Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Achskörper ( Fahrschemel ) woran sehe ich das er schrott ist ?
Verfasser Nachricht
eKsman Offline
Senior Member
****

Beiträge: 352
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
13x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Achskörper ( Fahrschemel ) woran sehe ich das er schrott ist ?
Das würde ich auch lieber machen!

Gruß
Daniel
18.11.2013 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Achskörper ( Fahrschemel ) woran sehe ich das er schrott ist ?
Kaputt ist er, wenn zwischen den Punktschweißpunkten deutliche Beulen sichtbar werden. Von Ausnahmefällen abgesehen würde ich nur neu oder verzinkt einbauen und zusätzlich versiegeln.
19.11.2013 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoTobse Offline
Member
***

Beiträge: 157
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 24
17x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Achskörper ( Fahrschemel ) woran sehe ich das er schrott ist ?
Ich habe immer noch den ersten Fahrschemel drin. Meine Christine (Very Happy) ist Baujahr Ende 97. Zwar sieht man das dem Träger sehr an, allerdings hat er immernoch eine erstaunlich gute Substanz. Hab ihn behandelt und Rost entfernt. Am besten mal mit Formaldehyd probieren. Wirkt Wunder. Hab danach vorallem von innen eine gute Portion Unterbodenschutz auf Wachsbasis reingeballert. Ich kann es nicht aufhalten. Material, was angegriffen ist, bleibt angegriffen. Die stabilität der Molekularkette leidet ja auch darunter. Allerdings kann ich es so noch etwas rauszögern. Er hat ca. zwei Jahre TÜV. So lange hält das Ding noch. Ob ich ihn danach noch weiterbeweg weiß ich nicht.
20.11.2013 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
D4F Offline
Senior Member
****

Beiträge: 611
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 189
124x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Achskörper ( Fahrschemel ) woran sehe ich das er schrott ist ?
Zwar etwas länger her als 2 Wochen, aber hier die versprochenen Bilder von dem ausgebauten Fahrschemel:

[Bild: twingo-16185514-Kfx.jpg]

[Bild: twingo-16185537-E4C.jpg]

Das Ding wurde ausgetauscht, da es der TÜV kritisierte. Auf den Bildern schlecht zu erkennen, der Fahrschemel hat auf dem Bild links eine richtig schön große Durchrostung. Ich hatte den Schemel nach dem TÜV 2011 mit Permafilm eingestrichen, daher wird einiges an Rost vertuscht. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich auf dem Schrottplatz Twingo mit viel stärker verrosteten Fahrschemeln entdeckt habe.

Ich habe für den Austausch etwa 6 Stunden gebraucht, was auf folgende Sachen zurückzuführen war:
1. Der Querlenker ging nicht los, die Schraube hat eine untrennbare Verbindung mit der Buchse eingegangen. 1 Stunde drauf herum hacken, (guter) Rostlöster + Wärme haben nichts gebracht. Habe den Querlenker dann Querlenker sein lassen und einen günstigen im Inet bestellt, dort wo ich auch den Fahrschemel her habe. Leider war dessen Passform bescheiden, sodass ich dann noch einen gebrauchten vom Schrott besorgt habe.

2. Unser 2000er Twingo hat ABS, welches auf einem kleinen Podest auf dem Fahrschemel sitzt. Die Schrauben sind super bescheiden zu lösen oder ich habe den Trick nicht herausgefunden. Nachdem ich ca. 30 Minuten an einer Schraube saß, an die man nicht mit der 1/4" Knarre dran kam und ein Ringschlüssel nur milimeterweises Lösen ermöglicht, habe ich im Werkzeugladen einen Ratschenringschlüssel gekauft. Den sollte man für diese Arbeit auf jeden Fall haben, dann gehen auch die Schrauben und Muttern vom ABS Block und dessen Schutzschild gut ab.

Fazit: Die ganze Arbeit lohnt auf jeden Fall, ist für einen Laien, der keine 2 linken Hände hat, gut machbar und dauert wenn alles glatt geht sicherlich auch nur 3-4 Stunden.

Den neuen Fahrschemel habe ich von Autoteile Poellath (ATP), kostete ca. 220 EUR mit Versand und war innerhalb von einem Tag da. Die Passform ist super und er hat 10 Jahre Garantie gegen Durchrostung, der Dreieckslenker mit Traggelenk für 23 EUR inkl. Versand war nicht so toll, aber gut, was will man auch erwarten bei dem Preis. Der Fahrschemel wird jetzt noch mit Fluid Film + U-Bodens Schutz behandelt, nicht dass der bereits nach 13 Jahren wieder verfault ist. Shocked Laughing

Twingo ist jetzt durch den TÜV, nächstes Projekt: Zahnriemenwechsel. Habe die Anleitung im Forum schon gefunden und verfluche jetzt schon, dass unser Twingo Klima hat. Evil or Very Mad

Spritmonitor.de
16.12.2013 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Achskörper ( Fahrschemel ) woran sehe ich das er schrott ist ?
Das mit der Klima ist ganz easy, keine Panik! Was du wirklich brauchst ist der 50er Torx von Gedore mit 8mm Antrieb. Ansonsten einfach Kompressor weglegen und Zahnriemen ganz normal wechseln.
16.12.2013 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: D4F
D4F Offline
Senior Member
****

Beiträge: 611
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 189
124x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Achskörper ( Fahrschemel ) woran sehe ich das er schrott ist ?
(16.12.2013 19:08)D4F schrieb:  (...) der Dreieckslenker mit Traggelenk für 23 EUR inkl. Versand war nicht so toll, aber gut, was will man auch erwarten bei dem Preis. (...)

Muss meine Meinung revidieren. Habe den Querlenker beim Aufräumen der Werkstatt heute nochmal in der Hand gehabt. Eine der beiden Buchsen war nicht richtig verpresst. Nach etwas Nachhilfe mit dem Schraubstock ist mit dem Billig-Querlenker jetzt auch alles tutti!

Spritmonitor.de
04.03.2014 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Gordini-Streifen sind der letzte Schrott !! schwatty 4 7.349 26.07.2017 21:51
Letzter Beitrag: ogniwT
ZTwingo2 Taugt das was oder Schrott ?!?!?!? TwingoRacer92 11 8.811 10.04.2013 20:51
Letzter Beitrag: tackanicka

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation