Das Twingoforum...
Tachoausfall und ruckeln - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Tachoausfall und ruckeln (/thread-41157.html)



Tachoausfall und ruckeln - Twingi06 - 28.10.2019 14:13

Fahre einen Twingo I 1.2 16v von Baujahr 2006. Dort fällt sporadisch der Tacho aus und der Motor ruckelt. Es kommt mir so vor, wenn es regnet oder kühler draußen wird kommt es viel häufiger vor... Mein Baujahr hat KEINEN Tachogeber! Jemand eine Idee woran es liegen könnte ?


RE: Tachoausfall und ruckeln - Broadcasttechniker - 28.10.2019 14:23

Nö, untersuche oder pflege mal den ABS Verbindungsstecker auf dem rechten Radhaus.
Aber du könntest mal auslesen http://www.twingotuningforum.de/thread-35324-post-8753326.html#pid8753326
Wenn du etwas fitter bist kannst du auch mal Logs anlegen.
Wann wurden die letzten Wartungen an deinem Auto gemacht und was wurde dabei gewechselt?


RE: Tachoausfall und ruckeln - Twingi06 - 28.10.2019 14:27

Bin was das angeht eher unerfahren... gewechselt wurden nur Verschleißteile wie Kupplung, Bremsen und Öl. Er hat auch nicht immer die Aussetzer, habe es heute morgen schon wieder gehabt. Es war sehr kalt und dann macht er das gerne. Jetzt eben auf dem Heimweg wieder alles in Ordnung. So langsam drehe ich am Rad weil es wirklich seeeehr nervt..
Achso, beide ABS Sensoren wurden auf Verdacht von mir auch schon getauscht worden..


RE: Tachoausfall und ruckeln - Broadcasttechniker - 28.10.2019 14:46

Na, wenn das Geld so locker sitzt.
Übrigens, dein Twingo hat 4 ABS Sensoren.
Es wurden also weder Zahnriemen (hat nichts mit dem Ruckeln zu tun) noch Zündkerzen gewechselt?
Theoretisch kann auch noch der Impulsgeber Drehzahl/OT Aussetzer haben.
Das schlägt auch auf die Lenkung durch.
Zündaussetzer wegen verschlissener Zündkerzen hingegen nicht.