Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Verfasser Nachricht
ammi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Hallo liebe Leute,

bin neu hier und suche Rat in dem ganzen Wirrwarr was Werkstätten einem vorgaukeln wollen.

Also ich habe folgendes Problem:
Mein Guter verliert Kühlwasser.
War in der Werkstatt um mal nachschauen zu lassen was nu sei.
Da man mir bei der letzten Durchsicht (2 Jahre und 50tkm her) sagt das die Zylinderkopfdichtung irgendwann mal neu werden könnte ging ich erstmal von aus das mit der was sei, was den Kühlwasserverlust rechtferigen könnte.
Komisch ist nur das es sonst keiner Anzeichen gibt von einer defekten Kopfdichtung. Abgase sind normal (also keine Qualmwolken), Kühlwasser nachm auffüllen ist auch Top und sonst sieht man nicht viel.
In der Werkstatt meinte man natürlich Kopfdichtung und ne undichte Stelle am Thermostat.
Was soll ich nun so recht glauben? Habt ihr noch Tipps wie man rausfinden kann ob es wirklich die Kopfdichtung ist bzw. wo das Kühlwasser hin sein kann?

Muss dazu sagen, der Verlust des Kühlwassers muss sich best. mehrere Monate hingezogen haben, habs halt nur mitbekommen als die Warnlampe anging das er zu heiß sei.

Hoffe ihr habt ein paar Vorschläge, denn 1000 Euro was die für ne Reparatur haben wollen is ganz schön.
Nochn paar Daten:
156tkm runter
ist der C06 Bj2001
Modell Cinetic mit 1,2 16V und 75PS
31.08.2010 14:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
234x gedankt in 34 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Hallo ammi,

erst mal Herzlich Willkommen hier.

Also, ich würde mir als erstes alle sichtbaren Schlauchanschlüsse und Dichtstellen anschauen. Undichte Stellen erkennst Du an einer weißen Kruste oder ganz einfach daran, dass es naß ist ...

Falls das Auto in einer Garage oder draußen immer an der selben Stelle steht: Einfach mal auf den Boden schauen. Kühlflüssigkeit verdunstet nicht spurlos ...

Eine defekte Zylinderkopfdichtung ist erkennbar an:

- Lufblasen im Ausgleichsbehälter
- Wasserdampf bzw. Wasser aus dem Auspuff
- Ölschlieren auf der Kühlflüssigkeit
- Kühlflüssigkeit im Öl (Öl hat einen dunklen Grauschleier)

Eventuell mal zu einer andern Werkstatt?

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
31.08.2010 14:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ammi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Ich habe schonmal duchgeschaut, das Kühlsystem an sich ist dicht.
Laut Werkstatt soll Kühlwasser am Themostat und an der Kopfdichtung rauslaufen?
Nur die Frage ist, kann die Kühlflüssigkeit eigl direkt nach außen an der Zylinderkopfdichtung auslaufen?

Öl im Kühlwasser ist nicht, Öldeckel bzw Öffnung ist sauber und schön Öl-Schwarz.

Am Boden sieht man direkt nichts das es sehr wenig Kühlwasser sein muss was ausläuft, d.h. vllt nach 1000km en halben Liter mal.

Auspuffgase sind schön sauber, also kein weißer Dampf zu erkennen.

Luftblasen im Ausgleichsbehälter? WIe kann man das verstehen?
Wie in einer Selter die Kohlensäure?

Eine Weiße Kruste ist an einer Stelle rechts oben am Kühler wenn man vortsteht. Direkt am Schlauchanschluss zum Kühler.

Ja und wo liegt das Thermostat für die Kühlwassertemp. am Motor? Dann schau ich da direkt nochmal nach.

Und danke für die Hilfe.
Ne andere Werkstatt werde ich eh noch besuchen da bald TÜV angesagt ist.

MfG Ammi
31.08.2010 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
d-n-h Offline
zwangsbeatmet
***

Beiträge: 122
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Einen Kopfdichtungsschaden halte ich bei so geringem Wasserverlust für mehr als unwahrscheinlich. Aufschluß gibt eine Kompressionsmessung, weitere Möglichkeit wäre eine Abgasmessung des Kühlmittels (wäre allerdings bei einem Defekt der ZKD zwischen Öl und Wasserkanal o.B.). Beides kostengünstige Untersuchungen von denen ich auf jeden Fall den Kompressionstest durchführen lassen würde bevor ich eine ZKD von einer Werkstatt wechseln lassen würde sofern keine anderen eindeutigeren Indizien hierfür vorliegen.

Eine Leckage die für so geringen Kühlwasserverlust verantwortlich ist wie von Dir beschrieben ist meistens nicht leicht zu finden. I.d.R. handelt es sich um "Löcher" die nur unter extremen Druck überhaupt etwas Kühlmittel rauslassen weshalb man den Verlust erst über Monate weg wie bei Dir bemerkt. Typsich hierfür z.B. das Lager der Wapu oder Schlauchschellen an alten Schläuchen.

Was man machen kann ist wie geschrieben eine Sichtprüfung auf "alte Schläuche" und Kalkspuren und für Ersatz sorgen. Ansonsten solange der Kühlmittelverlust so gering ist das du 2-3x im Jahr was nachkippen mußt kann man auch einfach weiterfahren und hier einfach ein bissel das Auge drauf werfen.

Gruß aus Hennef, Markus
31.08.2010 15:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ammi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Ja also ich lass die Woche bzw. nächste Woche nochmal jemanden druntergucken und beobachte das ganze.
Ich denke wenn wirklich was mit der ZKD ist, würde die sache anders aussehen bzw würden indizien vorhanden sein wie von Teefax geschrieben.

Dann danke ich euch erstmal für die Hilfe und bin erstmal bissel beruhigt.
MfG ammi
31.08.2010 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
234x gedankt in 34 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
(31.08.2010 15:13)ammi schrieb:  Luftblasen im Ausgleichsbehälter? WIe kann man das verstehen?
Wie in einer Selter die Kohlensäure?

Es blubbert, so ähnlich wie kochendes Wasser in einem schmalen Töpfchen ...

Das was Du vorhast, ist schon richtig.
Und lasse Dich vor allem nicht verrückt machen ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
31.08.2010 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ammi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
AAAAAAAAlso,
da ich wieder mit dem Kleinen unterwegs bin und bissel was beobachtet habe, konnte ich feststellen das auf dem Boden eine Pfütze ist (Olles Plasteblech da drunter mal abgebaut).
Ich kann auch unschwer erkennen das Kühlmittel genau an der Stelle wo die Pfütze aufn Boden ist auch ausläuft.
Das Problem ist nur, das Kühlmittel muss von weiter oben kommen.
Dazu ein Paar Bilder:
Dieses Bild zeigt die Lage wo das Kühlwasser herkommt, gut zu erkennen.
Oben der offene Luftfilterkasten und links der Motorblock.
http://img819.imageshack.us/i/1004634w.jpg/

Das nächste zeigt genau die Stelle ab wann ich erkennen kann wo es herkommen könnte.
http://img838.imageshack.us/i/1004631h.jpg/

Und den Verlauf den das Kühlwasser nimmt.
http://img337.imageshack.us/i/1004632.jpg/
http://img411.imageshack.us/i/1004633l.jpg/

Habt ihr ne Ahnung was undicht in dieser Region sein kann?
Die Kühlschläusche die dort in den Motor reinlaufen sind soweit ich das sehen und fühlen konnte dicht und die Anschlüsse auch.

Komisch ist nur das es wirklich reines Kühlwasser ist, also kein Öl zwischen was wiederrum ausschließt das es die ZKD ist.

MfG ammi
01.09.2010 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
234x gedankt in 34 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Hallo ammi,

zu Bild 1:
Der dicke Schlauch sitzt auf dem Thermostatgehäuse ...

Es scheint aus der Gegend zu kommen.
Schade, bei meinem ist ein anderer Motortyp verbaut ... Rolling Eyes

Ich würde mir diese Stelle mal bei laufendem Motor genau beschauen - eventuell mit einer Taschenlampe oder anderer Beleuchtung ...

Lade doch die Bilder mit dem Pic Uploader hoch ...
Dann befinden sie sich direkt im Beitrag ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
01.09.2010 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingolove Offline
Happy Car
**

Beiträge: 44
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Also, ich kann dir mal meine Kühlergeschichte erzählen. Vielleicht ist das hilfreich:
Ich hatte die selben Symptome wie du erkannt. Bei mir kam dann raus, dass es der Kühler selbst war. Die Kühlerflüssigkeit kam ganz wo anders heraus, aber er war es. Ich konnte dann nur noch mit alle 100km einer Flasche Kühlerdicht weiterfahren. (Als Tip um für kurze Zeit Undichtigkeiten wegzubekommern)
Einen neuen Kühler bekam ich samt neuer Schläuche bei "AutoteileWagner.de" für 50,-€ etwa. Eingebaut hab ich ihn selbst in einer Hobbywerkstatt. Noch mal 50,-€ und 2 Stunden später war es wieder gut.
Viel Glück noch!!
Liebe Grüße
Tanja

Lieber ein Auto mit Gesicht, als ein Mensch ohne Profil!!
01.09.2010 17:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
d-n-h Offline
zwangsbeatmet
***

Beiträge: 122
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
Puh...bloß kein Kühlerdicht reinkippen. Das ist so ziemlich das schlimmste was man dem Kühlsystem antun kann.

Noch ein Tip zum Aufspüren von sehr kleinen Leckagen wenn man wie Du Ammi in etwa den Austrittspunkt kennt und mittels Sichtprüfung nichts findet: Alles was im Bereich der vermuteten Austrittsstelle liegt leicht mit einem Pinsel mit Talkum einpudern. Sobald wieder Kühlmittel in auch nur in geringem Maße austritt läßt sich das hervorragend anhand des "weggewaschenen" Talkums erkennen und zurückverfolgen. Natürlich sollte im Fahrbetrieb während dessen trockenes Wetter sein.

Gruß aus Hennef, Markus
01.09.2010 17:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
m@ster_of_des@ster Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Kühlwasserverlust / Kopfdichtung kaputt?
also ich würde so definitiv nicht weiter fahren..das kann böse endenSad
bei mir war die wasserpumpe undicht: endergebnis, der zahnriemen würde porös und ist gerissen: motorschaden!!

http://www.twingotuningforum.de/schwarze...pid8570710
11.11.2011 21:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Temperaturleuchte leuchtet auf Kopfdichtung? Dee87 17 4.701 01.08.2015 11:05
Letzter Beitrag: supertramp
  Kopfdichtung Teilefrage Rosalie 3 1.352 30.10.2013 17:14
Letzter Beitrag: ogniwT
  Twingo Typ C06 Bj.93 Kühlwasserverlust twingofrankfurt 2 1.792 04.09.2013 15:36
Letzter Beitrag: jennyapitz
  Kühlwasserverlust am Zylinderkopf (mit bild) v2x 5 4.046 24.09.2012 21:35
Letzter Beitrag: v2x
ZZTwingo1 massiver Kühlwasserverlust + Video Felicious_ 1 1.833 27.07.2012 14:17
Letzter Beitrag: Loobby
  massiver Kühlwasserverlust aber wo? argonis 7 5.233 30.04.2012 11:44
Letzter Beitrag: Loobby
  leichter Kühlwasserverlust und beschlagene Scheiben jameiomei 8 4.238 27.02.2012 19:05
Letzter Beitrag: jameiomei
  Ölverlust od. Kühlwasserverlust am C3G-Motor Cörsi 6 4.051 15.01.2012 11:10
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation