Das Twingoforum...
Twingo mal ganz anders - Neues Jahr, neuer Kopf :-) - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Bilder & Dateien (/forum-34.html)
+--- Forum: MEIN Twingo I (/forum-12.html)
+--- Thema: Twingo mal ganz anders - Neues Jahr, neuer Kopf :-) (/thread-14430.html)



Twingo mal ganz anders - Neues Jahr, neuer Kopf :-) - Twingo Pi - 12.11.2010 10:00

Unser Rennfloh - Twingo

Basis Renault Motor Typ D7F 1149ccm - 2 Ventile pro Zylinder

bisher wurden folgende Modifikationen durchgeführt:


- Zylinderkopf bearbeitet

(Einlaß Kanal komlett umgestaltet von Swirl auf Tumble Kanal, Ein- und Auslaß Kanal vergrößert, Ventilführung im Ein- und Auslaß Kanal komplett entfernt, Kopf 5/10mm abgenommen)

- dünne Metallkopfdichtung 0,65mm
(Serie 1,3mm)

- Nockenwelle Catcams 290° und 10,85mm Hub
(Serie 229° und 9,00mm Hub) (Achtung - Catcamwelle ist noch nicht verbaut)

- Eigenbau Saugrohr aus Alu und Edelstahl mit 60mm Drosselklappe von Opel C20NE

- Fächerkrümmer (Fächerverlauf 4x32mm in 2x38mm in 63,5mm)
(Fächerkrümmer Elia original: 4x32mm in 2x38mm in 42,5mm)

- Rennkatt 100 Zellen mit Zulassung und Homolgation entsprechend Vorschriften FIA & DMSB

- restliche Auspuffanlage Bastuck (MSD + ESD)

- Komplette Auspuffanlage mind. 63,5mm Durchmesser

- Schwungscheibe erleichtert/abgedreht und dynamisch feingewuchtet
Serie: 5764 Gramm unsere Bearbeitete: 4902 Gramm (aktuell Wink )

- Motormanagement frei programmierbar
(in Sekundenschnelle gewechselt da in plug & play Bauweise gebaut, wird nicht verwendet im Geltungsbereich der STVO Wink )

- H&R Gewindefahrwerk
(Fahrwerk Sonderanfertigung von H&R Motorsport

- Sturzverstellschrauben an der Vorderachse

- Sturzverstellplatten an der Hinterachse

- Vorderachse und Hinterachse mit Powerflex PU Buchsen schwarz
(Vielen Dank nochmal an weber83!!)

- Domstrebe Hinten
(Eingeschweißt)

- Domstrebe Vorne
(Geschraubt)

- Überrollkäfig

- Vollschalensitz mit FIA Homolgation

- 6-Punkt Gurt mit FIA Homolgation

- Getriebe Renault Kangoo 1,2 8V - Achse 4,214
(theoretische V/max bei 7000 U/Min im 5. Gang ca. 205km/h - Serie Achse 3,733, V/Max bei 7000 U/min wäre ca. 250km/h)

- Bremsanlage Renault R5 Turbo


- Leistung bei letzter Messung: 109.4 NM bei 3822 U/min und 80,1 PS bei 6243 U/min (mit Seriennockenwelle!!)

Alle unsere Änderungen sind entweder bereits schon eingetragen (3-seitiger Fahrzeugschein aktuell) oder haben in absehbarer Zeit eine Abnahme von einem entsprechenden Sachverständigen - Ziel ist es unser Fahrzeug zu jeder Zeit 100% german street legal zu halten.
Bedeutet in unserem Fall auch daß wir eine Eintragung von Leistungszuwachs, selbst konstruierter Ansaugung und dem frei programmierbaren Motorsteuergerät anstreben!!


RE: Twingo mal ganz anders - TTT - 12.11.2010 10:32

interessantWink
hattest du nicht noch jede menge am motor vor, was ist daraus geworden?
jetzt fehlen aber noch ultraleicht vollschalensitze aus gfk oder so, damit vorne auch das richtige fahrgefühl aufkommt!
PS: ich hab 'ne zündkerze als schlüsselanhänger, aber ein kaliber 50 hat natürlich auch wasVery Happy


RE: Twingo mal ganz anders - Twingo Pi - 12.11.2010 11:01

Ja, am Motor wird auch bischen was gemacht, dazu später mehr.


RE: Twingo mal ganz anders - Pink-Panther - 12.11.2010 11:32

"unhübsch" ist er (noch)
aber coole Idde, bin gespannt was aus dem Kleinen wird Smile

Wie hast du den Batteriekasten befestigt? Muss das selbe für meinen MAchen bin mir aber unsicher ob Schrauben mit Unterlegscheiben genügen, muss ja doch im Notfall ein nicht unrelevantes Gewicht halten!


RE: Twingo mal ganz anders - Twingo Pi - 12.11.2010 12:02

Naja, die Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.
Farbe wird Olivgrün RAL 6031, es kann nicht jeder Pink mögen Wink

Der Plastikkasten, mit Schiffzulassung, ist mit 4 großen Unterlagsscheiben, ca. 5cm Durchmesser, gekontert.


RE: Twingo mal ganz anders - Pink-Panther - 12.11.2010 13:38

ich find pink auch blöde Very Happy
na meinte eigentlich auch nicht von aussen ^^

Was hast du noch vor mit dem Kleinen? Auf Rally? Oder einfach nur so zum Spaß?


RE: Twingo mal ganz anders - Rgbger - 12.11.2010 14:59

hm... genau das was ich auch noch vor hab... nur ich seh da noch das ein oder andre kg das man optimieren kann^^
-PHIII scheinwerfer
-amaturenbrett komplett raus bis auf den tachohügel
-lüftung raus
-dämmatte am boden vorne...(dafür ne velourmatte.. is leichter^^)
-sonnenblenden (dafür gibts ne sonnenbrille)
-dachhimmel (seh ned ob der schon draussen is)
-rückbankbefestigung abspecken (vorsicht ned zuviel... da is die ha mit festgeschraubt Wink )
-heckscheibenwischer mit schlauch nach vorne
-für lange winterabende... sämtliche unnütz gewordenen kabel incl sicherungen u.ä. ausm kabelbaum bzw den kabelbäumen flechten Very Happy

gut... das glaub ich is das was mir noch so einfällt... dafür kannst dann den käfig einbauen und änderst dich gewichtmäßig ned Very Happy


RE: Twingo mal ganz anders - Wolda - 12.11.2010 15:56

Ach der Pii - stellst deinen auch mal vor.
Durfte die Karre ja schon live betrachten.
Warum keine Bilder vom Motorraum mit der "Frischluftversorgung" ausm Abflussrohr??


RE: Twingo mal ganz anders - bb8520 - 12.11.2010 16:30

der hat doch mal was mit einer Menge Potential......
Mich würde es auch interessieren, was Du aber genau damit machen möchtest?!?


RE: Twingo mal ganz anders - TTT - 12.11.2010 17:06

nochmal so eine frage: soll der wagen fpr die straße weiterhin zugelassen sein oder nur noch zum spaß auf abgesperrten strecken oder rallyemäßig genutzt werden?
weil für straße brauchst du ja tüv und da könnte es probleme geben mit der domstrebe und wenn zum beispiel keine sonnenblenden mehr vorhanden sind. die batterielösung ist auch ganz schön, aber bei sowas hat der tüv glaube ich grundsätzlich seine zweifel oder sehe ich das falsch?


RE: Twingo mal ganz anders - RölliWohde - 12.11.2010 17:19

Also fürn TÜV geht das mit der Batterie so schon klar (wenns keine Gelbatterie ist natürlich mit Entlüftungsschlauch nach außen), dafür muss man aber die Sonnenblenden und die Lüftung auf jeden Fall behalten.


RE: Twingo mal ganz anders - Wolda - 12.11.2010 18:01

Das Auto ist so wie auf den Bildern TÜV-konform.
Fahrersonnenblende ist doch vorhanden - Lüftung auch.
Nur das halbe Armaturenbrett fehlt Very Happy


RE: Twingo mal ganz anders - Twingo Pi - 13.11.2010 08:34

So, spekulieren kann man an der Börse, nicht hier Smile
Der Wagen hat, wie auf den Bildern dargestellt, alle technischen Veränderungen vom TÜV Süd abgenommen!

Wie Wolda schon live festgestellt hat, befindet sich die Lüftung, Heizung und alle Lüftungsdüsen im Serienzustand und Position.
Auf dem 1. Bild sieht man die aufgeklappte Fahrersonnenblende, wobei mir jetzt neu wäre daß man die braucht.
Die Heizung und Lüftung hätte ich wohl verändern dürfen, allerdings hätte ich dann mit dem Twingo in die Klima-Kammer müssen, da es für so "neue" Auto´s eine
Vorschrift gibt wie schnell die Front- und Seitenscheiben eisfrei sein müssen. Und den Bock und das Geld hatte ich nicht, will ja keine Kleinserie bauen sondern nur Spaß haben.

Gewichtsoptimierend ist noch geplant sämtliche Scheiben, auser die Frontscheibe, durch Makrolon zuersetzen und im Zuge dieser Umbaumaßnahme den hinteren Scheibenwischer komplett zuentfernen.
Sitze kommen zwei starre Vollschalen rein mit am Überrollbügel/ Käfig befestigtem 5-Punktgurt, Lenkrad wird mit Wildleder überzogen, Flyoff Bremse.
Die Schaltkulisse muß knapp 7 cm nach hinten versetzt werden da ich sonst nicht mehr in den 3. und 5. schalten kann wenn ich im Rennsitz festgezurrt bin.

Ich hab vor mit dem Wagen Slalom zufahren und eventuell 1/4 Meile, zudem noch mein daily ride und dann gibt es da ja noch diese 2:27 (das ist eine gestoppte Zeit, 2 min und 27 sek Wink)

Motor wird ebenfalls bearbeitet, ganz klassisches Tuning.
- Schwungmasse reduzieren
- alle Teile auswiegen
- Verdichtung erhöhen
- Kipphebel erleichtern oder aus leichterem Werkstoff gefertigt! (es fehlt immer noch die dynamische Berechnung - gell Martin! *mitdemZaunpfahlwink* Wink
- andere Nockenwelle (Catcam 290°)
- Fächerkrümmer, 100 oder 200 Zellenkat (mal schauen für was das Geld reicht, ich brauch ein mit DMSB oder FIA Zertifizierung
- Eigenbausaugrohr und Plenum, könnte dann auch 60er Drosselklappe fahren (wahrscheinlich ohne TÜV, aber egal da ich auch in der Gruppe H starten kann/darf/muß)
- Zylinderkopf Kanäle bearbeitet
- in Verbindung der Optimierung vom Motormanagement aufm Prüfstand andere Einspritzdüsen
- 16V Getriebe (etwas kürzer übersetzt)

Ziel: 100PS bei < 800kg vollgetankt ohne Fahrer


Bisher schon umgebaut:
- Drosselklappe
- Saugrohr
- Eigenbausaugrohr mit kürzerer Saugrohrlänger und größerem Plenum (viel zu großem Plenum)
- Luftfilterkasten Drehmoment optimiert
- Gewicht aktuell 760kg
- Bremse Vorne Innenbelüftet 259x20,6mm vom Megane (Danke nochmal an Chris! aka Nirvana86)


RE: Twingo mal ganz anders - Nirvana86 - 13.11.2010 12:46

Schön, dass du hier auch mal deinen Twingo vorstellst, konnte ihn ja auch schon live anschauen^^
Da haste ja noch einiges vor mit dem kleinen. Bin schon auf die geplanten Veränderungen gespannt Wink

Gruß


RE: Twingo mal ganz anders - Twingo Pi - 13.11.2010 16:27

(13.11.2010 12:46)Nirvana86 schrieb:  Schön, dass du hier auch mal deinen Twingo vorstellst, konnte ihn ja auch schon live anschauen^^
Da haste ja noch einiges vor mit dem kleinen. Bin schon auf die geplanten Veränderungen gespannt Wink

Gruß


Hi Chris,
ja, war langsam auch an der Zeit daß ich mal Ergebnisse liefer Smile