase 1, EZ 6/2002, 1598ccm, K4M)
RENAULT R5 GTL (EZ 7/1982, 1108ccm, 688-13)
RENAULT R5 Baccara (EZ 4/1990, 1721ccm, F3N)
RENAULT R9 GTL (EZ 9/1985, 1390ccm, C2J)
RENAULT R10 Major (EZ 12/1967, 1108ccm, 688-02)
17.04.2017 08:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.738
Registriert seit: May 2007
Bewertung 99
Bedankte sich: 3734
3797x gedankt in 3083 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen
AndiP1977 schrieb:Moin,

ich bin der Andi aus Köln und schon ne Weile hier angemeldet... immer fleißig gelesen und oft damit schon geholfen... aber nun bin ich am Ende... ich möchte meinen Druckspeicher vom Quickshift wechseln... alles klappte problemlos aber ich bekomme den alten Speicher einfach nicht gelöst... 27er Schlüssel hat schon den Speicher fast rund gedreht... was kann ich da machen??
Es ist halt zu wenig Platz um den Maulschlüssel richtig ansetzen zu können...
Habe schon diverse Anleitungen gelesen... den Schlüssel mit ner Flex bearbeiten kommt nicht in Frage... Smile
Hast du ne Idee... nen Tipp?? Bringt da ein Ölfilterschlüssel überhaupt noch was??
Gruß Andi

Das ist nix für PN
Lies was da steht.
Bei Citroen habe ich ne Rohrzange genommen und an der Kugel selber angesetzt wenn es mit dem Öldienstschlüssel nicht wollte.
Twingo keine Erfahrung.
Ich habe auch schon gelesen dass die Maulweiten nicht immer identisch sind.
Mit nem 27er an einem 26er Sechskant rummachen kommt z.B. nicht gut.

Wenn es übrigens ums Feinwerken an optischen Geräten geht nehme ich Kolophonium als Gripverstärker.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Gestern 17:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: AndiP1977
AndiP1977 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Feb 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #36
RE: Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen
Hallo zusammen...

...mit nem 27er an einem 26er Sechskant...? Also bei mir ist es auf den Millimeter genau ein 27er Sechskant an dem alten und auch dem neuen Druckspeicher...

Versuche es morgen mal mit dem Öldienstschlüssel... habe mittlerweile so viel Werkzeug gekauft, da kommt es darauf auch nicht mehr an...

...ich werde berichten...

Gruß

Andi

___________________________________________________________
Wer später bremst ist länger schnell... Cool



- Twingo 1 Phase II, 1,2l 16V Quickshift -
Gestern 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Twingo II RS: Anleitung Bremsenwechsel MikeMc22 1 351 19.10.2017 19:12
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer TTT 43 60.281 05.10.2017 22:24
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Anleitung: Motorhaubenzug Gerissen!! Wie bekomme ich sie AUF? RennKrümel 14 35.258 09.08.2017 12:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Stoßstange hinten EX - G Fahrer 3 16.566 16.07.2015 13:21
Letzter Beitrag: Adonay
  Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne! schocker_do 23 88.916 10.06.2015 11:29
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Spiegelkappen EX - G Fahrer 9 14.430 12.05.2015 22:40
Letzter Beitrag: lowmega
ZZTwingo1 Druckspeichertausch beim Quickshift Dörry 25 10.864 18.11.2014 08:00
Letzter Beitrag: bernief
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Stoßstange vorne EX - G Fahrer 7 43.476 31.05.2014 13:31
Letzter Beitrag: hunsrück-twingo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation