Das Twingoforum...
Anlasser C06: Streik nach Einsetzen einer geladenen Batterie? Unser Forum hilft! - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Anlasser C06: Streik nach Einsetzen einer geladenen Batterie? Unser Forum hilft! (/thread-42330.html)



Anlasser C06: Streik nach Einsetzen einer geladenen Batterie? Unser Forum hilft! - Alex Bernier - 22.11.2020 23:23

Samstag gegen 19:00 will ich zum Supermarkt, doch der Anlasser des C06 beginnt in der Novemberkälte erst unwillig zu maulen und dann zu schweigen. Also Batterie ans C-Tek Ladegerät, Analyse knapp unter startfähig, sicherheitshalber 12 Stunden dran gelassen. Am Sonntag regenerierte Batterie eingesetzt, Fernlicht geht in voller Pracht, doch der Anlasser nicht.

Auf dem Weg zurück ins Haus gedankliches Höllenszenario: Sparschwein knacken und Schlepper kommen lassen.

Ans Notebook und twingotuningforum geöffnet: Broadcasttechniker weist darauf hin, daß die Wegfahrsperre deaktiviert sein muß und Batterieanschlüsse bzw Pluspol auf Verbindung zu kontrollieren sind.

Zurück zum Twingo und - plip - erst mal die Wegfahrsperre deaktiviert, welche ja zuvor wegen der entnommenen Batterie nicht bedienbar war!
Nun Broadcasttechnikers zweitem Rat gefolgt und - obwohl die Batterie-Pole blank und gefettet sind - den Pluspolanschluß gedreht sowie auf- und ab bewegt und das Fixierschräubchen nachgezogen.

Zündschlüssel gedreht und der Twingo sprang wie üblich sofort an!

[Bild: twingo-22232008-y2F.jpg]


RE: Anlasser C06: Streik nach Einsetzen einer geladenen Batterie? Unser Forum hilft! - Broadcasttechniker - 23.11.2020 01:19

Wollen wir hoffen dass es das war und die Batterie nicht intern schon fast unterbrochen ist.
Gibt es nämlich leider auch.