Das Twingoforum...
Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten (/thread-40879.html)

Seiten: 1 2 3


Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - Boris - 05.08.2019 15:35

Moin!
Erstmal eine kurze Vorstellung meinerseits:
Ich bin Boris , komme aus der Umgebung von Rendsburg (Schleswig-Holstein).
Meine Tochter hat seit 1 Jahr einen 2003 Twingo Automatik 1,2l/16V.

Ich habe mich gerade hier angemeldet, da die Klimaanlage nicht mehr funktioniert.
Die Magentkupplung ist heil, da sie anzieht wenn ich sie direkt mit 12V versorge.
Das Bedientfeld für die Belüftung mit dem AC Schlater habe ich auch schon ausgebaut und komme dort aber nicht ohne Steckerbelegung weiter.
Eine Elektik Schaltplan für die Klimaanlage habe ich noch nicht gefunden.
Somit bin ich auch nicht sicher welche Sicherung für die Klima zuständig ist, außerdem müßte da ja noch irgendwo ein
Schaltrelais sitzen, da ich nicht glauben kann das die Schaltleistung für die Magnetkupplung über diesen Mikroschalter
laufen kann.
Kann mir jemand weiterhelfen?
[attachment=12565]
[attachment=12566]


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - Broadcasttechniker - 05.08.2019 16:18

Wenn die Magnetkupplung nicht zieht ist die Anlage leer.
Die Magnetkupplung wird vom Motorsteuergerät geschaltet, der druck lässt sich ganz einfach auslesen.
Hiermit http://www.twingotuningforum.de/thread-35324-post-8753326.html#pid8753326


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - Eleske - 05.08.2019 16:34

Welche Sicherung wofür da ist, steht auf der Rückseite vom kleinen Handschuhfach links unter dem Lenkrad.


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - cooldriver - 05.08.2019 17:25

Kühlmittelmenge mit OBD?? Geht doch garnicht.
Er muss zum Klimacheck.


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - Boris - 05.08.2019 17:45

Moin!
Vielen Dank für den Tip mit der Kühlflüssigkeit!
Ich werde mal bei der Werkstatt anfragen.
Danke!


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - Broadcasttechniker - 05.08.2019 18:26

Es geht nicht um das Motorkühlmittel sondern das Kühlmittel in der Klimaanlage.
Wer die Werkstatt fragt hat schon verloren.
Investiere die 6€ und sieh selber.
Bevor du dann den Klimaservice machen lässt tauscht du die undichten Komponenten. Oder lässt es sein.


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - panman - 06.08.2019 05:56

Ulli hat schon recht - die Klima ist leer.

Wenn Du schon ohne viel Ahnung an der Anlage rumfummelst, brauchst Du Dich auch nicht zu wundern wenn Dein Kompressor jetzt auch noch hinüber ist. Die Klimaanlage hat einen Drucksensor (sitzt am Trockner), der misst ob in der Anlage ausreichend Druck herrscht.
Wenn die Anlage leer ist wird damit verhindert, dass der Kompressor trocken läuft, was von Dir ja aufgehoben wurde.
Im Kältemittel ist Kompressoröl, welches die Taumelscheibe samt Kolben im Kompressor schmiert.

Wenn der nun ohne Schmierung läuft frisst er sich, wie jeder Kolbenmotor, na ja wart's mal ab vielleicht hast Du Glück gehabt.

Das Erste was man macht wenn der Kompressor nicht läuft: eine der schwarzen Kappen von der Nieder- oder Hochdruck Leitung abschrauben und den Stift nach innen drücken. Wenn dort mit Druck Kältemittel kommt, erst dann geht man auf die weitere (systematische) Suche.

Übrigens, ein Verlust von 10% des Kältemittels pro Jahr wird als normal angesehen. Der Twingo hat 750 gr. Kältemittel

Anlage zum Fachmann, evakuieren, Unterdruckmessung durchführen, wenn okay, befüllen.

Wenn etwas defekt ist und man nicht weiß wie man eine Klimaanlage zu behandeln hat, sollte man die Finger davon lassen.
Hier sind zügiges Arbeiten, und viel Wissen um die "latente Wärme" gefragt.

panman


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - miro - 24.08.2020 10:41

Hallo,
hatte das gleiche Problem... Klima sprang nicht an... Hab mir dann das Set von easyklima.com (dichtmittel und R143a + Füllschlauch mit Hochdruckmesser)
Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen hilfreich. Shocked

Lief alles wirklich einfach und ohne Probleme und nach 10 Minuten lief die Klima wieder!! Very Happy

Hatte zuerst den Schlauch angeschlossen bei laufendem Motor und Klima auf volle Leistung und der Druck war bei 0 PSI, hab dann das Dichtmittel eingefüllt in Schüben... Bei ersten Einlauf ging der Druck hoch und fiel dann auch wieder also wieder Ventil auf und noch etwas eingefüllt und so lief das 2-3 mal bis der Druck konstant bei 40PSI blieb. Jetzt hat die Klima schon gekühlt.
Hab danach noch das Kältemittel aufgefüllt und die Klima läuft jetzt richtig gut! Ich beobachte mal ob es auch so bleibt.

Ich will nicht wissen, was mir die Werkstatt wieder abgeknöpft hätte. Rolling Eyes

Grüße,
Miro


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - cooldriver - 24.08.2020 17:13

Windige polnische Geschäftemacherei.
Explosive Kohlenwasserstoffe und Dichtmittel, die auch empfindliche Ventile kontaminieren.
Dazu große Probleme an Klimaservicegeräten und Ölkühlung des Kompressors unsicher.
Nur für extrem kleine Leckagen und Haltbarkeit steht in den Sternen.


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - handyfranky - 25.08.2020 07:43

Was kostet das Set? Das kann nur geringfügig günstiger sein als ne Werkstatt das anbietet. Ist es das Set für 55€, woher weißt du wieviel Kältemittel in den Twingo muss u wie sieht man das anhand der sich leerenden Dose?


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - KevKev1991 - 25.08.2020 18:10

(24.08.2020 10:41)miro schrieb:  Hallo,
hatte das gleiche Problem... Klima sprang nicht an... Hab mir dann das Set von easyklima.com (dichtmittel und R143a + Füllschlauch mit Hochdruckmesser)
Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen hilfreich. Shocked

Eine bitte, sorge dafür das in der nähe der Klimaanschlüsse ein Aufkleber/Hinweis angebracht wird, solltest du irgendwann mal in eine Werkstatt fahren und dort wird die Klimaanlage entleert, kann das Servicegerät Schaden nehmen bzw. zerstört werden.
Und das ist leider wirklich "Müll"


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - miro - 26.08.2020 12:51

ok, mache ich. Was soll auf dem Hinweisaufkleber stehen ?
Das ich Dichtmittel eingefüllt habe?

Grüße,
Miro

PS: Darauf sollte sogar der Hersteller hinweisen. Steht nichts bei!


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - miro - 26.08.2020 14:03

Hatte die vorhergehenden Antworten gar nicht gesehen...

Das Set kostet 55,99€

1 x Dose EasyKlima® Gas (453g)
1 x Dose EasyKlima® LeakStop
1 x Füllschlauch inkl. Hochdruckmesser
1 x Gebrauchsanleitung (in Deutsch)
1 x Diagnoseschema (in Deutsch)

Man öffnet das Ventil bei laufender Klimaanlage, bis sich ein Druck einstellt und bleibt.


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - yamstar - 26.08.2020 16:38

Naja für den Preis kann man sich schon fast ne illegale Befüllung in der Werkstatt machen lassen.


RE: Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten - miro - 28.08.2020 11:38

Ich kenne so Werkstätten nicht. Ich kenne nur solche, welche Dir für so einen Job um die 400€ aus der Tasche ergaunern.