Das Twingoforum...
Au nicht bestanden - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Motor (/forum-55.html)
+--- Thema: Au nicht bestanden (/thread-42315.html)

Seiten: 1 2 3 4 5


Au nicht bestanden - TTwingoRS - 17.11.2020 16:08

Hallo,
Ich war mit meinem RS beim TÜV und habe die AU nicht bestanden. IM erhöhten Leerlauf ist der Co zu hoch und Lambda zu niedrig.
Ich habe es mit Car Scanner ausgelesen, aber ich kann mit den Werten nicht viel anfangen. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.
Vielen Dank vorab.
[Bild: twingo-17161938-Xhh.jpg]


RE: Au nicht bestanden - cooldriver - 18.11.2020 14:30

Da sieht man nur, dass die hintere Lambda nicht aktiv ist.
Wenn du über 10 Min. beide Lambdasonden aufzeichnen kannst, mach das.
Das ist leider ein Angstthema für viele.


RE: Au nicht bestanden - TTwingoRS - 19.11.2020 17:44

Hallo, ich habe direkt an der Sonde mit einem Multimeter gemessen. IM Leerlauf hat die Sonde bei kaltem Zustand 0,5 Volt und regelt nur ganz schwach. Nach ca. 5 Minuten mit abgehobener Drehzahl viel die Spannung auf -0,5 Volt und blieb dabei.
Jetzt Frage ich mich ob die Sonde wirklich defekt ist oder mein Kat?
Die Sonde gibt ja eine Spannung raus, also funktioniert sie dich theoretisch?!
Billiger wäre es natürlich die Sonde zu tauschen, aber auf Verdacht tausche ich ungern.


RE: Au nicht bestanden - rohoel - 19.11.2020 18:41

0,5 oder -0,5! welche genauigkeit hat denn dein meßgerät, frage ich mich da gerade?


mfg rohoel.


RE: Au nicht bestanden - Broadcasttechniker - 19.11.2020 19:26

Wichtiger ist tatsächlich welchen Wert das Motorsteuergerät sieht.


RE: Au nicht bestanden - TTwingoRS - 19.11.2020 19:40

0 Volt hat die App angezeigt! Mal sehen wann ich dazu komme es aufzuzeichnen.
Ich habe jetzt zwei Aufzeichnungen. Einmal von gestern mit der Spannung der Sonden und einmal von heute mit dem Grimm. Beides mal gleiche Strecke.
Am Anfang hat die 2. Sonde + 0,46 Volt und wenn er warm ist -0,5 und wenn er kurz steht, dann wieder +0,46 Volt.
[Bild: twingo-19222239-pfH.jpg]

[Bild: twingo-19222308-1rh.jpg]


RE: Au nicht bestanden - Broadcasttechniker - 19.11.2020 23:48

Für negative Werte müsste die Sonde im Abgas Sauerstoff haben, kein Problem im Schiebebetrieb, und auf der Luftseite verölt sein, durch Kontaktspray z.B.


RE: Au nicht bestanden - TTwingoRS - 20.11.2020 16:50

Wie meinst du das?
Ich habe die Batterie abgeklemmt, die Stecker sauber gemacjt und mit Druckluft ausgepustet, gewartet, zusammengebaut und die Batterie abgeklemmt. Fehlerspeicher gelöscht, Motor gestartet. Während des Warmlaufen war alles okay, bei der Probefahrt, viel die Spannung an der Monitorsonde wieder ab und kam nicht wieder.


RE: Au nicht bestanden - Broadcasttechniker - 20.11.2020 16:59

Ich meine das so wie ich das sage.
Die Spannung kann normalerweise nicht negativ werden, es sei denn das Zuleitungskabel (über das die Sonde die Referenzluft bekommt) ist verölt oder mit Kontaktspray vollgesogen.


RE: Au nicht bestanden - TTwingoRS - 20.11.2020 18:09

Das heißt, dass ich erstmal die Sonde tauschen kann. Ich habe noch mal nach gesehen und habe wirklich letzte Woche Kontaktspray dafür genutzt. Mist. Ich wusste es auch nicht. Jetzt habe ich einen selbstproduzierten Fehler und einer der vorher schon da war. Bett tausche ich erstmal die 2. Sonde damit ich das eigentliche Problem finden kann.
@Broadcasttechniker vielen Dank.
Ich melde mich sobald die Sonde getauscht ist.


RE: Au nicht bestanden - Broadcasttechniker - 20.11.2020 19:43

Tausche lieber erstmal vorne mit hinten.
So schnell und einfach geht das nicht mit dem Einsprühen.
Das passiert eher dann wenn (kommt bei Autos mit Nockenwellenverstellung vor) Öl in den Kabelbaum eindringt und alles flutet.


RE: Au nicht bestanden - TTwingoRS - 20.11.2020 21:14

Ich habe auf der App noch eine Aufzeichnung gefunden, die nach dem TÜV aber vor dem Kontaktspray war. Da bin ich aus dem Harz nach Hause gefahren.
Welche Daten wären für die Fehleranalyse hilfreich? Hier erstmal ein Ausschnit im warmen Zustand der beiden Sonden.
[Bild: twingo-20211411-CoO.jpg]


RE: Au nicht bestanden - Broadcasttechniker - 20.11.2020 22:35

Das sieht gut aus.
Volles Pendeln von Sonde1 und recht konstante Spannung der Monitorsonde außer bei Schubabschaltung.


RE: Au nicht bestanden - cooldriver - 21.11.2020 07:22

Gesund wäre aber bis 0.85 Volt.


RE: Au nicht bestanden - Broadcasttechniker - 21.11.2020 08:56

Das stimmt, aber man muss die Kirche im Dorf lassen.
Wegen eines zehntel Volts würde ich mir nicht ins Hemd machen.