Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Verfasser Nachricht
unleash_it Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
hallo liebe Community,


- nun ich baue soeben eine AHK an den Clio - und mechanisch häng sie schon ganz gut.

Nun brauche ich noch einen genauen Anschlussbelegungsplan für eine AHK - und zwar für eine 7-polige. Es ist irgendwie verwirrend - oft werden plaene gezeigt und nicht dazugeschrieben wie es gesehen wird

a. von der Draufsicht auf die Steckdosen-Kupplung - also wie von hinten auf den Wagen geschaut.
b, von der Draufsicht auf die Steckdosen-kupplung - auf der Belegungsseite

hat hier jemand eine eindeutige Darstellung des Ganzen...

Das würde mir weiterhelfen.

Vielen Dank für Eure Hilfe - viele Grüße

leash

ps hier ist eine Darstellung - In dieser tabellarischen Ansicht sind einige der gängigen Stecker und Dosen wie sie für Anhänger verwendet werden mit Ihren Anschlussbelegungen dargestellt.

http://www.unimogfreunde.de/technik-tipp...legung.htm

auf dieser Seite sind mehrere Bilder dargestellt - das oberste zeigt ein gutes Bild... Es steht dabei....
Zitat:
Das Bild zeigt die Belegung eines Steckers wie er üblicherweise für 12V-KFZ verwendet wird. Das Bild zeigt die Draufsicht von vorne auf die Steckkontakte, NICHT die Anschlussseite, diese ist Spiegelverkehrt!


Frage;
1. ist das eine Darstellung wie ich sie verwenden kann - eben nur spiegelverkerhrt dann für die Belegung für den Clio
2. Dass auf der SEite die Rede ist von "Stecker und Dosen wie sie für Anhänger verwendet werden mit Ihren Anschlussbelegungen" - macht nichts aus. Ich mein - was ist wenn das die Anhängerseite ist.


update: hab noch ein Bild gefunden dass sehr aufschlussreich ist - das hillft weiter.. hier wird es deutlicher... http://www.kfz.josefscholz.de/AHK.html
30.07.2016 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.490
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3069
3299x gedankt in 2639 Beiträgen
Beitrag #2
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Es ist total easy weil die Nummern eingegossen sind.
Und selbst wenn nicht kannst du doch voll locker eine Unterscheidung treffen weil in der Dose Buchsen und Pinne sind.
Du bekommst das also auch ohne Zahlen und Hinweise ob das Bild von vorne oder hinten ist rein mit Logik weiter.
Wenn das immer noch nicht holft, schon mal von Google Bildersuche gehört?
https://www.google.de/search?hl=de&site=...O9fCX7GbVA
So habe ich das übrigens von der elektrischen Seite her gelöst, das ist auch nicht ganz ohne.
http://www.twingotuningforum.de/thread-36851.html
Was machst du bezüglich Blinkerkontrolle?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.07.2016 21:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: unleash_it
unleash_it Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
ja - das seh ich auch so:

1. ist oben: 4 ist unten.

Sehr geholfen hat mir die VERBINDUNG von 2 u. 8 - wenn man da drauf achtet dann sieht man wo 2 u.8 ist - dazwischen ist der Kontakt 3 - auf den MASSE verbunden wird.

weiters:

- über 2 befindet sich der Kontakt 1 - ganz oben
- unter 3 befindet sich der Kontakt 4 - ganz unten.

vis a vis von 2 und 3 ist 5 und 6 und zwar....

2 hat als Gegenüber 6
3 hat als Gegenüber 5


... Fazit: ich hab das Ganze von den Kontakten 2 u.8 her aufgezogen und dem - dazwischenliegenden Kontakt 3. Von da aus hab ich alles begonn Pen u. entwickelt...


Nun hab ich hier im Hof einen 13 Pol. Hänger stehen - der passt zum Testen nicht an den Clio mit dem 7 poler. Werde morgen noch einen Adapter besorgen - dann gehts weiter....

ich bau jetzt jedenfalls mal alles zusammen - die Kupplung hängt sauber - alles ist verdrahtet.
31.07.2016 10:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
unleash_it Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
hallo hab nun alles gemacht.

es ist tatsächlich ein Billigding - die Mechanischen Teile sind alle super - aber der elektrosatz (von Jäger) lässt schon noch Wünsche offen.

nun noch eine einzige FRAGE: in dem Bausatz ist ein Rleais drin:

habe (wohl genau dafür) dann noch im Clio 2 - Dauerplus im Heck gesucht:

Fuendig wurde ich am Kofferaum(licht)-Schalter

Wie gesagt: habe eine AHK am Clio 2 Baujahr 2001 montiert - mit dazugehoerigem Elektrosatz (7 polig).

Da ist ein Relais dabei - u. es wird ein Dauerplus noch benoetigt.

Frage: kofferaumlicht - ist da Dauperplus drauf? bzw. auf dem SCHALTER vorher!?

Freu mich von Euch zu hoeren.

VG leash
02.08.2016 08:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.490
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3069
3299x gedankt in 2639 Beiträgen
Beitrag #5
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Sag mal, machst du alles im Blindflug?
Hast du kein Multimeter?
Auf dem Schalter fürs Kofferaumlicht ist kein Dauerplus, aber auf der Kofferraumleuchte.
Von dort habe ich auch zuerst den Plus geholt.
Die Zuleitung ist mit 0,35 mm² recht dünn.
Klappen tut das, ich habe jedoch ein 4² Kabel nachgezogen weil das Licht am Anhänger beim Warnblinken etwas im Gegentakt gedimmt hat.

Ich weiß nicht ob dein Clio ne UCH hat.
Wenn ja, dann schaltet der Plus nach 20 Minuten ab.
Das stört aber für die Praxis nicht.

Das Ding welches du Relais nennst hat doch bestimmt an die 20 Anschlüsse, oder?
Da steckt schon was recht komplexes drin, deswegen kostet das Ding auch was.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.08.2016 08:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
Zitrusfrucht-Farmer
***

Beiträge: 181
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 39
15x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #6
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Wo ihr hier grade in der Diskussion seid...und ich diese oder nächste Woche auch endlich mal die AHK anbringen will:
Die Verkabelung hinten ist mir eigentlich relativ klar. Aber wie ist das mit dem Thema „Signalisierung an den Fahrer“? Früher hatte ich für die AHK an einem anderen Fahrzeug vorne so eine kleine rote Extra-Birne, die mitblinkte, wenn ich mit Hänger blinkte. Gibt es da irgendwas „original“ als Lösung für den Twingo oder muss ich da so ein Birnchen samt Leitung vorne irgendwo einbauen? Oder ist diese Signalisierung mittlerweile zumindest TÜV- bzw. vorschriftsseitig obsolet?

Liebe Grüße,
Ray
02.08.2016 12:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.490
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3069
3299x gedankt in 2639 Beiträgen
Beitrag #7
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Die neuen Controller simulieren bei durchgebrannter Lampe am Anhänger eine durchgebrannte Lampe im Rücklicht indem sie deren Strom selber übernehmen.
Deswegen erfolgt dann das hektische Geblinke und warnt.
Dazu gehört selbstverständlich die Anhängererkennung.
Es gibt aber abweichendem Systeme.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.08.2016 12:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
Zitrusfrucht-Farmer
***

Beiträge: 181
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 39
15x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #8
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Ahoi Ulli, danke für die schnelle Antwort.
Deine Antwort bezieht sich jetzt ja auf das Fehlen einer Birne bzw. die Fehlfunktion einer Birne.
Ich meine, mich zu erinnern, dass mein kleines „Blinklämpchen“ damals vorhanden sein musste, um bei jedem Blinkvorgang dem Fahrer zu zeigen, dass die Blinker des Anhängers mit blinken. Ist sowas heutzutage nicht mehr vorgeschrieben (kann natürlich auch sein, dass es selbst damals nicht vorgeschrieben war Wink )?
02.08.2016 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RölliWohde Offline
Heide-Twingos
******

Beiträge: 4.660
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 14
Bedankte sich: 69
233x gedankt in 177 Beiträgen
Beitrag #9
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Das neue System geht ja quasi nur den "umgekehrten" Weg: statt optisch zu signalisieren dass die Blinker funktionieren signalisiert es akustisch (über die Blinkerüberwachung des Zugfahrzeugs) dass sie nicht funktionieren.

Ich mag das neue System mit der Blinkerüberwachung ohne extra Kontrolllampe, stehe nicht so darauf zusätzliche Löcher ins Armaturenbrett zu bohren.

[Bild: signeu.jpg]
Twingo Red Rat <--- bald ein bisschen weniger red... Very Happy Der Twingoclub für NRW und Norddeutschland -> Heide Twingos
02.08.2016 13:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.502
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1180
1151x gedankt in 969 Beiträgen
Beitrag #10
RE: anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Gibt es denn auch Old Style Blinkrelais für den C06 mit C2 Funktion?
Auf die schnelle habe ich sowas nicht gefunden.
Mir hat das alte System besser gefallen, weil es einen an den vorhandenen Anhänger erinnert. Das ist für mich ein Sicherheitsfeature.
09.08.2016 03:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.490
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3069
3299x gedankt in 2639 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Ja gibt es.
Aber die lassen sich nicht in Fahrzeuge mit UCH so wie bei mir einbauen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.08.2016 08:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Authentique Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Hallo!

Ich möchte auch eine Anhängerkupplung an meinen Twingo 1 (C64) einbauen. Habe jetzt gesehen, dass es fahrzeugspezifische E-Sätze und Universalsätze gibt.

Bei den universalen wird mit Stromdieben etc. gearbeitet. Da bin ich kein Freund von. Aber bin auch in Sachen Elektrik ein absolutes Greenhorn. Daher meine Frage:

Muss denn immer ein Dauerplus von Batterie/Sicherungskasten nach hinten gelegt werden? Oder reicht es aus, wenn der Satz nur an die Rückleuchten angeschlossen wird? Und was empfehlt ihr, einen fahrzeugspezifischen Satz (z. B. von Jaeger) oder einen universalen 7-poligen Satz?

Welche Kupplung ist empfehlensert? Habe schon enteckt, dass die abnehmbare AHK optisch genauso unschön ist, wie eine starre AHK. Daher würde ich zu einer starren AHK tendieren. Welche ist empfehlenswert?

LG

Micha
16.08.2016 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.490
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3069
3299x gedankt in 2639 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Es gibt leider keine fahrzeugspezifischen Sätze, auch wenn das so angeboten wird.
Du musst zumindest mit Schneidverbindern dran was ich persönlich kritisch sehe weil der Twingo einige Leitungen nur in 0,35² ausgeführt hat.
Bei deinen Baujahr könnte man noch ein Anhängerblinkrelais verbauen, das kommt ohne Dauerplus aus.
Dafür musst du sehen wie du die extra Kontrolllampe untergebracht bekommst.
Wenn dir schon das Einziehen eines Dauerplus Schwierigkeiten bereitet dann musst du halt zum Professionellen.
Ich würde vom Einbau einer 7Pol Buchse abraten weil imho 13Pol Pflicht ist, für 7 Pol gibt es lediglich Bestandsschutz.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.08.2016 07:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Authentique
Authentique Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Wenn das Dauerplus nur für das Steuerteil zur Blinkerüberwachung benötigt wird, kann ich das dann nicht irgendwo hinten an der Kofferraumleuchte oder so abgreifen? Ich habe ehrlich gesagt nicht wirklich Lust, so ein Kabel durchs ganze Auto zu ziehen und die Verkleidungen allesamt zu lösen etc. Ich dachte, dass das Dauerplus gezogen werden muss, damit an der Steckdose ein Dauerplus für den Hänger (z. B. Beleuchtung im Hänger etc.) anliegt. Da wäre mit ein anderes Blinkrelais fast lieber. Nur muss ich dann wieder ein Loch für so eine komische Kontrolleuchte bohren, was auch nicht schön ist.
17.08.2016 11:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.490
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3069
3299x gedankt in 2639 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Geht, aber nicht so wirklich weil dieser Draht sehr dünn ist.
http://www.twingotuningforum.de/thread-36851.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.08.2016 11:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Authentique
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Dachträger richtig positionieren veritas1972 2 1.285 16.05.2015 10:09
Letzter Beitrag: veritas1972
ZTwingo2 Wagenheberaufnahme bzw. wie richtig aufbocken? leugim 21 4.617 22.03.2015 21:08
Letzter Beitrag: leugim
  Richtig Lackieren? TerrorOma 4 1.477 29.06.2009 18:41
Letzter Beitrag: RennKrümel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation