Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Noch mehr Probleme ... Bremssattel
Verfasser Nachricht
TwingoXX Offline
Member
***

Beiträge: 66
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Noch mehr Probleme ... Bremssattel
Jo... Also es kam mal wieder so ein schleifendes Geräusch aus Richtung der Bremsen (dachte an nix böses, die Beläge wurden vor einem Monat gewechselt...) ich weitergefahren. Gucke gestern meine Linke Bremsscheibe an und die is komplett hinüber!!! jetzt meint der werkstattprofi, dass es der Bremssattel is, der sich nach dem Bremsen nich wieder lößt. Und ich hab abgefahrene 1 monate alte beläge, ne kaputte scheibe und der bremssattel muss erneuert werden. Auf der anderen Seite sind Beläge und Scheibe so gut wie neu! Aber der meint ich brauch 2 komplett neue scheiben und beläge für beide seiten! ist da was dran?

Kann man den Sattel denn auch selber wechseln? Ich hab schon viel gemacht nur an die Bremsen bin ich noch nie rangegangen. Wäre nett wenn jemand da Infos für mich hätte Smile))) Oder darf ne Werkstatt wenn ich es unbedingt möchte, auch nur die eine seite erneuern ? Schliesslich waren das meine guten ATE Powerdiscs.

danke schonmal das ihr euch meine kleine geschichte angehört habt!
18.12.2002 18:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoTuningNeuling Offline
Senior Member
****

Beiträge: 430
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
 
AAAlso, das ist so ne Sache mit der Bremse:
Beim Twingo hast Du nen freischwimmenden Bremssattel, der sich mal gerne "verklemmt" und dann nicht mehr richtig aufmacht. Folge: die Bremse "bremst" dauerhaft und schmiergelt in Kürze die Beläge ab...und wenn man es nicht rchtzeitig merkt dann schleift zum Schluss der Metallträger des Bremsklotzes auf der Scheibe, was die Scheibe nett aussehen läßt *gg*... Naja, sie istja vorher durch Überhitzung eh schon den sicheren Tod gestorben! Ist also dann eh schon egal!
Selbst machen würde ich an der Bremse nicht so viel... also Klötze und Scheiben wechseln geht mit etwas Geschick noch (hab ich auch schon gemacht, aus selben Grund!). Den Bremssattel, der bei Dir anscheinend auch den Hitzetod sterben hat müssen?!) würde ich aber eher in der Werkstatt machen lassen, da Du dafür den Bremskreislauf öffnen mußt und ihn anschließend wieder neu entlüften mußt. Das ist nur sehr erfahrenen Schraubern empfohlen! Hab selbst schon x-fach Bremssysteme entlüftet und wenn man die Tücken nicht kennt kann das böse nach hinten losgehen.
Naja, was bleibt als Resumée: Öfter mal herzhaft im Stand auf die Bremse treten (vor allem nach längeren Standzeiten), da sich dadurch der Bremssattel gern mal wieder losreißt!

In diesem Sinne...

Frohest Fest

Markus
22.12.2002 17:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kirkdis Offline
Member
***

Beiträge: 157
Registriert seit: Sep 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
 
ja also ganz meiner meinung! erstmal brauchst du zum entlüften schonmal zwei leutz! das ist eine heikle sache! die bremsscheiben und klötze kannste selbst montieren! ich würde halt das mal auf kulanz probieren! fahr mal zu der werkstatt und frage die ob das normal ist, dass ihre scheiben und klötze schon defekt sind nach nem monat!! vilelleicht machen die es auf kulanz! und wenn die die teile gewechselt haben, hätten sie eigentlich auch nachprüfen müssen ob die einwandfrei funzen und sauber hätten die ja auch gemacht werden müssen!!

normalerweise müssen die scheiben immer beide gewechselt werden udn bei den klötzen auch achsenweise!

mfg kirkdis

mfg kirkdis´2k09

http://www.redbase.org
25.12.2002 20:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bremssattel Lukas - TRW gleich? powerschumi 2 5.277 17.03.2015 17:12
Letzter Beitrag: powerschumi
  Twingo 1 Staubmanschette für Bremssattel Supertramp 5 4.255 01.10.2013 17:00
Letzter Beitrag: 9eor9
  Bremssattel-Tausch crazy5170 25 35.763 31.08.2013 09:37
Letzter Beitrag: arthur42
  ... und noch mehr Twingo Yahoo! gooboo 4 5.422 02.09.2011 06:28
Letzter Beitrag: Karsten H. -TFNRW-
  Bremsen funktionieren nur eisneitig, Bremssattel defekt ?? ehnaton 6 7.271 13.05.2011 16:20
Letzter Beitrag: pagix0815

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation