Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Twingofan aus Werder/Havel möchte Hallo sagen.
#1
Liebe Forumsmitglieder ich möchte mich erstmal als neues Mitglied vorstellen Smile

Bin nicht mehr der jüngste an Jahren aber einer der jüngsten im Herzen und deshalb, seit jetzt 15 Jahren, Twingofahrer.
Nachdem ich meinen ersten Twingo jetzt schweren Herzens verkauft habe ( C06D/D4F702/ 12/01 ) wollte ich sofort wieder einen haben und habe mir jetzt einen optischen Zwilling, aber aus 2007 zugelegt. ( C060/D4F708/ 08/2007 )

Jetzt bin ich etwas verunsichert ob der auch wirklich wie der vorige 55kW hat, weil er doch in den Fahrleistungen hinter seinem Vorgänger zurückbleibt Wink Hab schon öfter gelesen das der vielleicht nur 60PS haben könnte Sad

Um weiteres herauszufinden habe ich mich hier angemeldet und hoffe auf viele neue Tips.

mit herzlichen Grüßen an alle,
Detlef
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Das einfachste ist doch der Blick in die Papiere.
Ist es die 44KW Version so darfst du zumindest über einen Minderverbrauch von ungefähr einem Liter auf 100Km freuen.
Zum C060 und D4F708 gehört imho der 60PS Motor.
Mir ist der bisher bei Verkaufsanzeigen ausschließlich zusammen mit Quickshift untergekommen.
Hast du den Schaltroboter?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Danke für die schnelle Antwort,
in den Papieren steht 55kW und ja ich habe das Quickshiftgetriebe eingebaut.
Hatte mein voriger auch ... ich finds klasse Smile
Aber mein voriger war, obwohl er 329000 km auf der Uhr hatte viel agiler als mein neuer und der hat erst 100000 km Wink
Das liegt, dachte ich, vielleicht daran das mir der Händler doch einen falschen Motor untergejubelt hat.
Gibt es denn eine eindeutige Unterscheidung um welchen Motortyp es sich handelt, wenn beide die "Gleiche" Typenbezeichnung haben?
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Siehe erste Antwort.
Dazu gehört dann aber zwingend eine Fahrgestellnummer die so anfängt: VF1C061CK
Melde dich bei https://www.renault.de/anmeldung-registrierung.html an.
Dann weißt du wie dein Auto die Fabrik verlassen hat.
Vielleicht wurde eine Tauschantriebseinheit eingebaut.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Danke dir, das werde ich mal machen, da gibt es vielleicht noch andere brauchbare Informationen für mich Smile
Meine Fgst.Nr. beginnt mit VF1C0600K378 kannst Du daraus einiges erkennen?
Es ist die Edition 'Elysee' Smile

lieben Gruß,
Detlef
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Mit My Renault habe ich ein Problem.
Ich wusste nicht mehr mit welcher mailadresse ich angemeldet war.
Versucht ein neues Konto anzulegen, allerdings kommt die Bestätigungsmail nicht durch.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Das ging mir vorhin genau so.
Ich habe mich angemeldet, aber keine Bestätigungsmail erhalten. Auch im Spam ist keine steckengeblieben Wink
Habe mich inzwischen noch weiter belesen auch unter VIN-Decoder und da wurde mir ein D4F 708 mit 75PS angezeigt, ab Werk.
Den habe ich dann wohl auch eingebaut, denn auf meinem Motorblock ist auch die Nummer eingeätzt.
Jetzt muß ich nur noch dahinter kommen warum die Leistungscharakteristik sich so verändert hat gegenüber meinem vorherigen D4F 702.
Ich hatte eigentlich angenommen das mit dem Motorfacelift auf seitlich angeordnete Drosselklappe und günstigerer Saugrohrarchitektur
ein besserer Leistungsverlauf gegeben wäre.
Aber das ist bei mir nicht so. Der 708 erscheint mir viel zahmer und macht nicht mehr so viel Fahrspaß wie der 702 mit innenliegender Drosselklappe.
Weiß denn jemand vielleicht ob sonst noch etwas verändert wurde, zB Steuerzeiten oder Kennfelder und ob man das rückgängig machen kann? Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Egal was da läuft, du machst da gar nichts.
Aber du solltest mal testen ob wirklich alles in Ordnung ist. Ich kann mir nicht vorstellen dass der neue Motor schlechter ist.

Zu My Renault.
Ich bin mit meinem alten Zugang rein, ich habe da nichts wiedergefunden, von meinen Daten mal abgesehen.
Selbst das Runterladen der Bedienungsanleitung habe ich nicht geschafft, das ging früher.
Mails an Yahoo gehen jedenfalls durch, an web.de definitiv nicht, auch nicht in den Spam Ordner.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Werderaner
#9
Hallo Ihr,
mit dem einloggen bei "My Renault" hat es ja nun leider nicht funktioniert, wer weiß warum Wink
Aber egal!
Ich hab mir jetzt mal bei meinem Freundlichen die genaue Fahrzeugbeschreibung geholt und aus der geht hervor daß mein Auto mit genau diesem eingebauten Motor (lt. Motornummer) ausgeliefert wurde und er soll 55kW/75PS haben D4F708
Gleichzeitig hab ich mal die Fehler ausgelesen und es war der Fehler Automatikgetriebe: DF048 Information Fahrzeuggeschwindigkeit
1.DEF: Keine Übereinstimmung gespeichert, als einziger Fehler.
Noch keine Ahnung was der zu bedeuten hat Sad
Vielleicht weiß ja einer etwas darüber.
Auf der Suche nach der fehlenden Motorleistung hab ich ihm jetzt schon mal eine Brabus-Auspuffanlage spendiert und er macht jetzt schon mal etwas mehr Spaß beim fahren Very Happy Warscheinlich Placeboeffekt Confused
Als nächstes möchte ich mal schauen ob es vielleicht ein Softwareupdate für das Motorsteuergerät gibt. Evtl. haben sich ja schon mehrere Eigentümer über die fehlende Performance beklagt und die Ing`s haben sich mal Gedanken gemacht Very Happy
Auf jeden Fall brummt er jetzt schon mal schön beim cruisen Very Happy

Danke für`s zuhören,
Detlef
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
der 1.2 L motoerchen ist ebenfalls in dem neuen clio 4 eingebaut, und der clio 4 ist doch ein bisschen schwerer....
vermute mal dass das gleiche motoerchen anders performiert ist, andere nockenwelle zuendung etc...
auf jeden fall, unser ex C1 von 2009 (999 cm3, triple..) hatte in vergleich zum twingo-2 eine 100% bessere ausbeute beim start und ueberholen, zb. mit dem 2. gang leicht die 90 kmh erreicht...
Twingo, CN0, Phase 2, Baujahr 2014, D4F 770, 75PS
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
DF048 kann bedeuten, dass der Tachogeber eine kalte Lötstelle hat,
dann müsste auch der Tacho mal ausfallen oder die Servo.
Oder ab und zu Aussetzer , dann OT-Geber (Stecker).
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Bei BJ 2007 gibt es keinen Tachogeber mehr.
Da wird dem Steuergerät nicht gefallen haben dass die Fahrgeschwindigkeit nicht zum Übersetzungsverhältnis und der Eingangsdrehzahl gepasst hat.
Warum auch immer.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Dankeschön das ihr euch meiner Probleme annehmt!

Ja, das stimmt, den 1,2/16V Motor gibt es auch im Clio IV als D4F740.
Der hat sogar, lt. Wikipedia, nur 73PS, also noch weniger als meiner.
Ich vermute der Drehmomentverlauf wird günstiger gestaltet sein, so daß die Minderleistung nicht in's Gewicht fällt.

Auf der Suche nach der verlorengegangenen Performance, gegenüber dem D4F702, möchte ich gern die Punkte finden die dafür verantwortlich sind und sie möglichst reversieren.
Gelesen habe ich inzwischen das die Steuerzeiten der NW etwas "entschärft" wurden.
Mal sehen welche weiteren "Drosseln" da eingebaut wurden Wink

Wie Broadcasttechniker geschrieben hat ist ein Geschwindigkeitsgeber am Getriebe nicht mehr vorhanden. Die Fahrzeuggeschwindigkeit
wird vom ABS bereitgestellt.
Wie es zu dem Fehler DF 408 kommen konnte weiß ich noch nicht, aber ich versuche das zu ergründen.
Manchmal sind es ja Microunterbrechungen an den Kabelsteckern?
Einen Schlupf an der Kupplung kann ich nicht feststellen.

Um das gut nachzufüllen was durch die Bastuk leichter raus kann, hab ich mir jetzt erst mal einen "Austausch-Luftfilter" bestellt Very Happy
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Hallo liebe Twingofreunde,

mal kleine Zwischenmeldung Smile ich habe den Fahrspaß wiedergefunden!
Der lahmar..... D4F/708 hat sein vermisstes Temperament wiedergefunden. Natürlich ist er noch kein "Renner" geworden, aber das muß er ja auch nicht können Wink
Durch ein paar einfache Änderungen, welche ich mir hier in diesem tollen Forum angelesen habe, hat der Motor vielleicht keine PS dazugewonnen aber seine Leistungscharakteristik hat sich sehr positiv verändert.
Ich habe ja schon berichtet daß ich die Bastuck Auspuffanlage montiert hatte und mir einen Austausch-Luftfilter gekauft habe.
Als ich den Filter eingesetzt habe und mir dabei das Luftfiltergehäuse genauer betrachtet habe ist mir der Gedanke gekommen doch mal das Gehäuese etwas zu modifizieren .... auf's Blaue hinaus. Alle Änderungen leicht reversibel.
Um die Luftverwirbelungen zu eliminieren habe ich den großen Resonanzkörper, der als Motorabdeckung fungiert, mithilfe von selbstklebendem Alu-Band verschlossen.
Nach einer Probefahrt, um die Elastizität zu prüfen, war ich überzeugt das es etwas in die richtige Richtung gebracht hat.
Dadurch angespornt habe ich gleich noch zwei weitere Anpassungsmaßnahmen, welche ich hier im Forum gefunden habe, durchgeführt.
Und zwar habe ich den grauen Ansaugluft-Temperaturfühler gegen den braunen ausgetauscht und den Zündzeitpunkt durch eine kleine Änderung am OT-Sensor minimal früher eingestellt.
Der Motor läuft jetzt seidenweich und elastisch mit einem sehr breiten nutzbarem Drehzahlband und ich bin sehr glücklich Very Happy
Morgen werde ich mal auf die Autobahn fahren um zu prüfen wie der Twingo sich da verhält.
Ich hoffe auch da wird er mir Freude bereiten! Very Happy
Weitere Berichte folgen.

Ganz lieben Dank an alle die sich hier mit ihren Überlegungen, Versuchen und Tricks mitgeteilt haben und von deren Erfolgen ich profitieren konnte.
Es macht wieder richtig Spaß mit dem "Kleinen" Smile
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Einfach mal Hallo sagen Elefantenrollschuh 1 357 13.04.2024, 09:11
Letzter Beitrag: kashma
ZZTwingo1 Neuer Führerschein -> Neuer Twingo -> Neues Forum Bremer_Fahranfänger 3 4.000 05.09.2022, 07:03
Letzter Beitrag: Eleske
ZZTwingo1 Ein neuer Twingofan (seit März) Herlin 9 6.630 15.08.2022, 22:21
Letzter Beitrag: Herlin
  Da Frosch und Ich sagen Grüezi Eddy.S. 4 6.668 12.06.2020, 21:02
Letzter Beitrag: dragomir
  Bin neu und wollte Hallo sagen... Dakota arms 2 6.928 30.05.2019, 09:51
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Kurz mal "Hallo" sagen... greyhound16V 1 6.303 08.01.2019, 07:36
Letzter Beitrag: Fred58
ZTwingo2 mal kurz hallo sagen Truedy 2 6.794 16.12.2018, 19:18
Letzter Beitrag: Truedy
ZZTwingo1 Ich bin neu und wollte guten Tag sagen. Saschas Kugel 9 8.494 08.04.2018, 20:42
Letzter Beitrag: Saschas Kugel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste