Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gangschaltung Ruckelt...
Verfasser Nachricht
x-reisende-x Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Gangschaltung Ruckelt...
Hallo,
Hab nen kleines oder Großes Problem mit der Gangschaltung, eigentlich nur mit dem 2. Gang wenn ich den einlege dann ruckelt das ganze Twingolein, er geht rein und läuft auch und alle anderen Gänge sind auch in Ordnung aber immer beim einlegen in den 2. ruckelt das ganze Auto, hat jemand nen Tipp was das sein könnte?


Danke Euch
Annabelle
19.10.2009 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Huhu,

zunächst mal interessehalber: Wieviel km hat Dein Twingolein den schon gelaufen?

Zum dem Schaltproblem:

Ich nehme jetzt mal an, das Problem tritt auf:

a) beim Hochschalten vom 1. in den 2. Gang
und
b) beim Herunterschalten vom 3. in den 2. Gang
Richtig??

Beginnt dieses Ruckeln, von dem Du schreibst, mit einem Schlag beim Einlegen des 2. Gangs?

Viele Fragen, ich weiß ... Rolling Eyes
Einfacher wäre es, mal ein Stück mit dem Auto zu fahren ...

Worauf ich hinaus will: Ich vermute, dass die Synchronisation des 2. Gangs mit mehr 100%ig funktioniert. Deswegen auch die Frage nach der Laufleistung ...

Versuche einfach mal, bewußt langsamer und mit Gefühl in den 2. Gang zu schalten. Also nicht den Schalthebel durchreißen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
19.10.2009 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
x-reisende-x Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Hallo, danke für die Antwort Smile
mein kleiner Bolide Wink hat schon ne halbe Weltreise hinter sich, wir sind bei ca.:284000 km ja is ziemlich viel aber abgesehen von bisjetzt nen paar Kleinigkeiten schnurrt er wie nen Kätzchen Cool


Ne ernst also es ist wirklich wie du sagst, beim hoch und runterschalten allerdings habe ich schon versucht ihn sanft und fest ein zu legen beides mit dem gleichen ergebnis ruckeln...

Bin aber auch fahranfänger und kann das vielleicht nicht richtig einschätzen...
Lg Annabelle
19.10.2009 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Pink-Panther Offline
Aufkleber Queen
*****

Beiträge: 1.810
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 78
Bedankte sich: 21
40x gedankt in 23 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Ich denke (und hoffe) nicht dass es das Getriebe oder die Kupplung ist.
Vielleicht ist es schon mit einem Einstellen der Gänge getan

Hier auf Seite 2 wurde das Thema angeschnitten und beschrieben
http://www.twingotuningforum.de/folgesch...995-2.html

vielleicht düst du auch mal bei Renault vorbei und lässt einen erfahrenen Mechaniker mal ne Runde drehen Wink
19.10.2009 20:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
x-reisende-x Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Gangschaltung Ruckelt...
na jetzt bekomme ich aber angst Sad
GETRIEBE Hilfe!!

Das is aber dann der Anfang vom ende oder?
Ich denke es wird wirklich Sinn machen bei Renault vorbei zu schauen habt ihr ne Ahnung was so ne Inspektion kosten würde?

Habs nich wirklich dicke...

Annabelle
19.10.2009 21:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Hallo,
(19.10.2009 20:07)x-reisende-x schrieb:  ... wir sind bei ca.:284000 km ...

ich hatte irgendwie mit ca. 150.000 gerechnet ...

Bei 284.000 - was ja eine stramme Laufleistung ist Wink - bin ich mir sicher, dass die Synchronisation des 2. Gangs hinüber ist.
Gerade weil es der 2. Gang ist, in den am häufigsten zurückgeschaltet wird ...

(19.10.2009 20:07)x-reisende-x schrieb:  Bin aber auch fahranfänger und kann das vielleicht nicht richtig einschätzen...

Nee, nee, das hat damit nichts zu tun. Bei der Laufleistung ist das fast schon normal ... Hängt natürlich auch davon ab, wie das Getriebe vorher geschaltet wurde - natürlich nicht von Dir ... Wink

Tja, jetzt frage ich mich natürlich ernsthaft, ob es Sinn macht, Dir als Fahranfänger eine etwas andere Art und Weise des Schaltens zu erklären, damit es nicht mehr kracht oder ruckelt wie Du sagst ...
Interessiert?

Die beiden anderen Möglichkeiten, dieses Problem aus der Welt zu schaffen, sind nämlich entweder eine Getriebereparatur oder ein Getriebetausch ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
19.10.2009 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
x-reisende-x Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Hallo,
ja unbedingt ich will meinen kleinen schnuckel noch ne weile behalten is ja quasi mein erstes Auto und ich hab ihn erst seit ein paar Tagen.
Ich hatte vor ihn noch mindestens für so lange wie er halt durchhält zu fahren und der Plan war das dass mindestens noch 3-4 Jahre dauert, also nur her mit den Tipps ich bin dankbar für jede Hilfe Smile

Lg
19.10.2009 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Also, Du musst den 2. Gang wie bei einem unsynchronisierten Getriebe schalten ...

Ist eigentlich ganz einfach ... Wink

Hochschalten 1. - 2. Gang
-------------------------
1) Kupplung treten
2) Schalthebel in Leerlaufstellung
3) Kupplung loslassen
4) Kupplung treten
5) 2. Gang einlegen
6) Kupplung loslassen

An Steigungen dürfte das nicht so einfach sein, weil es etwas länger dauert ...

Herunterschalten 3. - 2. Gang
-----------------------------
1) Kupplung treten
2) Schalthebel in Leerlaufstellung
3) Kupplung loslassen
4) Kurz Gas geben
5) Kupplung treten
6) 2. Gang einlegen
7) Kupplung loslassen

zu Punkt 4) - heißt übrigens Zwischengas geben ...
Nur ein kurzer Gasstoß, also kein Vollgas. Wieviel Gas, hängt auch von der Geschwindigkeit ab. Mit der Zeit merkt man das ...

Dazu braucht es etwas Übung ... Mehr als Krachen kann es eh nicht ...

Ich hatte mal ein Auto mit einem unsynchronisierten Getriebe und meine damalige Freundin hat das auch hinbekommen ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
19.10.2009 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
x-reisende-x Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Super,
das sollte fürs erste gehen ich werde es morgen auf dem Weg zur Arbeit gleich ausprobieren, aber langfristig wird das wahrscheinlich nichts daran ändern das ich in die Werkstadt muss oder? Wohne in Pforzheim da gehts die ganze Zeit rauf und runter...

Ich hab echt nen bissel angst das man mir nen schwer kranken Twingo Verkauft hat, ich hab einfach keine Ahnung theoretisch hät der mir alles erzählen können... Leider habe ich niemanden der Ahnung hat von Autos...

Lg und DANKE Smile
19.10.2009 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Tja, was man Dir da verkauft hat, ist natürlich eine ganz andere Geschichte ...

Zufällig bei einem Händler gekauft, mit Garantie oder so??

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
19.10.2009 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
x-reisende-x Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Leider nein keine Garantie...von Privat... Gut ich hab nur 700 euro gezahlt aber will ihn trotzdehm noch ne weile fahren...

Ich habs mal versuch ist doch garnicht so einfach sich an den rhythmus zu gewöhnen, besonders weils bei mir sehr bergich ist aber es geht gleichviel besser. Er ruckelt so fast garnicht bis garnicht.


Mal ganz ehrlich was würde mich das Kosten wenn ich das richten lasse?

Lg
20.10.2009 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Hallo,

ist schon mal Klasse, wie Du offensichtlich damit klar kommst. Hut ab ... Exclamation

Es soll ja Leute geben, die grundsätzlich über Fahranfänger lästern - und dann auch noch ein Mädel ... Rolling Eyes

Diese Schalterei ist wirklich nur reine Gewohnheit bzw. Übung, aber letztendlich nur ein Notbehelf, was mir natürlich klar ist ...

Du benötigst ein gebrauchtes Getriebe - so zwischen 150 und 200 ungefähr. Da muss man halt schauen ... Dazu kommen dann Aus- und Einbau.
Was das nun kostet, davon hat der Teefax mal wieder wenig bis keine Ahnung ... Rolling Eyes

Zumal die Preise auch recht unterschiedlich sein können: Freund/Bekannter - Schrauber - freie Werkstatt - Renault ...

Die Alternative wäre: Getriebe ausbauen - zerlegen - reparieren - zusammenbauen - einbauen. Aber das ist mit Sicherheit noch komplizierter zu regeln ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
20.10.2009 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Pink-Panther Offline
Aufkleber Queen
*****

Beiträge: 1.810
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 78
Bedankte sich: 21
40x gedankt in 23 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Gangschaltung Ruckelt...
ich würde es warscheinlich ganz tauschen lassen denn eine "einfache" Reparatur ist ziemlich knifflig wie ich finde und ist vom Arbeitsaufwand sehr ähnlich.

Ich habe den Getriebe-Tausch seit 2 Wochen hinter mir, habe mir die Schaltung nahezu perfekt für mich einstellen lassen und er läuft wirklich spitze Smile

Für ein gebrauchtes Getriebe mit einer gewissen Gewährleistung und nur 15000 km (mein kleiner ist auch schon längst bei den 200.000 angekommen)
habe ich auf dem Schrott 150€ bezahlt und es hat sich für mich gelohnt (trotz des anfänglichen ganzen Ärgers!)

Warum ich dir zum Tausch rate?
Na das Getriebe hat jetz einiges auf dem Buckel und wenn da schon etwas kaputt ist läst das nächste warscheinlich nicht lang drauf warten. und wer weiß wie der Wagen gefahren wurde und was evtl. noch nicht ganz in Ordnung ist.
Der Aufwand ist zwar nicht der geringste da der Motor gelöst werden muss aber das wäre bei einer Reparatur ja auch so, sonst kommt man nicht dran Wink
20.10.2009 10:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Gangschaltung Ruckelt...
(20.10.2009 10:53)Pink-Panther schrieb:  Für ein gebrauchtes Getriebe mit einer gewissen Gewährleistung und nur 15000 km ... habe ich auf dem Schrott 150€ bezahlt ...

Da lag ich mit meiner Aussage doch ganz gut ... Wink

Und wie teuer war der Wechsel?

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
20.10.2009 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
x-reisende-x Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Gangschaltung Ruckelt...
Das wollte ich doch auch gerne wissen und was mich noch interessiert is wielange würde er ca. durchhalten wenn ich so schalte wie oben beschrieben...
Gruß
20.10.2009 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gangschaltung 2. Gang! Kleopatra 16 2.209 21.04.2019 00:26
Letzter Beitrag: Kleopatra
  ich gebe Gas aber nichts bewegt sich obwohl die Gangschaltung auf Drive steht yorampomer 6 5.178 22.11.2011 19:01
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Gangschaltung funktioniert nicht... AElch 1 1.831 27.01.2010 09:29
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Gangschaltung Schwergängig d4rk_twing0 5 3.924 14.11.2009 20:27
Letzter Beitrag: Aleika

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation