Das Twingoforum...
D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Motor (/forum-55.html)
+--- Thema: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast (/thread-39719.html)



D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - Superingo - 16.08.2018 06:26

Hallo Leute meine Gattin hat Opas Auto bekommen weil dieser nicht mehr fahren kann.Der Wagen stand etwa ein halbes Jahr.
Es ist allerdings kein Twingo sondern ein 2009er Clio aber den Motor,wohl ein D4F 740 gab es ja auch in unserem Twingo.

Also der Wagen läuft pruma im Stand und springt sofort an.
Ist der Wagen kalt läuft er normal.
Nach wenigen Hundert Metern geht es los mit Ruckeln und Bocken bei Halbgas etwa.
Streichelt man das Gas oder bei Vollgas jenseits der 4000 Touren läuft er wunderbar.
Ich habe gestern die Lamdasonde mal rausgeschraubt.Die ist total sauber und fast metallisch rein mit ganz leicht hellgrauem Belag.
Der Wagen hat 165.000 KM gelaufen.
Zündkerzen konnte ich noch nicht prüfen nirgends ist ein passender Schlüssel aufzutreiben
Ich hoffe ihr habt eine Idee.
Anderswo war wenig Kompetenz anzutreffen.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - handyfranky - 16.08.2018 08:09

2 Sachen kannst ja mal in Angriff nehmen, Livedaten auslesen und einen Kompressionstest vorsorglich machen lassen.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - cooldriver - 16.08.2018 08:32

Lass ihn doch die Kerzen prüfen, die meisten Fälle sind trivial.
Kompressionstest hat nichts damit zu tun.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - Broadcasttechniker - 16.08.2018 09:35

Motorische Ursachen bitte auch ausschließen.
Was nutzt es dauernd auf der elektrischen Seite zu suchen wenn dir Ursache eine motorische ist.
Wenn die Kerzen raus sind ist der Kompressionstest ein Klacks.
Das Kerzenbild ist auch im Bleifreizeitalter immer noch recht aussagekräftig.
Eine verstopfte Düse oder ein nicht zündender Zylinder sind auf einen Blick zu erkennen.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - Superingo - 16.08.2018 09:51

Ja gut ich meine Leistung ist da und abgesehen vom Teillastbetrieb läuft er wirklich gut.Kompressionstest kann ich selber leider nicht machen.
Da die Lamdasonde so sehr sauber ist würde ich eher vermuten das der bei Teillast abmagert und das könnte wohl an der Lamdasonde liegen ?!

Weiss jemand wo der OT Geber sitzt das ich den mal säubern kann ?

Ich habe mal gelesen das bei Volllast om hohen Drehzahlbereich der Sprit nur nach Programm ohne Lambdaregelung eingespritzt wird.
Ist das so ?
Da er obenrum bei Vollgas einwandfrei läuft wäre das für mich auch ein Hinweis auf die Lambda.

Leider sind die Teile nicht so spottbillig wie beim D7F sonst würde ich mal Pauschal Lambdasonde und Zündspule tauschen.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - Broadcasttechniker - 16.08.2018 09:58

Der OT Geber hat die nette Eigenschaft meistens ganz zu sein, und wenn er kaputt ist ist er auch ganz kaputt.
Passt also nicht.
Wer nicht in der Lage ist einen Kompressionstest durchzuführen kann auch direkt in die Werkstatt fahren.
Wenn du noch keinen Tester hast, 11€ hast du aber noch über, oder? https://www.ebay.de/itm/282717754579
Und sag' jetzt nicht dass du noch keinen Kerzenschlüssel für den D4F hast.
Auch der bringt einen mit seinem Preis nicht um https://www.ebay.de/itm/292441540050
Es gibt auch kürzere und deutlich billigere SW14 Schlüssel, aber der zitierte passt ganz bestimmt, den hab' ich nämlich.
Der hat auch den Vorteil dass man die Kerze garantiert nicht verkanten kann weil er selber quasi saugend in das Schachtrohr passt.
Wer pauschal Teile tauscht statt zu diagnostizieren macht einen großen Fehler.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - cooldriver - 16.08.2018 10:37

Lambda macht er raus, aber Zündkerzen nicht, irre.
Die Rückschlüsse sind leider auch falsch.
Bei Vollgas ist die Funkenstrecke kräftiger. Dann laufen auch defekte Kerzen.
Und Spule nicht ohne Kerzen tauschen.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - Superingo - 16.08.2018 11:23

Also ich habe am Twingo schon Probleme gehabt weil am OT Geber Metallpartikel hingen.Nach Reinigung lief er dann.

Das man einen Kompressionsprüfer für das Geld bekommt ist ja unglaublich.

Der Witz ist ich war irgendwie in der irrigen Annahme die Kerzen hätten 12mm Schlüsselweite.Das erklärt warum ich auf die Schnelle nichts fand.

Also die Kerzen sollen eh neu.
Und ja ich tausche auch auf Verdacht Teile die günstig sind und oft kaputt gehen.
Zum Beispiel neulich die Batterie.
Der Wagen hatte plötzlich eine leere Batterie und nahm keinen Strom mehr auf vom Ladegerät.
Mein Teilemann meinte zwar er bekommt die mit seinem Ladegerät geladen.
Aber wenn meine Frau mich dann auf der Arbeit anruft weil der Karren schon wieder nicht anspringt weil ich zu Geizig bin...fas tue ich mir nicht an.

Cooldriver Danke für Deine Erklärung.
Ich kenne das allerdings von aufgeladenen Motoren die dann bei Vollast eben nicht mehr schaffen zu Zünden.
Mag sein das dies hier anders ist.
Mich irritiert nur eben das der Wagen wenn er Kalt ist gut läuft.
Kann auch irgendwie mit der Kaltstartanreicherung zusammenhängen.Ich vermute mal der Motor macht das auch ?!


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - handyfranky - 17.08.2018 08:03

Ja klar, weißte auch, wenn der kalt ist haste ein fettes Gemisch.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - Broadcasttechniker - 17.08.2018 08:24

Fettes Gemisch gibt es nur zum Starten selbst.
Spätestens wenn die Lambdasonde anspricht, und das macht die nach weniger als eine Minute, wird stöchiometrisch eingespritzt.


RE: D4F740 Ruckelt wenn er warm ist bei Teillast - handyfranky - 17.08.2018 08:27

Jo das schreibt er ja so, nach wenigen 100 Metern, das sollte in ner Minute abgefahren sein Smile