Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
Verfasser Nachricht
Sektenkult Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Feb 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 56
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
Guten Tag zusammen, ich habe seit 2 Tagen einen Twingo!

Ich hab ein Bild vom Motorraum, leider nicht perfekt wie ich feststellen musste, aber ich konnte alle meine Fragen in Bildform im Kunstwerk verewigen.
Anscheinend hatte vor mir niemand diese Fragen bisher im Netz gestellt.

Der besagte Schlauch der auf dem Bild zu sehen ist, fehlt bei manchen baugleichen Twingos. Ich weiß nicht ob das "gut" oder schlecht ist.

Bei ganz anderen Twingos wiederum mit gleicher Bauart, ist der Schlauch kürzer, hat aber eine Kuppel und Lüftungsschlitze und geht nicht noch ein zweites Mal um die Ecke nach rechts in der Nähe der Batterie sondern endet da, wo andere den Bogen machen.
Keine Ahnung ob modisches Accessoire oder eventuell besser, weil in meinen Luftschlauch (nehme Mal an das ist einer?) konnte man eine Öffnung sehen und auch reinfassen - das heißt egal was da reinkommt, Mäuse, Blätter, ... Parasiten..., würde freie Bahn haben den Schlauch entlang zu laufen, was mutmaßlich bei denen mit dem verkürzteren Schlauch wohl nicht der Fall ist.

Ich weiß nur nicht, wieso es noch einen zweiten Schlauch gibt (bzw bei den Modellen ohne den ersten erwähnten Schlauch, nur einen Schlauch) und nur der, auch einen Luftfilter vorweist.

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t...e=5EF8D226
25.02.2020 01:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sektenkult Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Feb 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 56
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #2
ZZTwingo1 RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
[Bild: twingo-25014330-o4M.jpg]

ich habe erst jetzt diesen Pic Uploader entdeckt auf der Seite.
25.02.2020 01:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.334
Registriert seit: May 2007
Bewertung 122
Bedankte sich: 4707
4985x gedankt in 4117 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
Ja, der Schlauch rechts im Bild dient dem Motor zur Luftansaugung.
Da gibt es einige Themen zu, wirklich wichtig ist das Teil nicht.
Auf der Beifahrerseite ist der Einlass der Lüftung.
Hier gibt es ab Werk keinen Filter, der lässt sich aber nachrüsten.
Auch dazu gibt es Themen.
Die besten Themen findest du in den Tipps.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.02.2020 09:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sektenkult Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Feb 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 56
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
Wozu ist dann aber der zweite Schlauch und wieso ist der erste so.. ungeschützt , nicht Mal ein Filter
25.02.2020 09:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 720
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 145
131x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
Also mal von links nach rechts:

Ganz links sind — wie Ulli schon sagte — die zwei Lufteinlässe für die Innenraum-Frischluft. Die geht dann normalerweise ungefiltert in den Innenraum bzw. die Klimaanlage. Es gibt wie bereits gesagt für diese Einlässe einen Pollenfilter (der natürlich auch Gröberes wegfiltert). Entweder als Einmal-Austauschfilter im Zubehörhandel oder als — offiziell nicht mehr erhältlichen — Rahmenhalter für austauschbare Filtereinsätze. Such dazu mal nach dem Stichwort POLLENFILTER. Wenn es Dir nur um Blätter in der Lüftung geht, kannst Du auch nen Damenstrumpf mit Gummiband drüber ziehen als Feld-Wald-Wiesen-Lösung Wink

In der Mitte sitzt NICHT DA, WO DU IHN MARKIERT hast, sondern (auf dem Bild) genau links davon der runde Topf, in dem sich der Luftfilter des Motors befindet. Davon geht der große gerippte Schlauch nach vorne rechts aus dem Bild raus. Der soll die Luft zum Filter befördern. Der ist unabhängig vom reelen Nutzen kein modisches Accessoire oder ne Ausstattungsvariante, sondern ab Werk da. Und da er zum Luftfilter geht, braucht er natürlich selber auch keinen Filter. Klar, ne?
Ein ZWEITER großer Schlauch am Luftfilter wäre mir nicht bekannt. Vielleicht machst Du da nochmal ein Bild von etwas näher dran?
25.02.2020 11:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sektenkult Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Feb 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 56
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
Es kann sein dass das ein Schlauch ist den ich als zwei Schläuche gleicher größe ientifiziert habe aber ich empfinde die waren unterschiedlicher Farbe und beide gehen nach unten zum Motor bzw dann geht ein Schlauch nach unten und wieder nach oben zum Filter (was irgendwie sich komisch anhört)

Wenn ich's nicht besser wüsste würde ich sagen man könnte den Schlauch kurzen oder ? Im Falle eines Motor-Brandes gibt's weniger zum verbrennen für das potenzielle feuer, der Schlauch ist schon so lang wie ein Staubsauger schlauch ohne wissenschaftlichen nutzen
25.02.2020 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 720
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 145
131x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
Also wenn Du den Schlauch zum Luftfilter meinst:
Der ist S- (oder Z-, je nachdem, wie rum man ihn dreht) förmig und ein Stück. Geht eigentlich von seinem Stutzen ein Stück weg Richtung Fahrerseite und dann nach vorne. Nach unten geht da nix. Wenn der noch ok ist und nicht voller Löcher, dann lass den mal schön drin!

Wenn er hinüber ist, schau mal auf dem Schrott oder in der Bucht nach nem anderen. Wenn du es ganz günstig haben willst, kannst Du auch ne Lösung aus dem Baumarkt realisieren. Wurde vor einiger Zeit hier gemacht. Bemüh mal die Suche. Stichwort: Luftfilterschlauch würde ich sagen...
25.02.2020 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Sektenkult
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.906
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 575
778x gedankt in 608 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
hier meine lösung zum luftansaugschlauch: https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8783060


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
25.02.2020 15:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Orange , Sektenkult
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 720
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 145
131x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Schlauchidentifizierung Renault Twingo bzw Erkärung
danke

Und unter dem Link von Rohoel sieht man auch dank Silber gut, wo der langläuft im Motorraum!
25.02.2020 15:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Sektenkult
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation