Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nebelscheinwerfer-->Feuchtigkeit !
Verfasser Nachricht
owl-andre Offline
OstWestfalen Lippe
***

Beiträge: 179
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #1
Nebelscheinwerfer-->Feuchtigkeit !
Hi,wer hat Tipps?habe in einem Nebelscheinwerfer ziemlich hohe Feuchtigkeit(ist halt von innen beschlagen)bin schon mit Nebelscheinwerfern(an)gefahren,dachte es würde trocknen-war aber nicht der Fall.Danke für Infos

Twingo Grüße aus OstWestfaLen

Twingo II 16V Sport - Enjoy this feeling !
http://www.twingotuningforum.de/thread-25796.html

SPORTGEMEINSCHAFT 1953 DYNAMO DRESDEN
30.05.2010 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
tackanicka Offline
Heide-Twingo Daddy
*****

Beiträge: 1.532
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
6x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Nebelscheinwerfer-->Feuchtigkeit !
auch ich könnte tips gebrauchen,ich habe das selbe prob nur mit den tagfahrleuchten
REINER

Einfachheit ist das Resultat der Reife


http://www.heide-twingos.de
31.05.2010 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dereichhorn Offline
einfach DURCH
***

Beiträge: 84
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Nebelscheinwerfer-->Feuchtigkeit !
ausbaun, mit nem fön oda ähnlichem trocknen, neu abdichten und wieder einbaun =) wär die schnellste variante denke ich
31.05.2010 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sebi Offline
Universalchaot
*****

Beiträge: 1.517
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Nebelscheinwerfer-->Feuchtigkeit !
mit einer ausnahme alle über ein jahr registriert, und trotzdem noch ganz gallant ins absolut falsche forum gepostet... chapeau!

wäre das nicht ein fall für "HILFE" gewesen? nur so am rande, oben stehts dann auch mal angepinnt...

02.06.2010 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo 1.2 Offline
Sogar Senna fuhr Renault!
*****

Beiträge: 1.643
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 17
Bedankte sich: 0
54x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Nebelscheinwerfer-->Feuchtigkeit !
Wenn sich durch das einschalten der Leuchten der Beschlag nicht verringert, wird der Scheinwerfer zu Dicht sein. Schau dir die belüftungsöffnungen an. Die können verdreckt sein. Dann kommt kaum noch Luft in das Gehäuse und du hast wie in deinem Fall ein Kondensat.

Es ist doch keinesfalls eine Schande, dass irgendwann mal jemand kommt der etwas besser weiß?! Wink
02.06.2010 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingofan83 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Nebelscheinwerfer-->Feuchtigkeit !
Hatte auch das gleiche Problem und bei mir konnte ich das ganze nur durch einen Ausbau und neue Abdichten beheben!

Wie auch schon geschrieben ist es die einzig verlässliche Möglichkeit dem ganzen ein Ende zu setzen!
05.10.2011 08:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Feuchtigkeit im Innenraum nobi51 0 824 06.10.2008 16:30
Letzter Beitrag: nobi51

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation