Das Twingoforum...
Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt (/thread-36615.html)

Seiten: 1 2


Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - nico1212 - 03.05.2016 19:30

Hey,
Also an meinem Wagen funktioniert weder die NLS noch der NSW.
Bin mir ziemlich sicher, dass es nicht die Birnen sind!
Könnte es vielleicht der Lenkstockschalter sein?
Oder kann es noch an anderen Teilen liegen?

Danke im Vorraus Smile


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - Harald_K - 03.05.2016 19:45

beide leuchten nur mit Stand- bzw. Abblendlicht ...

also wenn das funzt, liegts eher nicht am Lenkstockschalter


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - Develfish - 03.05.2016 20:13

Sicherungen ok?


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - nico1212 - 03.05.2016 20:36

Normales Licht ist ok fernlicht auch..
Sicherungen sind auch alle in Ordnung.
und die beiden lichter gehen überhaupt nicht


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - supertramp - 03.05.2016 20:42

Kontrolllampen auch nicht ?


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - nico1212 - 03.05.2016 20:53

Die funktionieren einwandfrei


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - Broadcasttechniker - 03.05.2016 20:59

Beim Nebelscheinwerfer fault gerne die Zuleitung ab.
Bei meinem Facelift ohne Nebelscheinwerdfer geht die Nebelschlussleuchte nur mit Zündung und in der Stellung Abblendlicht. http://www.twingotuningforum.de/thread-36607.html
Letzteres wäre bei deinem Unsinn weil man im Nebel idealerweise ohne Abblendlicht, dafür aber mit Nebelscheinwerfer fährt.
Beide haben übrigens ein eigenes Relais welches man klacken hören können muss.


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - nico1212 - 03.05.2016 21:02

welches relais ist den zuständig für den nebelscheinwerfer?
Ich dachte der ist garnicht über einen relais geschaltet


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - supertramp - 03.05.2016 21:13

Laut den Schaltungsunterlagen gibt es nur ein Relais für
die Nebler, Schlusslicht mit UCH geschaltet.
Gibts da sicher mehrere Versionen...


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - Broadcasttechniker - 03.05.2016 21:15

Hinhören. Es klackt ja bei Betätigung.
Und/oder in den Schaltplan schauen, dort gibt es auch Lagepläne.
http://www.twingotuningforum.de/thread-23530.html


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - nico1212 - 03.05.2016 21:16

Also den passenden relais austauschen?


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - Broadcasttechniker - 03.05.2016 21:32

Nein, absolut nein.
Die Relais gehen so gut wie nie kaputt.
Die Blinkrelais haben schon mal nen Hau, sonst hatten wir hier nur Relais die durch unprofessionelles "Prüfen" zerstört wurden.
Lade dir die Schaltbilder runter.
Suche dein Baujahr.
Schau wie die Scheinwerfer verschaltet sind.
Miss nach.
Teile auf Verdacht tauschen tun nur Planlose und bauen sich dabei meist noch zusätzliche Fehler ein.


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - nico1212 - 04.05.2016 17:50

wo genau seh ich in diesem endlosen dokument denn wie die scheinwerfer verschaltet sind? ^^


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - supertramp - 04.05.2016 18:00

Sag erstmal , ob D4F (75PS) oder D7F (58 PS)Motor
und ob du neben den Sicherungen 1 oder 2 kleine schwarze Relais siehst.


RE: Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte defekt - Broadcasttechniker - 04.05.2016 18:01

Das Dokument zu lesen musst du lernen.
Nimm nicht die PDF Version sondern die browserbasierende und lies meine Bedienungsanleitung dafür.
Wenn du das nicht peilst musst du halt in die Werkstatt.
Und glaube nicht dass da unbedingt mehr Kompetenz vorhanden ist.
Ich finde speziell die Lichtverschaltung recht übersichtlich und in sich abgeschlossen dargestellt.
Hier die Version mit UCH, toll wie das Watermark wieder reinhaut.
Die Frage nach dem Motor ist immer noch unbeantwortet, den K4M aus dem Profil glaube ich dir nicht.
[Bild: twingo-04190120-aAV.jpg]