Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ne menge Arbeit mit dem Bodykit
Verfasser Nachricht
Black-T-C06 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 ne menge Arbeit mit dem Bodykit
so lad jetzt erstmal die bilder von meinem bodykit hoch
man war das kaputt als ich es gekauft habe Razz

bald erstmal lackieren lassen ^^

aber sieht doch gut aus oder nicht?


Angehängte Datei(en) Bild(er)
                       
10.01.2013 00:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 806
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 78
134x gedankt in 93 Beiträgen
Beitrag #2
RE: ne mänge Arbeit mit dem Bodykit
Viel Spaß beim reparieren Wink An sich ein hübsches Kit

Aber einen kleinen Tipp. Wenn du Haarrissen drin haben solltest und du dann die Schürze lackieren lässt. Kann es gut nach 2-3 Monaten vorkommen, das die Haarrissen wieder kommen. Ich hatte auch ein Kit gekauft und bin dann erstmal um Lackierer um zu fragen wie teuer das wird. Und dann hat er die Risse gesehen und hat mir die Auskunft gegeben. Somit war mein Kit für den Schrott reif, da es nicht toll aussah mit den Rissen. Habe das auch bereits grundiert und eine Schicht schwarzen Lack drauf gemacht und die Risse kamen immer wieder.

-> http://www.twingotuningforum.de/thread-2...=haarrisse

Man kann auch mit den Haarrissen leben, wenn diese an Stellen sind, die man nicht sieht. War bei mir aber leider nicht Sad

[Bild: sonic-06.gif]
10.01.2013 07:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Black-T-C06 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
ZZTwingo1 RE: ne mänge Arbeit mit dem Bodykit
danke für den tipp aber hab alles neu gemacht selbst die haar risse,
erst ales sauber gefräßt und dann solange mit spachtelmasse und gfk draufgenauen bis jetzt alles hält(bilder kommen noch).
bin jetzt zum glück fertig und die dinger können endich zum lackierer
freu mich schon wenn ich die front und das heck dann wieder kriege, nur gucken was ich mit meinem auspuff mache hab 1. keine duplex anlage und 2. sieht man den kaum weil er zu weit rechts ist, somit wird ein rohr von meinem doppeluspuff verdeckt( nicht wirklich schön).
naja neuer auspuff ist zu teuer daher denk ich mal wird der eine einfach nur nen bischen nach links versetzt und das rechte loch dann mit riffelgitter zugemacht


schonmal eins^^


Angehängte Datei(en) Bild(er)
   
11.01.2013 01:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ziko Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #4
RE: ne mänge Arbeit mit dem Bodykit
kannst du schweißen?
schneid das eine rohr ab und geh zu einer werkstatt und frag ob die alte auspuffrohre da liegen haben dann suchst du dir was passendes raus und verlegst das rohr zur anderen seite, dann noch etwas hitzeschutzblech anbringen und fertig.
Oder neue rohre im netz bestellen.
sind ein paar kleinigkeiten die eingehalten werden müssen:

abstand zur karosse so 4-5cm mit hitzeschutz natürlich

die endrohre müssen über die stoßstange hinaus rausstehen

schweißnähte müssen sauber geschweißt sein

die endrohre müssen eine zulassung haben( das alte von dem auspuff hat ja eine)

die anlage darf nicht lauter werden als vorher

dann sollte es auf dem TÜV auch keine probleme geben.

hab ich schon öfters so gemacht noch keine probleme gehabt.

mfg ziko
11.01.2013 08:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #5
RE: ne mänge Arbeit mit dem Bodykit
In schwarz mit Duplex sieht's Rating nice ausSmile Dann noch dicke Felgen draufSmile

Sei doch so nett und ändere den Titel malWink
(Menge statt mänge)

Mein Ex-Twingo "Joy"
11.01.2013 08:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Black-T-C06 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #6
RE: ne mänge Arbeit mit dem Bodykit
also das mt dem schweißen würde ich meinen onkel machen lassen der ist kfz meister also kann er es auch Razz
aber danke für den tipp
glaub aber das du mich falsch verstanden hast, ich muss den auspuff nur 6-8 cm nach links setzen und nen bisschen verlängern

zu oli_ver mein wagen hat diesen typischen schwarzen anthrazit ton den die phase 3 hat und genu in der farbe wird es auch lackiert sonst siehts ja auch mies aus


und was duplex anlage und felgen angeht feht mir gerade die kohle bin noch am abi dran ( auch wenn mir son dummer fehler unterlaufen ist XD )


wo ändert man den titel denn?
11.01.2013 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #7
RE: ne mänge Arbeit mit dem Bodykit
worum es ziko ging war wohl eher, dass du dir eine duplex aus der anlage selber baust.
vergiss aber dabei nicht, dass der endtopf dann noch eine einzelabnahme benötigt

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
11.01.2013 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Ne Menge Arbeit mit dem Bodykit
Titeländerung:

a) Linke Maustaste auf dem Titel in der Themenübersicht gedrückt halten. Dann kannste den Titel ändern.

oder

b) Den ersten Beitrag bearbeiten und den Titel dort ändern.

Mein Ex-Twingo "Joy"
11.01.2013 19:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.956
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6154x gedankt in 5108 Beiträgen
Beitrag #9
RE: ne Menge Arbeit mit dem Bodykit
Das kann im übrigen auch jeder der antwortet, siehe meinen geänderten Titel, allerdings nicht in Schnellantwort.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.01.2013 19:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Black-T-C06 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
RE: ne mänge Arbeit mit dem Bodykit
selber bauen wäre ja genial aber wie viel würde ne einzelabnahme denn ca kosten?

danke nochmal an alle
12.01.2013 19:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Rosalie
espace-pilot Offline
Junior Member
**

Beiträge: 21
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #11
RE: ne menge Arbeit mit dem Bodykit
Wie hast du mit vordere Innenradlauf umgegangen. Das orig.Teil ist kleine, als es seien soll und deckt nicht alles abWink
17.01.2013 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Black-T-C06 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #12
RE: ne menge Arbeit mit dem Bodykit
bei mir hat soweit alles gepasst mit den radläufen und so
das einzige "problem" war das die front unten nen bisschen zu kurz war wegen dem spritzschutz
für den motorraum
bisschen mit gfk und dünnen draht und spachtelmasse war die lösung^^
17.01.2013 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ziko Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #13
RE: ne menge Arbeit mit dem Bodykit
Wiso braucht man eine einzelabnahme für den endtopf?
Habe ich bisher nicht gebraucht.
Hab schon 3 fahrzeuge so getüvt und hat keiner was gesagt ist zwar schon ein paar jahre zurück aber was wichtig war ist das der auspuff nicht lauter werden darf wie vorher und das man den endtopf nicht verändern darf sondern man muß hinten an den rohren anschließen und dann weiterleiten.
Vielleicht hat sich da ja auch was geändert werde nochmal bei meinem TÜVer nachfragen.
mfg ZIKO
18.01.2013 07:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  C06 Bodykit und C.O gesucht Neurupin94 2 1.786 17.02.2022 10:24
Letzter Beitrag: Tw Ingo
  Twingo 2 RS Bodykit BleckHall 5 5.514 21.06.2016 12:12
Letzter Beitrag: Ruslan
  CMC Street-X ABS Bodykit für Twingo GT TwingoGT09 7 5.577 15.07.2015 20:20
Letzter Beitrag: Chrissi26
ZZTwingo1 Bodykit - Was empfehlt ihr? fkraemer 0 2.434 15.02.2015 21:49
Letzter Beitrag: fkraemer
ZTwingo2 Bodykit Twingo 2 TSD 65 84.737 01.12.2013 12:58
Letzter Beitrag: Michel1969
ZTwingo2 Hilfe! Von welchem Hersteller ist dieses Bodykit? DrTwin 3 5.882 16.09.2013 12:01
Letzter Beitrag: Like
ZZTwingo1 Lakierung Bodykit C06Toujours 11 9.594 12.11.2011 13:15
Letzter Beitrag: TwingChing
ZZTwingo1 Seitenschweller günstig bei Ebay-Viel arbeit? Zion Audio 4 3.839 27.06.2011 17:49
Letzter Beitrag: Brumsel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation