Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
C06 1.6 Motor
Verfasser Nachricht
Waschi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 557
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
154x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #16
RE: C06 1.6 Motor
(09.12.2016 09:47)Oliver schrieb:  Verstehe nur nicht, wieso man mit konventionellem Tuning nur max. 10PS raus holen kann? Ich denke TÜV lassen wir jetzt einfach mal außen vor, denn mit TÜV geht heute quasi garnix mehr....ich habe bei meinem K4M bzgl. Leistungssteigerung andere Erfahrungen gemacht, gut war jetzt die RS-Version als Basis, aber da ging einiges.

Genau da liegt der Hase im Pfeffer.
Der K4M im Twingo RS ist schon sehr "modifiziert". Schau mal wie viel dein K4M als Ausgangsbasis hat. Und wieviel der im Twingo RS.

Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Und ich glaube auch das 150 PS machbar sind, die Frage ist nur zu welchem Preis.
Mir ist hier im Forum keiner bekannt der nachweislich 150 PS (oder mehr) hat. Und das liegt sicher nicht an der Unwissenheit/Unlust der RS-Fahrer. Es ist einfach nur ein heiden Aufwand.

Grüße

Twingo RS
09.12.2016 10:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.026
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3413x gedankt in 2739 Beiträgen
Beitrag #17
RE: C06 1.6 Motor
Wenn man sich den Katalog den Oliver netterweise verlinkt hat anschaut weiß man doch was man auslegen muss.
Es kostet aber mehr als das Fahrzeug gebraucht gekostet hat, daher wird es keiner machen.
Mann kann sich auch den Motor vom neuen Megane IV GT GT mit 205PS einbauen, auch das wird bezahlbar sein.
Bild aus der Autobild heiß verlinkt.
[Bild: Renault-M-gane-GT-560x373-ffbff487e2ce94b7.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.12.2016 12:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 899
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 39
202x gedankt in 135 Beiträgen
Beitrag #18
RE: C06 1.6 Motor
(09.12.2016 10:43)Waschi schrieb:  .... Und ich glaube auch das 150 PS machbar sind, die Frage ist nur zu welchem Preis.
Mir ist hier im Forum keiner bekannt der nachweislich 150 PS (oder mehr) hat. Und das liegt sicher nicht an der Unwissenheit/Unlust der RS-Fahrer. Es ist einfach nur ein heiden Aufwand.

Grüße

Natürlich reden wir hier von einem Saugmotor mit einer schon im Serientrimm recht beachtlichen Literleistung, aber generell sind die Stellschrauben und Aufwand stets der gleiche. Meiner Meinung nach ist der Schlüssel zu mehr Leistung immer die Ventilsteuerung, also die Nockenwelle. Die restlichen Maßnahmen, also z.B. Fächerkrümmer dienen meist dazu, den Verlust an Drehmoment im unteren Drehzahlbereich, den scharfe Nockenwellen eigentlich immer mit sich bringen auszugleichen. Ich kenne niemanden der sich mit seinem Twingo RS schon an scharfe NW gewagt hat. Wobei diese für sich gar nicht so teuer sind, ich hatte für meine damals 850,- Euro gezahlt. Ich denke für 4000,- Euro ist das in meinem Posting vorher genannte Paket zu bekommen wenn man den Einbau der NW und AGA selbst bewerkstelligen kann. Das hab ich bei mir wahrscheinlich inzwischen auch versenkt.

@Broadcasttechniker

Das würde ich mir nicht antun wollen....ich weiss garnicht, ob es irgendein handgeschaltetes Getriebe gibt, das da ohne größere Modifikationen dran passen würde...und generell die ganze Vernetzungsproblematik....dann lieber nen F4R aus nem Clio RS...

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 142PS/183Nm <<
09.12.2016 15:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation