Das Twingoforum...
30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: 30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig (/thread-30151.html)



30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig - twinracer - 04.12.2013 01:34

Hallo,

bei meinem Twingo Bj.2002 leuchtet die ABS-Lampe und die 30Ampere Sicherung im Motorraum fliegt sofort wieder raus.
Fehlerspeicher ausgelesen mit Fehlermeldung "Stromkreis für Hydraulikpumpe defekt" .

Meine Frage:
Kann das jetzt nur das Steuergerät sein oder nur die Pumpe oder beides?
Bei mir ist das MK20 verbaut.

Ein komplettes AT-Teil habe ich schon da, wäre natürlich schön wenn ich nur das Steuergerät tauschen müßte, denn wenn ich da so in meinen Twingo reinschaue ist das kein schöner Spaß die ganzen Bremsleitungen zu lösen usw. Geht wahrscheinlich auch ohne Demontage des Steuergerätes garnicht oder kann man die komplette Einheit so ausbauen.

Das habe ich mir schon angeschaut:
Demontage nur vom Steuergerät.
http://www.twingotuningforum.de/attachment.php?aid=5633


RE: 30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig - Broadcasttechniker - 04.12.2013 13:28

Schwierig.
Beim neuen Twingo wird das ABS ja beim Einschalten der Zündung geprüft, da würde ich direkt auf Motor tippen.
Beim MK20 und auch beim ABS Bosch 8.0 merke ich zumindest nichts davon.
Vielleicht ist es "nur" die Verkabelung.
Das würde ich vermuten wenn die Sicherung sofort beim Einstecken hoch geht.
Oder passiert das erst bei Zündung?.


RE: 30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig - twinracer - 04.12.2013 17:11

(04.12.2013 13:28)Broadcasttechniker schrieb:  Schwierig.
Beim neuen Twingo wird das ABS ja beim Einschalten der Zündung geprüft, da würde ich direkt auf Motor tippen.
Beim MK20 und auch beim ABS Bosch 8.0 merke ich zumindest nichts davon.
Vielleicht ist es "nur" die Verkabelung.
Das würde ich vermuten wenn die Sicherung sofort beim Einstecken hoch geht.
Oder passiert das erst bei Zündung?.

HI,

vielen Dank für das Feedback.
Die Sicherung geht sofort beim einstecken hoch ohne das die Zündung an ist.
Den Steckkontakt vom ABS hatte ich schon mal abgezogen und angeschaut und wieder aufgesteckt. Da konnte ich nichts erkennen.
Deshalb meine Vermutung das der Pumpenmotor einen Kurzschluß hat.
Im Moment bin ich mit der rechten Hand sehr eingeschränkt, deshlab wäre es für mich hilfreich, wenn ich auch einen Tipp bekommen würde, wie ich die Bremsleitungen vom ABS-Block abschrauben kann. Sieht für mich sehr eng für den Bremsleitungsschlüssel aus. Geht das überhaupt damit?
Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Gruß
Twinraser


RE: 30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig - Broadcasttechniker - 04.12.2013 18:38

Dann stecke mal das Kabel am ABS selber ab.
Das Abnehmen der Elektronik wird dir sowieso nicht erspart bleiben wenn der ABS Kabelbaum in Ordnung ist.
So wie ich das Plänen entnehme geht der Batterieplus direkt auf den Motor, die andere Seite wird mit einem im Steuergerät integrierten Relais an Masse gelegt.


RE: 30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig - rapiderich - 05.12.2013 14:49

(04.12.2013 17:11)twinracer schrieb:  wie ich die Bremsleitungen vom ABS-Block abschrauben kann.
Gruß
Twinraser

hat mich jetzt selber interessiert, es gibt spezielle schlüssel/nüsse dafür.
http://katalog.sauer-werkzeug.de/catalog/category/list/id/202346/browseMode/dataset/pId/362849/page/14
hazet&co hat sowas sicher auch.

gruß, stefan


RE: 30Ampere ABS Sicherung fliegt ständig - twinracer - 08.12.2013 00:10

Hallo Stefan,

danke für den Link.

Gruß
Wölfi