Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kabel ziehen beim Anlageneinbau
Verfasser Nachricht
Cappo80 Offline
Member
***

Beiträge: 238
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung 14
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZTwingo2 Kabel ziehen beim Anlageneinbau
Verbauen wollte ich eine Rolle (Kofferraum), einen 4Kanal Crunch Verstärker (unter den Fahrersitz), die dazugehörigen Kabel.
Ich habe einen Metallbohrer genommen der die Stärke des Stromkabel hat. Mit diesem Bohrer durchbohrte ich 2 Metallwände hinter dem Raddom auf der Fahrerseite. Ich wollte eigentlich nicht zu solchen Mitteln greifen, aber da bei dem Kabelstrang oberhalb der Pedale kein weiterer Platz mehr war, mußte Plan B her.
Nach dem dem Bohren ist es wichtig die Stellen mit Lack zu bepinseln oder zu besprühen. (Rostvorbeugung) Nun habe ich das Stromkabel hindurchgefriemelt und durchgezogen.
       
Von Innen ssieht es dann so aus.
       
Innen das Kabel nun von oben in die Seitenverkleidung schieben und unten einfach entgegennehmen. Das Kabel weiter unter die Seitenverkleidung drücken. Am Sitz einfach ein wenig fummeln, geht aber. Anschließen an der Batterie sehr einfach. Siehe Bild
   
Natürlich nicht vergessen die Sicherung mit einzubauen.
Und was noch sehr wichtig ist, am Bohrloch zusätzlich zur Farbe noch Silikon zu benutzen (Rostvorbeugung).
Das Massekabel habe ich an der Karosserie unter dem Sitz angebracht. Dort befindet sich eine Schraube, welche eine Kabelverbindung hält. Abgeschraubt, Massekabel dran, wieder anschrauben.

Die Lautsprecherkabel und Cinchkabel habe ich unter dem Teppich verlegt. Unter dem Fahrersitz hinten befindet sich im Teppich eine Öffnung durch die man mit dem Arm die Kabel recht weit nach vorne legen kann. Nun von Vorne den Teppich umklappen. Geht Problemlos bis zur Höhe des Schaltrahmen. Am besten von der Beifahrerseite aus den rechten Arm unter den Teppich schieben und die dort liegenden Kabel greifen und ziehen. Nun noch die Kabel an den Mitteltunnel gedrückt.

Das Lautsprecherkabel für den Bass läßt sich problemlos unter die hintere Verkleidung schieben. Die Verkleidung brauch dabe nicht abgenommen werden.

Restliche Kabel anschließen, fertig.
Und so sieht es jetzt bei mir unter dem Sitz im dunkeln aus
   
Viel Spaß hoffe ich konnte helfen.
Man sollte für die Aktion sicherheitshalber einen Tag einplanen.
Für selbst verursachte Schäden aufgrund dieser Beschreibung übernehme ich keine Haftung.

Niemand ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Fährst du rückwärts an den Baum, verkleinert sich dein Kofferraum!
04.03.2009 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Der Franzose Offline
Member
***

Beiträge: 57
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Kabel ziehen beim Anlageneinbau
Also, du solltest dringend einen Gummierung oder was ähnliches anbringen. Also um das Plus Kabel. Das scheuert sich schneller durch als dir lieb ist. Das ist wirklich gefährlich. Klar springt dann die Sicherung raus, sollte sie zumindest. Aber so ohne Schutz, halte ich das für sehr riskant Sad
10.09.2016 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation