Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Axialgelenke /Spurstangen
Verfasser Nachricht
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Axialgelenke /Spurstangen
Gestern habe ich meine Lenkmanschetten gewechselt, weil sie außen porös waren. Links ging gut, rechts war die Montage am Lenkgetriebe ein übles Gewürge. Mit drehen und Drahthaken habe ich schließlich den Gummi auf das Lenkgetriebe ziehen können.

Bei der Gelegenheit habe ich festgestellt, dass das linke Axialgelenk eigentlich erneuert gehört, weil es leichtgängig ist. Spiel hat es noch nicht.

Wer hat bei welcher Laufleistung die inneren Spurstangen bereits erneuert?
20.05.2017 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.854
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5783
6105x gedankt in 5068 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Axialgelenke /Spurstangen
Dass es rechts schwer geht ist bekannt.
Es funktioniert angeblich mit einem Trichter bzw. Aufdehnhülse ganz gut.
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/314353/

Achso, Innengelenke habe ich noch nie getauscht, bei keinem meiner Autos.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.05.2017 21:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Axialgelenke /Spurstangen
Trichter bringt beim T1 eher nichts, wohl aber die Aufdehnhülse. Ich habe zunächst aufgeschoben während ein Schraubenzieher im Gummi steckte. Dann zusätzlich einen kurz abgewinkelten Drahthaken dazu gesteckt, diesen verdreht und daran gezogen. So ging es endlich drauf.
21.05.2017 00:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
karteileiche Offline
Member
***

Beiträge: 77
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 34
21x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Axialgelenke /Spurstangen
Hallo,

Innengelenke bei 185 Tkm ersetzt,gleichzeitig auch die Spurstangenköpfe erneuert.Nach 20 Tkm war der rechte Spurtstangenkopf wieder ausgeschlagen.
gruss karteileiche
21.05.2017 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Axialgelenke /Spurstangen
Deswegen baue ich bei silchen Teilen nur Topqualität ein, wie zB Lemförder oder Meyle HD.
22.05.2017 05:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Welche Spurstangen passen?? sk0695 5 3.497 01.07.2015 12:59
Letzter Beitrag: sk0695
  Axialgelenke - oft kaputt? 9eor9 1 2.268 21.02.2014 12:59
Letzter Beitrag: Fred58
  Klappern/Schlagen/Poltern Vorderachse (Spurstangen?) Drummermatze 95 159.131 30.09.2013 13:28
Letzter Beitrag: eKsman
ZTwingo2 spurstangen kopf links LeguanCity 1 2.172 14.01.2012 01:06
Letzter Beitrag: Berliner_Twingo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation