Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Verfasser Nachricht
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.231
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 692
916x gedankt in 703 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
meine abdeckungen der batteriepole ließen auch keine sinnvolle kürzung zu, da war weglassen besser als alles zu 90% abzuschneiden. ich denke, die sind als transportsicherung sinnvoll, mehr nur sehr selten.
für mich sieht das jetzt sauber verlegt aus, auch wenn ich das blech nicht verbogen hätte.


@ supergruen
es geht um das ot im thema und nicht um das thema!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
20.01.2017 22:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5268
5604x gedankt in 4644 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
@trolln1
Kannst du lesen?
An deiner neuen Batterie klebt ein Heftchen.
Das meiste liest sich langweilig, aber ein paar Sachen sind schon wichtig.
Noch wichtigere Sachen druckt der Hersteller nochmals drauf, so zum Beispiel:
ACHTUNG Transportstopfen ENTFERNEN.
Das steht nicht zu Spaß da, denn die Batterie will ja atmen, meistens übrigens ausatmen.
In das Loch gehört ein Winkelstück und darauf ein ca. 40cm langer Schlauch der mit einem Clip an der Unterkante der Stoßstangenhaut befestigt ist.
Ich gehe mal davon aus dass du den unbemerkt abgerissen hast und in Kürze verlieren wirst weil er nach unten fällt.
Original ist der schwarz und stark geriffelt, ein Stück Aquarienschlauch tut es auch.
Wie gesagt ist Batteriewechsel kein Hexenwerk, außer bei Audi wo man nicht nur den Radiocode eingeben muss sondern auch die Klimaanlage wieder einprogrammieren lassen muss.
Aber ein paar Sachen sollte man doch beachten.
Da an deinem Batterieschirmblech auf der Innenseite kein Motorsteuergerät häng weiß ich dass du einen D4F 16V mit 75PS fährst.
Habe ich im Profil nachgetragen.
Sonst hättest du nämlich noch den Leerlaufregler anlernen müssen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
21.01.2017 01:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
"Wie gesagt ist Batteriewechsel kein Hexenwerk, außer bei Audi wo man nicht nur den Radiocode eingeben muss sondern auch die Klimaanlage wieder einprogrammieren lassen muss."

Oh doch .. teilweise kann so ein einfacher Batteriewechsel ganz schön schief gehen ... Wink

Es reicht ja schon wenn man mit dem Pluspol an das Blech kommt ... sowas kann auch einem von der Werkstatt passieren ...

Und dann schau mal hier, da hat sogar die Vertragswerkstatt bei einem Mercedes ein SAM Steuergerät gekillt, nachdem die Batterie gewechselt wurde ..., allerdings ist dies bei diesem Fahrzeugtyp (w203) ein bekanntes Problem der Anfangsmodelle ...

http://www.motor-talk.de/forum/steuerger...09785.html
http://www.db-forum.de/forum/c-klasse-cl...efekt.html


Und mittlerweile werden neue AGM Batterien (z.B. für Fahrzeuge mit Start und Stopp) etc. im System angemeldet - oder bei kleinere oder größerer Kapazität wie die Ursprungsbatterie ... z.B. bei BMWs:
Beipiel:
http://www.motor-talk.de/forum/neue-batt...68190.html

Man kann also schon einiges falsch und kaputt machen ...
21.01.2017 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5268
5604x gedankt in 4644 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Batterietypwechsel muss man anmelden klar.
Alles andere ist Unfug und lässt sich mit gepuffertem Batteriewechsel vermeiden.
Das mit den Spannungsspitzen ist ebenfalls Unsinn und mit einiger Sicherheit den unfähigen Mechatronikern geschuldet.
Meine Autos sehen deswegen keine Werkstatt von innen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
21.01.2017 18:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
"lässt sich mit gepuffertem Batteriewechsel vermeiden."

Da hast Du recht, wenn man es denn (wissen und) auch machen würde ...

"Das mit den Spannungsspitzen ist ebenfalls Unsinn und mit einiger Sicherheit den unfähigen Mechatronikern geschuldet."

"Spannungsspitzen" oder was auch immer dort dann genau passiert ist ... ein Bauteil im SAM Steuergerät ist eben defekt gegangen, nachdem die Batterie gewechselt wurde
21.01.2017 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5268
5604x gedankt in 4644 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Es gibt keine Spannungsspitzen beim Batteriewechsel.
Wenn du meinst dass es doch so ist, erkläre mir doch bitte den Mechanismus.
Ich habe neben der Ingenieursausbildung auch ein ganz gutes Gespür für elektrische Problemstellungen.
Es wäre auch ganz nett zu erfahren was genau in der Baugruppe kaputt geht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
21.01.2017 23:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Klar ist nur irgendein Bauteil kaputt gegangen, für Dich sicher kein Problem .... Mercedes repariert aber nicht sondern tauscht es nur für viel Geld gegen ein neues aus ...
22.01.2017 00:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Hier mal ein Beispiel was bei einem Start-Stopp-System so alles nach einem Batteriewechsel gemacht wird ...


http://www.trainmobil.de/tm3/cxcms/page/start_stopp_2
22.01.2017 00:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.231
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 692
916x gedankt in 703 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
passt super zum twingo! Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
22.01.2017 00:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.264
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 37
532x gedankt in 456 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Beim W203 muss man wohl mit Zwischenhalten einer 12 Volt Soffitte am
Massekabel beim Anklemmen den Ladestrom der Elkos in der Spannungsversorgung begrenzen.
Das wurde dann durch andere SAMs behoben.
Ist aber ein Extremfall, war auf jeden Fall kein Unsinn von supergruen, vll nur überflüssig.
22.01.2017 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5268
5604x gedankt in 4644 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
In dem Fall geht es also um Stromspitzen, das ist schon mal was anderes.
Ein Armutszeugnis für ein Produkt welches es nicht aushält einfach so an Betriebsspannung gelegt zu werden.
Der Fehler wird dann aber eine durchgebrannte Leiterbahn sein, und das ist mit erträglichem Aufwand zu reparieren.
Nachtrag
SAM und UCH sind in etwa das gleiche.
Ich glaube eher daran dass die Dinger Probleme mit Bauelementen und Lötungen hatten die sich dann dann bei Batteriewechsel richtig zeigten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.01.2017 10:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Genau ... UCH und SAM machen schon mal Probleme ... Beispiele haben nun mal leider öfter die Eigenschaft nicht immer 1:1 zu passen ...
22.01.2017 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Pippo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Wenn du die Transportstopfen meinst, sind das rechts und links zwei milchig-weiße stopfen, die man mit einer Zange herausziehen muss.
Ich hatte mal eine neue Batterie mit den Stopfen im Sommer im Kofferraum stehen und die hat sich ordentlich aufgebläht. Also unbedingt entfernen.
22.01.2017 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #29
RE: Wohin mit 2. schwarzen Kabel bei Batterie?
Zwei Stopfen ... vermutlich auf gegenüberliegenden Seiten der Batterie ... eben je nach Einbaulage zum Anschluss eines Schlauches gedacht. Es sollte jedoch nur ein Stopfen geöffnet werden und daran dann einen Schlauch wie von Ulli beschrieben montieren:

" (...) ein Winkelstück und darauf ein ca. 40cm langer Schlauch der mit einem Clip an der Unterkante der Stoßstangenhaut befestigt ist.(...) (Quelle Broadcast)" .

... Batteriewechsel kann eben leider nicht jedes kleine Kind ...
22.01.2017 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Unterschiede grauen und schwarzen Zündschlüssel Spektralfarbe 9 555 18.01.2021 18:51
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  OT-Geber gereinigt - Masseband lose - wohin? WinterLue 2 2.230 21.12.2014 14:00
Letzter Beitrag: WinterLue
  Wohin mit dem Masseband ? DerBeni 2 1.757 09.03.2013 17:16
Letzter Beitrag: 9eor9
  Temp-Sensor wohin? 9eor9 2 3.437 30.07.2011 17:54
Letzter Beitrag: nognogradio

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation