Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dämpfer tauschen
Verfasser Nachricht
Motard Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Dämpfer tauschen
Hallo zusammen, ich bin neu hier und erst seit kurzem Besitzer eines RS Cup. Leider ist mir jetzt an der Hinterachse ein Stoßdämpfer kaputt gegangen. Ich möchte noch dazusagen dass ich nicht scharf auf das Cup -Fahrwerk war. Es war halt nun mal drin. Nun meine Frage: Kann es irgendwelche Probleme geben wenn ich anstatt der Cup die Seriendämpfer einbaue? Nicht dass ich deswegen keinen TÜV kriege.
Danke schon mal im voraus.
29.10.2016 07:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Dämpfer tauschen
Stoßdämpfer sind nicht eintragungspflichtig, von daher sollte es keine Probleme geben. Anders sieht es bei Federn aus.

Ob es Sinn macht, ist eine andere Frage.
29.10.2016 08:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
254x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Dämpfer tauschen
Richtig. DU kannst da einbauen was du lustig bist.
29.10.2016 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Motard Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Dämpfer tauschen
Danke für die schnelle Antwort.
Fahrwerkstechnisch macht es sicher keinen Sinn, das ist mir klar. Finanztechnisch macht es schon Sinn, weil ich die Dämpfer günstig bekomme. Mit ein bißchen weniger Härte hab ich kein Problem. Und besser als mit den alten Dämpfern wird's bestimmt.
29.10.2016 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Dämpfer tauschen
Ich würde das nicht machen.

Dämpfer und Federn sind aufeinander abgestimmt.

Vielleicht gibt es passende Dämpfer für Deine Federn ja doch irgendwo günstig?
29.10.2016 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
254x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Dämpfer tauschen
Naja abgestimmt ja. Aber wen jeder Kasper meint das er 40er Feder auf die Seriendämpfer basteln kann und das "toll" findet...Also "gehen" tut das durchaus. Ggf gleich ma über ein neues Fahrwerk KOMPLETT nachdenken. Bei unserem RS waren auch beide hintere Dämpfer platt. Das Gewinde komplett Fahrwerk war dann nicht unbedingt teurer Wink

Austauch ist ganz einfach.
30.10.2016 09:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Motard Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Dämpfer tauschen
Naja, Gewindefahrwerk ist gut und schön. Hatte früher auch mal selber eins. Vielleicht sind die Dinger ja mittlerweile besser geworden, aber mich hat das damals nicht überzeugt. Innerhalb von zwei Jahren war das dermaßen ausgelutscht...! Vielleicht hab ich ja nur Pech gehabt, aber sowas möchte ich nicht mehr.
30.10.2016 09:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.814
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
498x gedankt in 388 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Dämpfer tauschen
Es kommt halt auch immer drauf an was man kauft.

Wenn man natürlich nur billig kauft, kauft man zweimal.

Nen 200€ Gewindefahrwerk taugt halt nichts, da muss man schon in was Hochwertigeres investieren.

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
30.10.2016 10:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Motard Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Dämpfer tauschen
Ist ja auch schon ein paar Jahre her. Da war ich noch jung und dumm. Jetzt bin ich nur noch dumm?. Vielleicht lag's damals ja auch an meiner Fahrweise. Aber ein bisschen was ist auch jetzt mit über 50 noch da. Meine Frau meint sowieso dass ich spinne, so ein Auto zu kaufen. Aber der RS hat mich eben an früher erinnert, als ich noch meinen GTI geprügelt habe. Eben ein Auto zum Spaß haben. Vernünftig war ich viel zu lange!
30.10.2016 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Urlauber51 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 422
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
125x gedankt in 87 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Dämpfer tauschen
Kauf einfach im Zubehör 2 neue Dämpfer für die Hinterachse. Sollte jedenfalls achsweise immer gleichwertig sein.
Die Seriendämpfer vom "normalen" RS würde ich bedenkenlos einbauen, die von einem Standardtwingo eher nicht. Dazu unterscheidet sich der RS fahrwerkstechnisch zu sehr von allen anderen Motorisierungen.

Achte auf Gasdruckstroßdämpfer von einem renomierten Hersteller. Beispielsweise Monroe, Sachs, Bilstein, Kayaba/KYB. Hält sich finanziell auch in Grenzen.

Sie wussten nicht, dass es unmöglich war, also taten sie es.
(Marc Twain)
30.10.2016 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Motard Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Dämpfer tauschen
Hallo und erstmal ein dickes Dankeschön an Euch alle. Heute habe ich die neuen Dämpfer eingebaut und bin sogleich probegefahren. Das ist jetzt wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Kein poltern und hoppeln mehr in der Hinterachse. So stabil ist der RS noch nie durch die Kurven gewetzt. Sogar einen gewissen Federungs - Komfort hab ich jetzt. Bin froh dass ich die Seriendämpfer genommen habe. Ist besser für die Bandscheiben.
04.11.2016 12:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Feder Gebrochen,passen diese Dämpfer? Tubestone 1 2.017 17.04.2018 22:14
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  C06: Hinter Dämpfer, unter Buchsen wechseln? turbopapa 16 10.378 04.09.2017 13:28
Letzter Beitrag: HeikoCool
ZTwingo2 Weichere Federn/ Dämpfer? Luke195 0 1.505 07.01.2017 11:51
Letzter Beitrag: Luke195
  Feder hinten auf dem Dämpfer nicht gerade. Normal? JeanLucPicard 10 6.048 13.06.2015 21:30
Letzter Beitrag: JeanLucPicard
  Dämpfer vorne Ölt und Knallt ab und zu dennisk87 2 2.095 07.07.2014 11:25
Letzter Beitrag: dennisk87
  Dämpfer bolzen hinten Twingo-Azubi 0 1.404 18.05.2014 10:45
Letzter Beitrag: Twingo-Azubi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation