Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
K7M umbau was für ein getriebe
Verfasser Nachricht
Marcel rocky Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
K7M umbau was für ein getriebe
hallo habe auch den umbau vor mit den motor K7M umbau was für ein getriebe muss ich da haben muss ich das orginale vom megane nehmen oder wär sehr dank bar auf eure hilfe
17.07.2020 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.591
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 73
334x gedankt in 269 Beiträgen
Beitrag #2
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Als allererstes - welches Bj. ist der Twingo, der umgebaut werden soll?
Schonmal vorab mit TüV bzgl. Abnahme gesprochen?
Bedenke, dass die Abgasnorm sich nicht verschlechtern darf.

http://www.daniels-garage.de
17.07.2020 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #3
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Außerdem ist das hier doch vorwärts und rückwärts diskutiert worden.
Andere sagen immer zur Einleitung: Ich will ja nichts sagen aber...
Ich bin da anders und sage: Wer schon mit der Wahl des Getriebes Stress hat lässt lieber die Finger davon.
Dazu noch ein paar Bemerkungen
K7M ist sowas von Yesterday, einfach aus dem letzten Jahrhundert.
Nimm nen Phase3 oder die Achsen aus nem Phase3 mit anständigen Bremsen dran.
Vorne für 14" innenbelüftet und hinten die 8" Bremse.
Und dann was anständiges rein.
Entweder nen K4M, meinetwegen mit 133PS oder wenigstens den D4FT, beide aus dem Twingo2.
Das wird was.
Das andere ist Schrott mit Schrott verheiraten.
Das konnte man vor einem viertel Jahrhundert mit der C3G Maschine machen.
Damals war das was ganz tolles.
Das entlockt doch heute keinem mehr als ein müdes Arschrunzeln.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.07.2020 16:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Theloo
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
123x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #4
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Das Thema K7M hatten wir wo vor einiger Zeit auf dem Tisch , meine Tochter fährt diesen Motor im Dacia mit Euro 4 !
Der wurde modernisiert und da ist nix von Yesterday , gibt es sogar mit Euro 5 !
Megane mit diesem Motor ist Geschichte .
17.07.2020 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #5
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Den K4M gibt es auch mit ganz unterschiedlichen Leistungen und Schadstoffklassen.
Dennoch ist der K7M ein alter Hund, und wenn er mit Euro 5 daherkommt kostet e auch noch was.
Dann lieber den D4FT, der passt nach liebevoller Anpassung der Feuerwand recht gut rein.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.07.2020 23:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Marcel rocky Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #6
RE: K7M umbau was für ein getriebe
ich wollte nur wissen was ich für ein getriebe da dran bekomme man hat mir gesagt geht nur das JB1052 oder 53 habe den 1.6 bekommen der schon keine 90 ps mehr hat sondern 131ps
22.07.2020 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Marcel rocky Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: K7M umbau was für ein getriebe
der twingo der umgebaut werden soll ist bj 97 und läuft auf euro 2
22.07.2020 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Jules16V Offline
Twingo aus Leidenschaft
***

Beiträge: 99
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
11x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #8
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Ich geb dem Ulli da Recht der D4FT is da wesentlich die bessere wahl besonders weil bei dem auch leichter mehr leistung rauszuholen ist wie aus den K7M und wenn man den richtigen kauft das Auto billiger wird da er in der EURO norm steigt
23.07.2020 18:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.287
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 70
331x gedankt in 230 Beiträgen
Beitrag #9
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Werde mich mal nicht ein Alternativendiskussionen einmischen...

Ich würde es zunächst mal davon abhängig machen, ob der K7M-Motor eine Alu- oder eine Stahlölwanne hat. Wenn er ne Stahlölwanne hat dann kannst Du auch das C3G-Getriebe hernehmen, bei Alu würde ich mir ein Getriebe von einem K7M mit Alu-Ölwanne besorgen. Frühe haben Stahl, spätere Motoren Alu. Weil ein Getriebe für Stahlölwanne, passt nur mit Adaptern ordentlich an eine Aluölwanne. Es geht, aber ist halt deutlich mehr Aufwand. Wegen Tachoabtrieb ist es ja beim Twingo nicht so ein Problem, da er ja eh einen Signalgenerator an der Welle hat, und falls das Getriebe für den Aluwannenmotor keinen Anschluss für eine Welle hat, kann man das Signal dann gleich direkt am Getriebe abgreifen.

Aber mal ehrlich, 131PS aus nem K7M? Der hat dann ne Einzeldrossel und ein frei programmierbares Steuergerät, oder?

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
23.07.2020 21:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Marcel rocky Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
RE: K7M umbau was für ein getriebe
der hat eine grösere drosselkappe und ein chip tuning und ein aderes program auf den steuergerät



(23.07.2020 21:55)Oliver schrieb:  Werde mich mal nicht ein Alternativendiskussionen einmischen...

Ich würde es zunächst mal davon abhängig machen, ob der K7M-Motor eine Alu- oder eine Stahlölwanne hat. Wenn er ne Stahlölwanne hat dann kannst Du auch das C3G-Getriebe hernehmen, bei Alu würde ich mir ein Getriebe von einem K7M mit Alu-Ölwanne besorgen. Frühe haben Stahl, spätere Motoren Alu. Weil ein Getriebe für Stahlölwanne, passt nur mit Adaptern ordentlich an eine Aluölwanne. Es geht, aber ist halt deutlich mehr Aufwand. Wegen Tachoabtrieb ist es ja beim Twingo nicht so ein Problem, da er ja eh einen Signalgenerator an der Welle hat, und falls das Getriebe für den Aluwannenmotor keinen Anschluss für eine Welle hat, kann man das Signal dann gleich direkt am Getriebe abgreifen.

Aber mal ehrlich, 131PS aus nem K7M? Der hat dann ne Einzeldrossel und ein frei programmierbares Steuergerät, oder?
28.07.2020 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.287
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 70
331x gedankt in 230 Beiträgen
Beitrag #11
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Na dann.

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
30.07.2020 21:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich , Jules16V
Jules16V Offline
Twingo aus Leidenschaft
***

Beiträge: 99
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
11x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #12
RE: K7M umbau was für ein getriebe
bringt ein chip nicht nur wirklich was beim Turbo?
31.07.2020 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.853
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 106
407x gedankt in 280 Beiträgen
Beitrag #13
RE: K7M umbau was für ein getriebe
(31.07.2020 18:25)Jules16V schrieb:  bringt ein chip nicht nur wirklich was beim Turbo?

Ja und nein. Es gibt durchaus auch Sauger, die Potent dafür sind und wenn man an die Hardware geht muss irgendwann ja auch die Software darauf angepasst werden.
31.07.2020 23:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Jules16V
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.287
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 70
331x gedankt in 230 Beiträgen
Beitrag #14
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Mein Posting war ironisch gemeint...

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
01.08.2020 07:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Jules16V Offline
Twingo aus Leidenschaft
***

Beiträge: 99
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
11x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #15
RE: K7M umbau was für ein getriebe
Theloo, jaja schon klar, aber wird sind hier ja im Twingoforum, wir reden da von anderen Saugmotoren in ganz anderen Leistungsklassen
01.08.2020 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  8V Getriebe & 16V Getriebe Übersetzung Wales 8 9.419 15.07.2012 22:39
Letzter Beitrag: Colddie

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation