Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zuverlässiger Twingo
Verfasser Nachricht
christian01123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Aug 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Zuverlässiger Twingo
Hallo zusammen

Meine Freundin hat gerade den Führerschein gemacht. Jetzt muss ein zuverlässiger Kleinwagen her. Ihr gefällt der Renault Twingo gut. Mich würde interessieren, welche Motorisierung ihr als am stablisten erachtet in Sachen Laufleistung, Wartung. Der Motor und das Gertriebe sollten auch was abkönnen, da meine Freundin nicht gerade das Feingefühl für Kupplung hat Wink

In Sachen Jahrgang gibt es keine Einschränkung. Nur sollte man schon noch ein paar Kilometer damit fahren können. Was sind die die maximalen bekannten Laufleistungen? Noch was nebenbei, ich sollte noch meine 800er GS verkaufen. Kennt jemand per Zufall diesen Händler, wo ich das zensiert, bitte keine Werbung sonst Sperre könnte?

Danke und Gruss

Christian
14.08.2018 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.484
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 774
1081x gedankt in 822 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Zuverlässiger Twingo
herzlich willkommen im forum!
such einen twingo mit 58ps, schalter, ab baujahr 2002/2003 (phase 3) mit möglichst wenigen extras.
ist dann noch der zahnriemen gemacht (alle 5 jahre absolute pflicht), hast du gute grundlagen.
km-stände jenseits der 300.000 sind im forum durchaus gesprächstoff.
edit: bei vielen angeboten glaube ich die angegebenen kilometer nicht. Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
14.08.2018 18:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Superingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Zuverlässiger Twingo
Warum mit wenigen Extras ?
Ich habe nun mittlerweile den dritten Twingo.Einen 2000er Initiale mit 58 PS und alles drin.
Sogar die Klima läuft noch.
Der Wagen hat jetzt irgendwas mit 170.000 runter.
Ersatzteile sind bei Ebay Spottbillig der Motor sehr Robust und sparsam.
Das Ding heizt super schnell im Winter.
Ich würde auch den 58 PS Motor empfehlen.Der Zweiventiler lässt sich sehr Drehzahlarm fahren.
Servolenkung finde ich wichtig.Mein zweiter Twingo hatte keine das war echt nervig.
16.08.2018 05:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.880
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 929
1018x gedankt in 858 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Zuverlässiger Twingo
Weil Extras nich kaputt gehen können wenn nich vorhanden Wink hab aber selber noch keine Probleme mit den Extras gehabt. Ab Bj 2001 sollte man wirklich erst suchen, keine Probleme mit Rost.
16.08.2018 07:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Heide-Twingos
****

Beiträge: 515
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 107
111x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Zuverlässiger Twingo
Huhu,

ich habe auch E-Fenster E-Spiegel und auch die Servolenkung Zentralverriegelung und keine probleme. Nur Klima hat meiner nicht. Ich mein klar, Recht hat der rohoel schon, was nicht vorhanden ist kann erst garnicht kaputt gehen.

Zu der Servo bleibt aber zu sagen das das keine Servolenkung in dem Sinne ist sondern eine Elektrische Lenkunterstützung, die aber sehr gut ist.
In meinem jetzigen habe ich auch eine drin, für mich auch notwendig da ich keine Serienbereifung fahre. Aber solange man mit der Serienbereifung fährt ist auch die kein muss. Bekam damals als Fahranfängerin auch einen Twingo ohne Servo und bin den dann 1,5 Jahre gefahren. Ist halt anfangs ungewohnt und gibt Muckis. Very Happy

Meiner hat mittlerweile fast 170.000 km runter und der rennt und rennt. Von meiner Freundin der, der hat fast 300.000 km auf dem Buckel und der läuft genauso wunderbar. Alles eine Sache der Motorpflege, wenn das eingehalten wird, sind die vielen km absolut kein problem.

Liebe Grüße Sabrina

16.08.2018 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Superingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Zuverlässiger Twingo
Bei einem meiner Twingos funktionierten die Fensterheber nicht mehr.
Schalter ausgebaut und mit Ballistol von innen behandelt.Danach bis zum Verkauf zwei Jahre später keine Probleme.

Über den Twingo habe ich als der neu rauskam nur gelacht und mich gefragt wie man solch einen Eimer neu kaufen kann.

Heute habe ich die günstigsten Unterhaltskosten die Flexibilität und Zuverlässigkeit schätzen gelernt.

Nur die Sitzposition ist mit 187cm nicht wirklich komfortabel und ich frage glaube mit einem etwas stärkeren Dieselmotor mit sagen wir mal 90 PS hätte das die Ultimative flotte Spardose sein können.
16.08.2018 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.484
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 774
1081x gedankt in 822 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Zuverlässiger Twingo
richtig handyfranky. Wink
spiegel stellt man ja nicht so oft ein, klima, fensterheber, servo habe ich schon gelesen (probleme meine ich), zv und wegfahrsperre scheint bei bestimmten baujahren (oder bei allen?) zusammenzuhängen, ich würde möglichst nackig suchen, wollte aber auf das schiebedach nicht verzichten, nie und nimmer. baujahr wegen rost am fahrschemel und den größeren rädern / bremsen (14 zoll). 58ps wegen dem sorgenfreieren motor.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
16.08.2018 20:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fred58 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 365
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 130
97x gedankt in 68 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Zuverlässiger Twingo
(16.08.2018 11:05)Superingo schrieb:  Über den Twingo habe ich als der neu rauskam nur gelacht und mich gefragt wie man solch einen Eimer neu kaufen kann.

Als der Twingo neu herauskam, da waren wir beide begeistert und haben sofort eingekauft Very Happy
Danach hat jeder meiner Söhne als Fahranfänger einen geschrottet und meine Frau hat es auch mal kalt (aber unschuldig) erwischt. Aber der Nachfolger war dann immer ein Twingo 1 Riding Horse

C06 7/1998 D7F
Laguna I Ph. 2 2.0 16V F4R 11/1999
16.08.2018 20:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.598
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 202
201x gedankt in 163 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Zuverlässiger Twingo
Ich fahre meinen Mit Klima, ZV, el. Fenstern, el. Spiegeln, Bj. 2003 und 58 PS seit fast einem Jahr.

Der Vorbesitzer hat sich fast null darum gekümmert.

Beim Kauf ging an der Fahrertür der Schalter für das Beifahrerfenster nicht. Grund: Total verdreckt. Gereinigt und läuft seitdem.
Die Spiegel lassen sich elektrisch auch nicht einstellen. Grund weiß ich nicht. Brauchte ich auch bisher nicht, da einmal eingestellt alles so bleibt.
Das gehe ich mal an, wenn ich viel Lust und Zeit dafür habe.

Anhängerkupplung wurde mehr schlecht als recht nachgerüstet vom Vorgänger. Funktion konnte ich bisher nicht testen.

Nebelschlussleuchte ging auch nicht, das lag aber am Relais. Das saß minimal locker.

Klima funktioniert 1a. Wann die letzte Wartung war, weiß ich nicht.

Rost. Kein Thema. Ein winziger Rostpickel von einem tiefen, überlackierten Kratzer an der Heckklappe, sonst absolut nix.

Motorseitig hat sich bisher nur der OT-Geber verabschiedet. (Reinigung brachte Besserung, ein neuer für 15€ und de Probleme waren weg)
Sonst keine Probleme, außer einer sich öfter verstellenden Kupplung (Schleifpunkt immer auf einer anderen Position), da bin ich allerdings wohl ein Einzelfall.

Ist mein erstes Auto. Bin sehr zufrieden, auch mit dem Platzangebot. Für einen Anfänger definitiv eine Überlegung wert Very Happy

Nach und nach werden alle Wartungsarbeiten vollzogen.
Zahnriemen wurde im April gewechselt. Der war fast genau 5 Jahre drin und am Ende seiner Kräfte.
Sollte man also wirklich drauf achten.

Mehr fällt mir grad nicht ein^^

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
17.08.2018 06:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Heide-Twingos
****

Beiträge: 515
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 107
111x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Zuverlässiger Twingo
Huhu zusammen,

(17.08.2018 06:04)Eleske schrieb:  Sonst keine Probleme, außer einer sich öfter verstellenden Kupplung (Schleifpunkt immer auf einer anderen Position), da bin ich allerdings wohl ein Einzelfall.

Da bist du wohl wirklich ein Einzelfall, hab ich noch nie gehört.

Das einzige was zur Kupplung zu sagen bleibt ist, das sie etwas gewöhnungsbedürftig ist, da der Schleifpunkt erst sehr spät kommt und viele glauben die Kupplung sei kaputt, was sie aber nicht ist. Die Twingo Kupplung ist einfach so.


Liebe Grüße Sabrina

17.08.2018 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.549
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6057
6359x gedankt in 5266 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Zuverlässiger Twingo
Der Teefax hatte u.A. auch Probleme mit.
Völlig unbekannt ist das Thema nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.08.2018 15:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation