Das Twingoforum...
Stromleitung legen - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Stromleitung legen (/thread-40355.html)



Stromleitung legen - Trucker57 - 07.02.2019 19:30

Hi,
da ich diverses Zubehör einbauen möchte, Rückfahrcam mit Bildschirm, Dashcam, Navi und für meine Frau eine umgerüstete Rückfahrcam mit Bildschirm für Vorne da Sie beim Einparken die Front schlecht sieht dachte ich mir das ich zur Stromversorgung eines 3er Ziggianzünders mit 2 USB Ladebuchsen ein neues Stromkabel ab der Batterie einziehe, reicht es wen ich bevor ich den Ziggianzünder anklemme eine 10 Amp Glassicherung einbaue oder müsste ich noch etwas beachten, bin ich recht in der Annahme das 2 Kabelstränge reichen (Plus + Minus) oder liege ich da falsch.
Vielen Dank für eventuelle Antworten.


RE: Stromleitung legen - Broadcasttechniker - 07.02.2019 20:32

Alle genannten Verbraucher benötigen so gut wie nichts an Energie.
Dafür brauchst du kein extra Kabel.
Minus schon mal gar nicht, da gehst du an die Karosserie.
Da es beim Twingo II (habe das Icon gewechselt) sehr schwer ist ein Zusatzkabel zu ziehen lasse es bitte sein.
Lohnt nicht.
Die Jungs von der Bumm-Bumm Fraktion haben dazu unter Hifi oder Elektrik schon Beiträge geschrieben.
Absichen, ja immer.
Und auf KEINEN Fall mit einer Glassicherung oder einer Torpedosicherung.
Nur Messersicherungen nehmen.


RE: Stromleitung legen - Broadcasttechniker - 09.02.2019 14:35

Trucker57 schrieb:Hi,
hab mir gestern bei OBI die auf dem Foto abgebildete Sicherung geholt, mit der möchte ich das zusätzliche Kabel absichern (Du hattest ja geschrieben KEINE Glassicherung verwenden) reicht diese Art von Sicherung und es müßte doch klappen wen ich am Radio vom Zündungsstrom (Gelbes Kabel) das Plus Abzweige (möchte die auf dem zweiten Bild zu sehenden Abzweigklemmen verwenden) Masse hol ich mir von der Karosserie, eventuell von der Befestigung des Schalthebels, hoff ich lieg mit der Art der Stromversorgung richtig. Ich hab zwar schon viel an Autos geschraubt, aber überwiegend Technik so gut wie nie Elektrik.
Schönes WE noch
Gruß Klaus
[Bild: twingo-09141147-puT.jpg]

[Bild: twingo-09141241-NNw.jpg]

Bitte keine PN Anfragen wenn man doch einfach hier im Thema weitermachen kann.
Von den Einschneidverbindern halte ich nicht so viel, für den Laien, naja.


Was noch geht sind die Huckepackabzweiger die man in eine vorhandene Sicherungshalterung steckt.
schau dir das http://www.twingotuningforum.de/thread-16992-post-8737195.html#pid8737195
und das mal an http://www.twingotuningforum.de/thread-16992-post-8737448.html#pid8737448

Ganz aktuell http://www.twingotuningforum.de/thread-40144.html