Das Twingoforum...
Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Motor (/forum-55.html)
+--- Thema: Fehlercodes lassen sich nicht löschen (/thread-42258.html)

Seiten: 1 2 3


Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 25.10.2020 22:37

Hallo zusammen,

ich hab am wochenende günstig nen 1.2 16 V Bj.2003 bekommen.

nachdem ich ihn dann an delphi angeschlossen habe kam der schock.

[Bild: twingo-25222634-vT4.jpg]
[Bild: twingo-25222704-ILL.jpg]

wenn ich dann aber die echtzeitdaten anschaue habe ich zum beispiel beim kühlwasser normale temperatur.beim start heute norgen 24 grad und nach längerem probelauf hatte ich dann 74 grad ( dauerte solange mit dem probelauf weil ich nebenher bei delphi und wow würth versucht habe die fehler zu löschen usw

das problem ist dass wenn ich die fehler löschen will die meldung kommt dass die fehler nicht gelöscht werden können...in beiden programmen

heute morgen nach dem ersten start drehzahl auf 1200 dann langsam runter auf irgendwas zwischen 700 und 800....

der motor hört sich auch gut an,kein nageln,keine aussetzer oder sonstiges...probefahrt konnte ich leider heute keine machen aber will ich morgen früh mal....

kann es sein dass das steuergerät einen weg hat ?ich habe heute mal zum test masse per überbrückungskabel von batterie zum motor und von batterie zur karosserie gemacht weil ich vermutete dass eventuell irgendwo masse fehlt

ich kann euch morgen gerne mal die echtzeitdaten noch posten

ich hoffe iuhr könnt mir irgendwie helfen...hätte schon lust den 16 V zu fahren...

für TÜV müsste ich "NUR" folgendes machen
-Bremsen vorne
-koppelstangen vorne beidseitig
-ölwanne ( sehr verrostet )

dann würde er tüv bekommen...

Gruß

Patrick


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Broadcasttechniker - 25.10.2020 23:21

Du kannst keine permanenten Fehler löschen.
Jemand hat bei deinem Auto die MIL Lampe rausgenommen.
Das lässt sich erst löschen wenn da wieder eine drin ist.
Ist dir die fehlende Lampe nicht aufgefallen?
Wenn du das Auto bekommen hast, sprich nichts dafür bezahlt ist das doch o.K.
Ansonsten reklamieren.
Eine entfernte Fehlerwarnleuchte ist ein mutwilliger Eingriff bei der sich der Verkäufer nicht mit Standardklauseln aus der Haftung schleichen kann.


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 25.10.2020 23:24

MIL Lampe ?

Also die motor Kontroll Lampe welche so ähnlich aussieht wie die Heckscheibenheizung die hab ich und die leuchtet auch

Lediglich diese grüne Lampe fürs Licht leuchtet im Tacho nicht


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Broadcasttechniker - 25.10.2020 23:28

MIL oder OBD ist beim Twingo je nach Baujahr und Motorisierung entweder der braune Motorblock oder die orange Zackenlinie.
Beim POST müssen ABS, Airbag, Übertemperatur und OBD an und wieder aus gehen.
Bei Autos mit Quickschift gehört die Zackenlinie zum Getriebesteuergerät.
Servolenkung, Öldruck und Lichtmaschine verlöschen erst nach Motorstart.
Bei alten D4F geht die MIL auch dann erst aus.


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 25.10.2020 23:31

Leider kann ich übers Handy nicht auf das Forum Bilder Upload zugreifen und musste ein andres nehmen

https://www.bilder-upload.eu/bild-d7d617-1603664785.jpeg.html
[Bild: twingo-25235436-cLO.jpg]

Ich hab auch nen normalen 5 Gang Schalter.

Beim POST ist so wie du sagst außer dass die mil an bleibt. Nach dem Start geht auch der Rest aus. Nur wie gesagt die grüne Lampe für Abblendlicht geht nicht an beim Licht einschalten


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Broadcasttechniker - 25.10.2020 23:53

Bilder bekommst du geladen indem entweder durch switch to full version,
oder du benutzt diesen Link http://pics.twingotuningforum.de/
Habs gefixt.
Ja, der "Motorblock" oder was das sein soll fehlt.
https://www.wautom.com/2013/01/why-check-engine-light-comes-on/

Noch was dazu https://www.twingotuningforum.de/thread-14364-post-8506599.html#pid8506599


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 26.10.2020 00:16

Ah ok. Danke erstmal. Also ist dieses Symbol links oben nicht das mil sondern Störung einspritzanlage ?

Also muss ich jetzt erstmal den Tacho ausbauen und schauen was da gemacht wurde dass die Lampe nicht mehr geht oder ?


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Broadcasttechniker - 26.10.2020 01:17

Standlichtkontrolle und Abblendlichtkontrolle gehen immer zusammen kaputt.
Wahrscheinlich ist eine von beiden gegen die OBD Kontrolle gewechselt worden, und das kannst du leider nicht beweisen.
Kaufe 10 von den Lämpchen, Heizungsbedienteil, Zigarettenanzünder und Tacho brauchen jetzt auch neue.


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 26.10.2020 06:39

Ok das werde ich nachher mal machen.

Aber das behebt doch nur den Fehler mit der obd Leuchte oder ? Die anderen Fehler haben doch mit der Birne nichts zu tun ?


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - handyfranky - 26.10.2020 07:44

Nein.
Du löscht die Fehler aber nur bei Zündung an, oder?


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 26.10.2020 08:03

Zündung an,Delphi starten, auslesen und löschen

Leider kommt bei beiden Programmen die Meldung dass die Fehler nicht gelöscht werden können.

Bei allen anderen pkw bisher kam die Meldung noch nie. Da wurde gelöscht und dann kamen die Fehler wieder. Das ist ja das was mich so wundert


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - handyfranky - 26.10.2020 08:45

Sehe ich auch so, aber die Fehler sind ja noch da, die wirste erstmal abarbeiten dürfen. Smile


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Broadcasttechniker - 26.10.2020 08:53

Fehler müssen repariert werden.
Löschen kann man nur Fehlereinträge, und das auch nur wenn die Fehler weg sind.


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 26.10.2020 09:43

Ja das ist mir klar. Deswegen hab ich ja oben die Meldungen gepostet. Wie gesagt Kühlwassertemperaturfühler und lambdasonden spucken such Echtzeitwerte aus.


RE: Fehlercodes lassen sich nicht löschen - Pitbullix1 - 26.10.2020 11:56

So. Lämpchen im Tacho bzw kontrolleinheit funktionieren wieder. Die MIL Birne war wirklich raus genommen

Jetzt habe ich mal aus meinem 1.2 58 ps den Klopfsenor genommen und an meinen 16V ran gesteckt. Fehler weg. Also Sensor Defekt

Denke das wird wohl beim Kühlwasserfühler und bei der lambdasonde auch so sein

Welche ist denn die Motorferne Sonde ? Die hinter dem kat vor dem mittelschalldämpfer oder ?