Das Twingoforum...
Hinterradbremse erneuern, technische Frage - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Fahrwerk (/forum-65.html)
+--- Thema: Hinterradbremse erneuern, technische Frage (/thread-40661.html)



Hinterradbremse erneuern, technische Frage - marko.70806 - 02.06.2019 15:01

Hi,

die Frage lautet: Wenn ich ein Auto habe (3004/129) passt dann dieser Bremssatz unten?

Trommeldurchmesser 180
Breite [mm] 42
Zylinderkolbendurchmesser [mm] 21
Bremssystem Bosch / Bendix
Brems-/Fahrdynamik Für Fahrzeuge ohne ABS
bis Baujahr 05/2007
Technische Information mit Zubehör | mit Radbremszylinder | mit automatischer Nachstellung


Mir machen die Angaben "Trommeldurchmesser" und "Zylindekolbendurchmesser" Kopfzerbrechen. Und: "automatische Nachstellung" passt auch?

Dank im Voraus.


RE: Hinterradbremse erneuern, technische Frage - Broadcasttechniker - 02.06.2019 17:16

Nein, passt nicht.
Du bist schon über 6 Jahre dabei und weißt doch wie das mit der (Ersatzteil)Suche geht.
Insbesondere dass du die Schlüsselzahlen komplett, ich sagte komplett vergessen kannst.
Die helfen genau kein Stück weiter.
Schau mal unter heutige Beiträge, http://www.twingotuningforum.de/search.php?action=getdaily
Da gibt es ein Bremsenthema.


RE: Hinterradbremse erneuern, technische Frage - marko.70806 - 02.06.2019 20:41

(02.06.2019 17:16)Broadcasttechniker schrieb:  Insbesondere dass du die Schlüsselzahlen komplett, ich sagte komplett vergessen kannst.
Die helfen genau kein Stück weiter.

Ich frage dich weil ich verstehen will: Wenn ich die nicht verwenden kann, wie bestelle ich dann Ersatzteile? Niemand fragt nach Fahrzeug-Ident-Nr. wenn ich was bestellen will.

Ich war dort wo du mich hingeschickt hast, bin aber nicht weiter gekommen.

NACHTRAG:

Ich habe die Antwort gefunden warum HSN/TSN nicht weiter helfen. Danke.
http://www.twingotuningforum.de/thread-9505.html


RE: Hinterradbremse erneuern, technische Frage - handyfranky - 03.06.2019 09:53

Die Schlüsselnummern helfen schon weiter, der Ersatzteilhandel muss ja wissen um welches Fz es sich handelt, danach ermitteln die ja die Ersatzteile.
Mach es dir einfach, rufe bei Lott.de an, sage was du brauchst, die fragen dich dann nach Bj,ABS und was sonst noch wichtig ist, frage nach Versandkostenerlass.
Ich bestelle schon seit Jahren dort u hab noch nie falsche Ersatzteile bekommen.
Lott Tel.0557191511800
Hier meine Hinterradinstantsetzung mit Lott Teilen Wink
http://www.twingotuningforum.de/thread-38949.html


RE: Hinterradbremse erneuern, technische Frage - cooldriver - 03.06.2019 13:45

Für die Beschaffung ist jeder selber verantwortlich.
Dafür gibts eigens Suchmaschinen wie daparto,nennt sich auch freier Wettbewerb...


RE: Hinterradbremse erneuern, technische Frage - handyfranky - 03.06.2019 14:07

Ja klar dann bekommste die falschen Teile u schickst die wieder zurück, ich hab da lieber jemandem am Telefon, der ggf Rückfragen zum Fz stellt.