Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ölablassschraube dichtbekommen
Verfasser Nachricht
Tschosef Offline
Junior Member
**

Beiträge: 32
Registriert seit: Jul 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Ölablassschraube dichtbekommen
hai hai...

auch wenn der Thread schon älter ist, muss ich den mal raus kramen....
wollte grad meine schraube raus drehen, aber es war quasi unmöglich.... ich weis nicht wie und warum, aber ich hab sie nicht "auf normalem weg" raus gebracht.....
zugegeben, dass es ein 4 kant ist, hab ich erst gemerkt als sie draußen war... Imbuss rutschte natürlich durch....
außen packen mit Zange war ein Misserfolg, da hab ich meine gute alte "meißel außen ansetzen" methode verwendet, wobei man natürlich die Schraube "opfert"...
so, nu brauch ich ne neue....
daher die Frage: Was is das für n Gewinde ??
müsste es doch wohl bei nem automurkser geben, oder? (atu oder sowas dergleichen)...

viele Grüße
ERich
Hat sich schon erledigt...

gabs sogar bei ATU.... ich hätte ja 8 € dafür bei ATU vermutet, es waren aber nur 1,5 € incl Quetschdichtung..... na also . . .

viele grüße
Erich
19.08.2013 16:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Ölablassschraube dichtbekommen - Tschosef - 19.08.2013 16:45

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation