Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stelle mich bei den Twingo-Freunden vor :)
#1
Hallo, zusammen!

Gern möchte ich mich euch vorstellen, mein Name ist Emanuel, bin 32, Zahntechniker und Betriebswirt von Beruf und fahre einen Mercedes. Eigentlich müsste ich mich jetzt schon bei Euch disqualifiziert haben, sicher fragt ihr Euch, was sucht der hier soll der doch ins Forum der Wackeldackel-Spießbürger-Linkespurdrängler-Arroganz-Sternfahrer-Forum gehen anstatt hier im Twingo-Forum zu schreiben. Wink

Aber im Ernst, wie bin ich auf Euch gestoßen?
Ganz einfach, meine Freundin fährt einen 1999er Twingo mit 58PS. Da ich, auch und gerade beim Mercedes, an jedem Auto Auto selbst Hand anlege und Schraube, ist dies auch beim Twingo der Fall. Letztes Wochenende habe ich dort die Bremsen vorn gemacht, demnächst steht der Tausch der gebrochenen Federn vorn an.
Meine Schraubererfahrungen sind sehr ausgeprägt, ich kann vom simplen Öl-Wechsel bis zu komplizierteren Arbeiten recht viel. An meinem Mercedes habe ich vonder Bremsanlage bis zum Motor schon einiges umgebaut. Very Happy Soll kurz gesagt heißen, ich weiß in der Regel was ich tue wenn ich am Auto arbeite.

Der Wagen braucht ein bisschen Pflege, schließlich will ich ja das mein Frauchen auch immer sicher unterwegs ist und der kleine "Twigbix" wie sie ihn nennt, ohne Probleme fährt. Das Auto hat mittlerweile 160.000 km runter und fährt grundsätzlich sehr zuverlässig. Austattung ist denke ich mal eher durchschnittlich für einen Twingo; elektrische Fensterheber, Rolldach, Infrarot-ZV, Metallic Lack in so einem Türkis. Servolenkung und ABS hat der Kleine leider nicht.

Mir macht das Auto, da ich den öfters fahre, auch recht viel Spaß. Nur längere Strecken auf der Autobahn sind für mich persönlich damit zu unbequem. Alles in allem aber ein tolelr Flitzer.

Angemeldet habe ich mich um mehr für den Twingo C06 zu erfahren und vor allem auch Schraubertipps zu dem Auto zu finden. Auch wenn ich finde das der Wagen sehr Schrauberfreundlich ist und es echt kein Hexenwerk ist an dem Wagen zu arbeiten.

Denn mall ein frohes Hallo und liebe Grüße in die Runde. Smile


Grüße
Emanuel
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
ZZTwingo1 
Willkommen im Forum und ich denke jeder ist Willkommen in einem Forum auch wenn die Person nicht den Wagen fährt ( so sehe ich das ).
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Hi Emanuel,
auch Leute die keinen Twingo fahren sind hier Willkommen ....von Vorteil ist es aber auf jeden Fall ......darf man fragen was Du für einen Mercedes fährst? Scheint ja was älteres zu sein da man anscheinend gut daran schrauben kann.

Wir sind hier eigentlich echt umgänglich und aufgeschloßen.....wenn Du was auf dem Herzen hast dann immer raus damit.
Rocking Out
>>> TWINGO BANDITS HAMBURG <<<

!!! Komfort?...... kannste behalten !!!

Twingo 2 RS Spritmonitor.de

Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Hallo und danke für die freundliche Aufnahme.

Ich habe einen W203.046 ( C 180 Kompressor) von März 2004. Zumindest war das mal ein C 180 K, ich habe den, sagen wir mal "etwas" modifiziert mit Kompressor-Kit, zudem diverse Sonderausstattungen nachgerüstet nach Werksstandard. Das Auto war mal fast ohne Austattung, nun hat der bis auf 8 Extras alles was die bei Mercedes typisch lange Aufpreisliste hergab drin.
Die Bremsanlage vom deutlich Leistungsstärkeren Sechszylinder habe ich auch nachgerüstet, die Abgasanlage wurde verändert und so weiter - optisch sieht der Wagen für einen normalen Menschen völlig Serienmäßig aus. Ich bin keiner der gern was auffälliges hat, dafür ist mir gut gewartete zuverlässige technik wichtig.

Außerdem ist das Schrauben am Auto ein Hobby an dem ich sehr viel Spaß habe.
Seit dem ich den Twingo schon etwas näher kennenlernen konnte durch den Wagen meiner Freundin, bin ich auch am überlegen ob ich mir so einen Flitzer für´s Pendeln zur Arbeit hole. Aber das wird die Zeit zeigen ob ich das mache.

Als Fahranfänger 1999 wollte ich mir eigentlich auch einen Twingo holen, habe den auch damals bei Renault probegefahren, nur mein Vater hat mir das Ding ausgeredet. Praktisch ist der Wagen nämlich sehr, ein sehr revolutionärer Kleinwagen wie ich finde.


Aktuell ist beim Twigbix das Problem, gebrochene Federn vorn und die will ich bald Tauschen. Da der vorn McPherson Federbeine hat dürfte der Tausch nicht so schwer sein, das hat mein Mercedes auch vorn drin und das Fahrwerk hab ich bei dem schon gemacht - und bei diversen anderen Fahrzeugen mit McPherson Technik. Die Frage ist halt, braucht der Twingo Spezialwerkzeug dafür und kann man sich das bei Renault besorgen?

Dann hat der Kleine noch das Problem das die Deckenleuchte defekt ist, die Fassung für die Sofite ist ausgebrochen, kann man das irgendwie Reparieren ohne gleich eine neue Innenleuchte zu kaufen? Oder was kostet so ein Ding mit Sensor für Infrarot-ZV bei Renault neu?

Ich hab nur bei Ebay gesehen, das die für gut 10 Jahre alte Teile rund 40 € sehen wollen, finde ich ehrlich gesagt etwas heftig für so ein Teil.

Edit: Was ist denn da für ein Motor verbaut? Im Schein steht zu 2.1 3004 und zu 2.2 779
Laut SChein 43 KW / bei 5250 U/min und 151 km/h V/max
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
99er dürfte dann der D7F 702 sein ... Der steckt auch in meinem und in meinem Keller^^

Zu den Federbeinen: Geht ohne Markenspezifisches SpezialwerkzeugSmile
Schau mal in den Tipps und Tricks, da ist der Ausbau auch bebildert, sowie ein oder zwei Kniffe, wie man sich bei dem teils engen Raum Abhilfe verschafft, bzw Renault Ultra Spezial Super Werkzeug ganz simpel "zusammenstellt"

Wink

Achja: Willkommen im Forum!Razz
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Danke für die Info und die Willkommensgrüße

Ich hab die Anleitung entdeckt, das ist wirklich easy. Mir war nur wichtig, zu wissen ob ich da irgendwas spezielles zu beachten habe - kann ja gut sein Wink - aber dann werde ich das Thema bald in Angriff nehmen. Die Domlager lohnen sich dann wohl auch gleich zu tauschen. Very Happy


Wie sieht es denn mit der Innenraumleuchte aus, weiß zufällig jemand was sowas neu kostet oder ob die Teile bei Ebay für 35 - 40 € zzgl. Post als günstig zu bewerten sind. Aktuell ist es nämlich im Twingo dunkel und das finde ich recht unangenehm beim Ein- und Aussteigen.

Ach und gleich noch eine Frage Very Happy, kann man eine Blinkerrückmeldung irgendwie realisieren? Also wenn man per Infrarot-ZV abschließt das die Blinker dann ein oder zweimal aufblinken. Braucht man zwar bei der Infrarot Schließanlage nicht wirklich weil man direkt am Auto stehen muss aber schön fände ich das trotzdem.
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Das Thema mit der Innenleuchte hab ich hier schon weitestgehend klären können. Die kann man, wenn die so halb zerbröselt ist noch etwas umbasteln und damit retten. Neu eine für 80 € bei Renault zu kaufen kommt nicht in Frage, lieber hol ich mir bei Conrad Elektronik was und repariere die Very Happy

Ganz ehrlich, mir macht euer Forum sehr viel Spaß! Toll gemacht, sehr übersichtlich, schöne Vorstellungen (die mich auf dumme Ideen bringen und meine Regierung wohl in dien Wahnsinn Very Happy), ein freundlicher Umgangston. Hier fühl ich mich doch wohl. Tolles Forum - Danke!
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
(04.11.2013, 23:28)E.D. schrieb: Hallo, zusammen!

fahre einen Mercedes. Eigentlich müsste ich mich jetzt schon bei Euch disqualifiziert haben, sicher fragt ihr Euch, was sucht der hier soll der doch ins Forum der Wackeldackel-Spießbürger-Linkespurdrängler-Arroganz-Sternfahrer

See you on the left lane Twisted Evil

Und Herzlich Willkommen...nein, sicher nicht disqualifiziert, bei uns an der Schule fährt auch so ein C180 K rum aber bis auf laut kann der leider nix ^^ Finde nur schade, dass der so ewig lange übersetzt ist und irgendwie für nen Kompressor im Serienmodus der wums fehlt =( meine ehemalige Chefin hatte auch so einen, ich bin da lieber den Sharan 2.0TDi gefahren, liegt aber vielleicht an der Turbocharakteristik, die ich persönlich gerne mag.

Zum Thema spezialwerkzeug, wer dir was von teurem Spezialwerkzeug erzählen will, dem hörst du am besten nicht weiter zu. Das einzige was ich mir mal zugelegt hab war ein Vierkant (Ölschrauben Öffner Werkzeug für Franzosen Razz ) da man sowas nur selten rumfliegen hat aber von alten Zimmertüren passt wohl teilweise der vierkant am Griff...lass aber bitte vorher deine Frau aus der Küche, bevor du die Klinke abziehst Wink

Ja und Federn tauschen? da brauchst du echt nix an Spezialkrams außer einen Federspanner, der könnte von vorteil sein, ich bevorzuge die arbeit mit Spanner aber geht auch ohne, wenn man etwas mutig ist Wink Überleg doch gleich ob du ihn tiefer haben willst, FK bietet manchmal ganze sätze an für 20 Euro :p Glaub im Sommer hatten die mal ne Staffel Federn drin, die sie quasi verschenkt haben oder gleich das Gewinde für 165Euro o.O was gibts da noch zu überlegen? Neue Federn und Dämpfer zu dem Preis und danach ein schönes Go-Kart verhalten Wink

Liebe Grüße
Gruß
Tobi

Mein Silberpfeil GT =)

Am Öl kanns nicht liegen...war ja keins drin Cool
Zitieren
Es bedanken sich: E.D.
#9
(06.11.2013, 00:23)666records schrieb:
(04.11.2013, 23:28)E.D. schrieb: Hallo, zusammen!

fahre einen Mercedes. Eigentlich müsste ich mich jetzt schon bei Euch disqualifiziert haben, sicher fragt ihr Euch, was sucht der hier soll der doch ins Forum der Wackeldackel-Spießbürger-Linkespurdrängler-Arroganz-Sternfahrer

See you on the left lane Twisted Evil

Und Herzlich Willkommen...nein, sicher nicht disqualifiziert, bei uns an der Schule fährt auch so ein C180 K rum aber bis auf laut kann der leider nix ^^ Finde nur schade, dass der so ewig lange übersetzt ist und irgendwie für nen Kompressor im Serienmodus der wums fehlt =( meine ehemalige Chefin hatte auch so einen, ich bin da lieber den Sharan 2.0TDi gefahren, liegt aber vielleicht an der Turbocharakteristik, die ich persönlich gerne mag.
Danke für die Willkommensgrüße.
Ja das der C 180 K im Serientrimm nicht so viel kann ist klar, vor allem durch das sehr lang übersetzte Differential. Aber das 3,07er Serien Diff habe ich bei meinem durch ein kürzeres 3,46er Diff ausgetauscht Very Happy. Ebenso wenig ist da noch ein kleiner OEM Ladeluftkühler drin, Carlssson CK 18 Kit, anderes Mapping das mehr auf Drehmoment als auf Maximalleistung ausgelegt ist, Bilstein B12 Fahrwerk... Razz Naja, ich bastel halt gern, da kann sowas halt mal passieren wenn man mal einen Moment Zeit hat Very Happy

Aber zum Twingo. Federspanner, guter Werkzeugkasten von Wiesent, auch diverses (MB) Spezialwerkzeug ist vorhanden, guter Rangierwagenheber sowieso. Das Teil was Renault da bei gelegt hat finde ich ehrlich gesagt nicht sehr Vertrauenserweckend. Der kleine Twigbix steht auf 155/70 R13 Ganzjahresreifen, ich weiß nicht ob da so eine Tieferlegung wirklich sinn macht, flott ums Eck kommt man damit nicht. Aber meine Freundin will nix größeres drauf haben, auch wegen der fehlenden Servolenkung.

Ich hatte gedacht mir die Federn anzuschaffen:

http://www.ebay.de/itm/370932995861?ssPa...1423.l2649

Dazu noch neue Domlager und dann sollte vorn ruhe im Karton sein.


Ich hab da noch eine Frage zur Ausstattung. Der Twigbix hat elektrisch verstellbare Außenspiegel, sind die auch im Winter beheizt? Gab es sowas beim C06 oder ist es nachrüstbar? Very Happy
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Gab es beim c06 aber erst später wenn ich mich nicht täusche ab Phase 3 oder?

Nachrüsten geht. Brauchst nur Kabels und Gläser
Zitieren
Es bedanken sich: E.D.
#11
Wenn er sich dann genauso schnell fährt, wie es sich liest, dann könnnte ein Gegner draus geworden sein Very Happy Was wiegt die Möhre denn?

Zu den Federn, also wenn dein Frauchen auf Originaloptik steht, ist das die beste Wahl, ich bestell original Teile fast immer bei ATP, die liefern schnell und sind ziemlich Kulant wenn mal was nicht passt. Hatte mal das Problem bei Seat, dass die innerhalb der Baureihe die Bremsen geändert hatten und das Herstellungs und Zulassungsdatum genau in diese Reihe fielen, dann hab ich zu große Scheiben bekommen, nach zwei Tagen waren die passenden da.

Ansonsten wie gesagt, bekommt man für das gleiche Geld alle 4 von FK sind dann glaub 40/40 also nix übertriebenes aber es ist angenehmer zu fahren, wenn man es gewohnt ist im vergleich zu dem Butterweichen Serienfahrwerk
Gruß
Tobi

Mein Silberpfeil GT =)

Am Öl kanns nicht liegen...war ja keins drin Cool
Zitieren
Es bedanken sich: E.D.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZTwingo2 Dann stelle ich mich auch mal vor :) Fabio-RS-Gordini-Cup 6 9.608 04.09.2018, 14:17
Letzter Beitrag: Bermon
ZZTwingo1 ich stelle mich vor Autobirotaurus 5 7.033 25.06.2018, 16:40
Letzter Beitrag: ogniwT
  endlich hab ich es geschafft mal mich und mein Twingo vorzustellen:DD Gordini TCe 100 11 9.065 22.09.2012, 22:26
Letzter Beitrag: Gordini TCe 100
  Stelle mich auch mal vor... marka 3 4.388 28.07.2011, 16:06
Letzter Beitrag: Detta
ZTwingo2 Stelle mich nun auch mal vor tackanicka junior 6 5.690 13.07.2010, 22:51
Letzter Beitrag: tackanicka junior
  ich stelle ich mein Baby und mich mal vor bf321 2 3.345 30.04.2010, 17:25
Letzter Beitrag: bf321

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste