Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wasserstoff
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.584
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6066
6371x gedankt in 5277 Beiträgen
Beitrag #1
Wasserstoff
Wasserstoff ist was tolles.
Fast so wie Strom, quasi Energie pur.
Nicht umsonst flogen die Saturn V Oberstufen (Mondrakete) mit flüssigem Wasserstoff.
Die erste Stufe hingegen verwendete "Diesel" (RP1) weil der mehr Energie pro Volumen enthält.

Darüber hinaus lässt es sich stofflich klasse verwerten.
In der Synthese für viel Kunststoffprodukte.
Zur Herstellung von Ammoniak.
Und nicht zuletzt als Reduktionsmittel um aus Metalloxiden das reine Metall herzustellen.


Warum also nicht verbrennen?
Im Ottomotor zum Beispiel.
Wem das zu brutal ist, weil dabei ja wieder Schmieröl dazu gehört und Stickoxide entstehen.
Dann doch vielleicht in der Brennstoffzelle?
Weil es sowohl zu teuer ist und je nach Herstellungsart eine Sauerei dazu.
Obendrein lässt er sich schlecht speichern.

Um keine wall of words entstehen zu lassen, soll das für den Startbeitrag reichen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.10.2022 08:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel , handyfranky
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation