Das Twingoforum...
Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Motor (/forum-55.html)
+--- Thema: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? (/thread-43059.html)

Seiten: 1 2 3


Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - woodensting - 14.10.2021 20:51

Hallo liebe Twingofreunde,
bedauerlicherweise war ich seit Längerem nicht mehr hier - hatt vor 1-2 jahren einen Twingo, der nicht starten wollte angeschafft. Nun bin ich so angsam wieder im Geschehen - und hier quasi wieder einen "Neueinstieg".
Und habe immer noch folgendes Problem (hoffe, bin in desem thread richtig):
Motor springt - immer noch - NICHT an.
Überprüft wurden:
Da der Twingo vor dem Kauf noch vollgetankt iwurde - habe daher den Tankinhalt überprüft - kein diesel, sondern Benzin.
Zündkerzen funken gewaltig,
Spritpumpe geht und sprit steht an der Verteilerleiste (4-Einspritzventile) unter leichtem Druck an.
Steuergerät: das eingebaute habe ich von einem Kfz-meisterbetrieb überprüfen und wegfahrsperre "ausprogrammieren" lassen (bei meinem anderen Twingo ebenso - das hat mir zwischendrin (stadtverkehr) sehr viele Liegenbleiber erspart).
Dennoch startet der Motor nicht. meine vermutung - nach Lektüre eines Werkstatthandbuches aus der E-Bucht - der Vorbesitzer hat evtl. das steuergerät getauscht und ein falsches eingebaut. denn, wenn ich das richtig verstanden habe - es gibt wohl ein steuergerät mit 33 (35?) anschlüssen und eines mit 55 Anschlüssen. Letzteres wird für die Twingovariante mit Klimaanlage benötigt. Nun habe ich Klimaanlage und Zentralverriegelung (welche auch ohne Funktion ist, jedoch zum Glück auf "offen" steht).
Meine Frage an die Spezialisten unter Euch: WELCHES Steuergerät benötige ich und wo sind die unterschiedlichen Kontakte (Innen anders verdrahtet?).? mechanisch und Buchsentechnisch passen tun wohl alle steuergeräte.
Mein anderer Twingo hat keine ZV und keine Klimakiste - habe dessen steuergerät versuchshalber eingebaut - aber aufgrund der anderen Umgebung funktioniert dies ebenso wenig.
Oder gibt es da noch etwas, das ich
übersehen habe??
Ist recht frustrierend - sprit hat´s nur ca. 10cm zur Brennkammer und kommt da irgendwie nicht rein...
Besten Dank für jegliche Hilfe!


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - handyfranky - 15.10.2021 03:53

Moin, als erstes würde ich den Twingo mal auslesen, haste was zum auslesen da?
Als zweites wären ein paar Daten nett, Bj , Foto vom Steuergeräteaufkleber.
Haste ein paar Infos vom Vorbesitzer, wie das damals war bevor der nicht mehr ansprang, was wurde noch auf verdacht getauscht?


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - Broadcasttechniker - 16.10.2021 00:55

Welches Baujahr?
2001?
Für den D7F gibt es einige Steuergeräte.
die zwei von dir erwähnten für Phase1.
Dann eins für Phase2 (Sirius32)
Für die frühen Phase3
(Sirius 32N)
Für das facelift (EMS3132)
Keines ist mit einem anderen austauschbar.


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - woodensting - 16.10.2021 09:25

Hallo und besten Dank für die beiden Antworten.
Das hilft sicher schon mal weiter.
Bin morgen bei den ausgebauten steuergeräten und werde mal die Typenschilder fotografieren. Ja, Baujahr 2001.
facelift: Ist das die Version mit der grossen Renault-Raute als Hecktür-Schloss? Besteht die möglichkeit mittels Kfz-Schein-Daten das richtige Steuergerät zu ermitteln?
Auslesen: Hm, habe mir ein Renault Lesegerät mit diversen Kartensätzen gekauft (XR 25? - hab´s gerade nicht hier..). Nur: an der Rückseite sind jede Menge DIP-Schalter - muss da erst mal rausfinden, wie ich die Kommunikation starten kann. Evtl. kann mir da jemand einen Tipp geben? Will schaune, dass ich alles morgen mal in Rechnernähe habe, dann kann ich auch adäquater reagieren.
besten Dank und Euch allen ein schönes Wo-ende!
PS: ganz vergessen und evtl. hilfreich: In den Zylindern - nach dem ausschrauben der kerzen - habe ich testweise etwas Benzin reingetröpfelt (ca. 1ml / Zyl.) - sprang damit sofort an und lief 2-3 sec. d.h. bis auf die freigabe der Einspritzventile ist wohl soweit am Motor alles ok.


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - Broadcasttechniker - 16.10.2021 10:13

Ja, facelift hat den großen Drücker an der Heckklappe.
Lies einfach mit 10€ Hardware aus und schau ob du eventuell ganz genau diesen Fehler vorliegen hast
https://www.twingotuningforum.de/thread-42928-post-8805815.html#pid8805815

Exakt gleiche Symptome wie bei dir.
Du hast natürlich 5 statt 3 Drähte, da voll sequenziell eingespritzt wird.


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - woodensting - 16.10.2021 15:13

Boah - eyh - DANKE! Das ist eine logische Fehlerquelle - werd da später gleich nachschauen gehen. Hoffe, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen - werde berichten!
Inzwischen war ein Bekannter für mich bei Renault fragen - die haben ganz spontan folgende Idee gehabt: Sensorkabel für OT könnte einen Wackler haben. ist mir zwar nicht schlüssig, aber wenn´s o.g. Stecker nicht ist schau ich da auch nochmals nach (hatte das nach der Info vom Bekannten schon mal ausgebaut - Sensor sah neu aus (evtl. bereits getauscht?) - kabel sah recht gut aus - könnte aber innerlich aufgrund von Zug gerissen sein. jedenfalls tun sich jetzt neue möglichkeiten auf...


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - Broadcasttechniker - 16.10.2021 16:26

Ohne OT Signal keine Zündung und Benzinpumpe, und die gehen ja beide.


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - woodensting - 16.10.2021 17:38

Super danke - dann brauch ncht weiter mit dem OT-geber rummachen.
Einspritzventilleisten-Stecker: Es wäre zu schön geween... "leider" scheinen alle 5 Stiftkontakte i.O. zu sein - Stecker rastet auch sauber drauf. Bleibt nur die Frage nach dem Steuergerät: Wie erkenne ich Phase 1, 2 früh und Phase 2? facelift ist es nicht, da kleiner Drücker an Heckklappe. Bekommt man das anhand der Fahrgestellnr. heraus?
Nochmals zu dem o.g. Ventilleisten-Stecker: kann ich da etwas messen (z.B. wenn ich die Isolierung etwas auftrenne)? bzw. mit sehr dünnem stahldraht in den einzelnen buchsen am Stecker / Buchse vom Kabelbaum / gegenüber Masse bzw. gegenüber Plus??
Danke erst mal für´s Fehlereingrenzen und jede weitere Hilfe!!


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - Broadcasttechniker - 16.10.2021 17:42

Bilder
Vorher geht es nicht weiter.


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - woodensting - 16.10.2021 17:44

Mach ich gerne - ausser von den steuergeräten (wird morgen erledigt) - WAS soll ich detailliert fotografieren?
Danke!


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - Broadcasttechniker - 16.10.2021 17:46

So wie hier vielleicht?
https://www.twingotuningforum.de/thread-38397-post-8774474.html#pid8774474
Sprich bitte mal ein bisschen merhr.
Was ist daraus geworden?
Ist es das gleiche Auto?
Schreib mal mindestens 12 Sätze.
O.K.?


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - woodensting - 16.10.2021 18:05

Das nenne ich ne gute Anleitung / hinführung! Kompliment! Wink
Ok, das IST DASSELBE Twingochen! Chip ist rausgepopelt und klebt seitdem in der Transponderspule. steuergerät: folgt morgen (das will ich selbst noch mal verifizieren, da ich das zum Wegfahrsperren-lahmlegen ausgebaut hatte. Wie gesagt, folgt morgen). Der Twingo ist seitdem nicht mehr angesprungen und wurde seither nicht mehr angerührt (ja, ich weiß - hatte aber alle Hände voll mit anderm - z.T. weniger erfeulichen kram - zu tun). Nun soll der Kiste endlich mal leben eingehaucht werden, denn zum Rumstehen ist so ein Twingo definitiv zu schade.
Also gibt es keine weiteren Tätigkeiten meinerseits, von denen ich berichten könnte, ausser denen in diesem neuen Thread.
werde nachher nochmals Bilder vom Motorraum / obengenannten Kabeln machen und morgen zu dem steuergerätebildern mit ranhängen. Evtl. auch von Inneneinrichtiúng wegen Phase 1 bzw. 2.
Und danke für den Link zu meiner allerersten Anfrage - die hatte ich nämlich nicht gefunden (bin hierin, d.h. in foren usw. dingen leider nicht sooo ganz fit - hätte da wohl vor Jahrzehnten mich (alter Knochen) schon mal mehr mit Computern beschäftigen sollen....) Wink


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - handyfranky - 17.10.2021 04:49

Bilder bitte mit dem Picuploader, hier Links neben dem Schreibfeld zu finden, hochladen.
Suchfunktion des Forums ist zu schwierig, nimm den Google und du wirst eh fast nur Ergebnisse unseres Forums finden. Wink


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - woodensting - 17.10.2021 21:56

Hallo allerseits zum späten So-abend!
Danke für den Picuploader-Tipp! Smile
Anbei nun einige Bilder vom Twingo - in der Hoffnug, dass jemand die "Phasenzugehörigkeit" identifizieren kann. daher Ausstattungsmerkmale, etc. (dieser Twingo hat Nebelscheinwerfer und Klimaanlage, ZV). Folgend dann das Steuergerät (Bildtitel ..."verbaut"), welches aktuell im Twingo war /ist. Hierbei ist mir aufgefallen, dass ein PIN abgebrochen wurde (Im Zusammenhang mit entfernter Wegfahrsperre??). Habe dann noch ein Siemens Sirius 32 (ohne Suffix) und ein siemens EMS 3132 als Reserve hier liegen....
Nun meine Frage: Ist das "aktuelle" steuergerät das richtige oder gehört hier ein anderes (WELCHES) zu diesem Twingo (um welchen Phasen-Typ handelt es sich?). Hier vermute ich den Fehler....
Besten Dank schon mal und einen schönen Abend noch an Euch alle!

[Bild: twingo-17225024-jzt.jpg]

[Bild: twingo-17225045-PQg.jpg]

[Bild: twingo-17225101-DBu.jpg]

[Bild: twingo-17225120-Dgf.jpg]

[Bild: twingo-17225138-YKR.jpg]

[Bild: twingo-17225154-hSU.jpg]

[Bild: twingo-17225208-JSc.jpg]

[Bild: twingo-17225221-PkC.jpg]

[Bild: twingo-17225240-yp9.jpg]

[Bild: twingo-17225254-QVy.jpg]

[Bild: twingo-17225310-6gR.jpg]


RE: Variationen vom steuergerät für den C06 mit D7F-Motor? - Broadcasttechniker - 17.10.2021 22:27

Wegen der Lautsprecher in den Türen ist es ein Phase3 und weil doch recht früh ist das Sirius 32N wie schon geschrieben das richtige.
Den WFS Pin bricht der Sven wie auch andere WFS Killer ab.
Das Sirius 32 passt nur zur Phase2 und und das EMS3132 nur zum Facelift .
Wo sind die Motorsteuergeräte alle her?

Beim weiblichen Stecker für die Düsen schaust du mal ob da was zurück gerutscht ist, das ist auf dem Foto nicht zu erkennen.