Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wegfahrsperre/neue Pille
Verfasser Nachricht
katitreiber640 Offline
Member
***

Beiträge: 199
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
17x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #1
Wegfahrsperre/neue Pille
So, nachdem ich mich hier durch die Threads gefräst habe, bin ich zum Freundlichen und habe mir einen Transponder geholt. Der war nach 3Tagen da und auch fix eingebaut. Oh Wunder, aufs Knöpfchen gedrückt, Auto ging auf und die beim Umdrehen des Zündschlüssels blinkte die Lampe nicht mehr. Vorher mindestens 10-15 Versuche oder Knöpfchen beim Starten gedrückt halten. Nein, nix blinkte, sprang sofort an. Am nächsten Tag, runter ins Auto, wollte mich nur vergewissern, und alles gut. Super dachte ich mir, endlich Ruhe und keine endlosen Deaktivierungversuche mehr. Tja heute morgen leider nicht, umgedreht und die WFS blinkte wieder fröhlich. Toll dachte ich mir. Kurz zart auf den Knopf gedrückt und.....
alles gut, WFS deaktiviert.
Ich muss dazu sagen, ich habe den alten Transport noch nicht ausgelötet. Der stört doch. Denn einige haben den drin gelassen, andere raten dazu ihn auszulöten.
12.12.2020 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.508
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5649
5962x gedankt in 4953 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Ja du Heini, genau das macht den Stress.
Bitte NICHT!! auslöten.

Nicht auslöten, o.K.?

Setze den Transponder in die Lesespule die du ausbaust.
Sollte der Transponder nämlich doch nicht funktionieren, dann fährst du mit kaputter Spule gar nicht mehr.
Man kann die zwar auslöten, habe ich gemacht, aber ich behaupte einfach mal dass du das NICHT kannst.
https://www.twingotuningforum.de/thread-38030.html

Und was einige und andere schreiben ist völlig wurst.
Entweder hörst du auf mich oder du machst dich eventuell unglücklich.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.12.2020 17:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
katitreiber640 Offline
Member
***

Beiträge: 199
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
17x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Also so ausbauen, wie es der User Varaderokalle vor ein paar Jahren gemacht hat? Und dann den Dummi mit der neuen Transponder Pille in der Lesespule befestigen?
Du hast wahr, löten ist nicht so mein Ding...
12.12.2020 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.508
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5649
5962x gedankt in 4953 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Ja.
Er war aber nicht der einzige, das haben schon etliche gemacht und hier berichtet.
Ich übrigens auch.
Nicht gezählt die die einfach machen und schweigen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.12.2020 21:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katitreiber640 Offline
Member
***

Beiträge: 199
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
17x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Ok, danke! Werde ich morgen in Angriff nehmen. Also die Pille wieder zurück in den Dummi. Den klebe ich dann in die Spule und dann sollte Ruhe sein.
12.12.2020 21:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
arthur42 Offline
Astronaut
****

Beiträge: 442
Registriert seit: May 2011
Bewertung 3
Bedankte sich: 26
237x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Hi,

habe hier zur Ergänzung ein Foto zur Montage der Pille.
In dieser Position funktionierte es am besten.
Ich nutzte Spiegelklebeband und es hat viele Jahre gehalten.

[Bild: twingo-12221545-Fje.jpg]

Viel Erfolg

Meine Umbauten:
http://www.twingotuningforum.de/thread-23772.html
12.12.2020 22:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.508
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5649
5962x gedankt in 4953 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Funktioniert aber nur zuverlässig wenn der Schlüssel ansonsten tot ist und keinen Piep und keinen Triller mehr sagt.
Frank hat das auch so bei seinen Autos gemacht.
Ich nehme den Ring lieber ab bzw habe noch einen in Reserve und verbau das Teil unsichtbar in der Lenkradverkleidung.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.12.2020 23:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
katitreiber640 Offline
Member
***

Beiträge: 199
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
17x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Der Schlüssel mit der ZV funktioniert ansonsten einwandfrei. Also, ich baue ich die Spule nach unten in die Verkleidung und pflanze dort den Transponder ein. Auf das Ruhe eingekehrt
13.12.2020 04:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.461
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 711
870x gedankt in 729 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Da gibbet viele Möglichkeiten, ich hab das Ding tatsächlich in die Verkleidung unterm Lenkrad geklebt, direkt unter die Lesespule, bei 2 Twingos. Habe auf die Spule gelegt geht auch, in die Spule gelegt geht ebenso. Die abgeschnittene Ecke muß dabei am nahesten zur Lesespule liegen.
Ulli ab hier nicht weiterlesen...ich nutze den originalen Schlüssel wegen Funk Fb Türen öffnen, ich hab die Spule im Schlüssel einfach abgehebelt, kaputt is der Mist eh, auslöten wäre natürlich Gentleman like. Die beiden beissen sich sonst, würde nochmal Kontakt zur Spule bestehen.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
13.12.2020 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katitreiber640 Offline
Member
***

Beiträge: 199
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
17x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Ich nutze den originalen Schlüssel wegen der Funk ZV auch noch. Aber den alten Transistor lasse ich drin. Deswegen packe ich den Transponder in den Schlüssel-Dummi und befestige diesen in der Lesespule. Die wandert dann unters Lenkrad
13.12.2020 11:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.461
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 711
870x gedankt in 729 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Dummi kannste weglassen einfach mit Silikon oder Kleber den nackten Transponder befestigen

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
13.12.2020 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katitreiber640 Offline
Member
***

Beiträge: 199
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
17x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Wegfahrsperre/neue Pille
Vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung! Hat prima geklappt. Lesespule sitzt jetzt unterm Lenkrad und verrichtet mit innen befestigtem Transponder ihren Dienst.
13.12.2020 12:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , handyfranky
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation