Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WFS und nun ZV!!!Hilfe
Verfasser Nachricht
portalmaster Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
WFS und nun ZV!!!Hilfe
Ich verzweifel langsam:
Die Story zum Auto:
Alles fing im Herbst an,sporadisch ließ sich der Wagen nicht starten die WFS blieb aktiv.Mit den Wochen wurde es immer schlimmer und ich machte ich daran dagegen etwas zu unternehmen.
Also zum Renault Händler:Das kann nur der Schlüssel sein.Neuer kostet 150 und die müsste ich bezahlen,ob der Fehler bleibt oder nicht.Da ich selbst ein wenig technisch beschlagen bin,hielt ich nicht viel von dem Angebot, da meine beiden Schlüssel die gleichen Phänomene hatten.Durch Durchsicht etlicher Foren im Netz stieß ich auf den Trick den plip:Beim starten gedrückt zu halten und siehe da es funktionierte.Aber leider nur 2 Wochen lang.Jetzt geht gar nichts mehr.Auto lässt sich nicht mehr über beide Schlüssel öffnen(ZV), der Schalter im Innenraum(ZV)geht auch nicht und natürlich die WFS.Bin quasi ohne Auto.Bitte um ein paar Tipps.
Meine Vermutung:Feuchtigkeit, da es im Herbst bei Regenwetter am schlimmsten war,jetz vor kurzem mit Frost besser und nun heute mit Tauwetter nix mehr geht
22.12.2010 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.956
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #2
RE: WFS und nun ZV!Hilfe
Wenn der Schalter im Innenraum keine Wirkung mehr hat, dann ist dein Dekoder/UCH defekt.
Prüfe aber zu allererst, ob die Sicherungen o.K. sind und Saft am Dekoder ankommt.
Der sitzt hinter dem linken Klappfach ganz links neben dem Sicherungshalter.
Wenn der Dekoder selbst defekt ist wird es teuer.
Bei der Funk ZV gibt es imho keine Freischaltung der WFS mehr, du brauchst nen neuen Dekoder /UCH.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.12.2010 22:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
portalmaster Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: WFS und nun ZV!Hilfe
Super und erst einmal danke für die nette und sofortige Hilfe.
Bin vorhin zum Auto und habe erst einmal alle Sicherungen gezogen,kontrolliert und wieder eingesteckt.
Eine Sicherung für einen Dekoder(UCH) habe ich nicht, das Feld ist leer.Ich habe nur jeweils eine Sicherung für die ZV und eine für die WFS.
Dann habe ich im Motorraum neben der Batterie eine schwarze Box gefunden in der auch nochmal 3 Sicherungen und 3 schwarze dicke Sicherungen(Relais) mit der Zahl 60 gefunden.Alle Stecker mal abgezogen und wieder draufgesetzt.Batterie gemessen 12,54 Volt.
Dann den Schlüssel gedrückt und die ZV funktioniert wieder , auch der Schalter in der Mitte.Jetzt weiß ich leider nicht ob es durch meine Tätigkeit kam oder durch den sich einstellenden Frost über Nacht.
Das Problem mit der WFS besteht weiterhin.Schlüssel rein und die rote Lampe erlischt nicht und fängt schnell an zu blinken, nur durch zusätzliches betätigen des Schlüssels beim zünden erlischt die lampe und ich kann den Wagen starten,bin immer noch auf dem Feuchtigkeitstrip,leider finde ich diesen Dekoder nicht,habe ich denn überhaupt einen wenn ich keinen UCH Sicherung habe,oder ist die bei mir mit dem Schlüsselsymbol bezeichnet??Und warum funktioniert das mit dem Trick???
23.12.2010 13:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.956
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #4
RE: WFS und nun ZV!Hilfe
Du hast irgend einen Wackelfehler.
Das macht die Reparatur weder billiger noch einfacher.
99 gab es wieder eine Umstellung.
Anfangs wurde imho noch IR ZV verbaut, Dekoder in der Leuchte.
Später kam dann Funk.
Ob da schon direkt vom Dekoder/ZV auf UCH umgestellt wurde, weiß ich nicht.
Wenn das Blinkrelais klackt und nicht piept, und wenn der Lichtpieper im Tacho sitzt, dann sollte noch der alte Dekoder verbaut sein.
Der sitzt aber dennoch links hinten neben den Sicherungen.
Hier mal ein von Rölli geklautes Bild
[Bild: phase3.jpg]

Der Dekoder sollte in dem linken schwarzen Spalt neben den Sicherungen sitzen.
Damit man besser dran kommt, kann man die Sicherungen etwas aus dem Weg ziehen.
Dazu unten den Stift aus dem Plastikdübel ziehen und oben die Klammer um das Rohr öffnen.
Dann hat man mehr Platz.
Hier ein Bild das den Befetigungspunkt zeigt.
Das Armaturenbrett kann drin bleiben!

[Bild: twingo-10357160517-R7n.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.12.2010 16:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation