Das Twingoforum...
Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Motor (/forum-55.html)
+--- Thema: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" (/thread-36329.html)

Seiten: 1 2 3


Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - Zissi - 09.03.2016 09:00

Hallo ihr,

habe ein Problem, habe schon nach Antworten gesucht -aber weiß nicht genau, wonach ich suchen muss.
Gestern und heute gleiches Bild: Bin zur Arbeit bzw nach Hause gefahren und fahre dabei über ne Autobahn. Gestern bei ca 150km/h verliert der Motor seine volle Leistung und ich kann nicht mehr Gas geben. Beim Gas geben hab ich das Gefühl, das mich der Motor "nach hinten zieht".
Heute morgen gleiches Bild allerdings bei ca. 100km/h. Zusätzlich hat die Öllampe und die Batterielampe kurz aufgeblinkt, war aber gleich wieder aus. Hab es nur zufällig gesehen weil ich runter geschaut habe. Ob sie gestern aufgeleuchtet haben weiß ich nicht.
Hab dann Motor aus und paar Minuten stehen lassen, dann Öl nachgeschaut. Ist aber noch halbvoll.

Was noch zu erwähnen ist: ich war gestern tanken und seitdem tritt das Problem auf. Zuletzt ist es letzten Oktober aufgetreten, danach hab ich die Zündkerzen gewechselt und alles war in Ordnung, hatte richtig gute Leistung dann wieder und ist sehr sauber gefahren. Jetzt habe ich das gefühl das er unrund läuft. Er ruckelt/ stottert immer wieder ganz leicht.

Könnten es nochmals die Zündkerzen sein? wenn dem so ist, ist etwas bekannt wegen dem Wärmewert? Ein Serienfehler evtl? Das nach ca 5000Km die Zündkerzen schon wieder runter sind, fände ich komisch.
Oder könnte es der Benzinfilter sein? ( ihc weiß nicht, wann und ob der mal getauscht wurde, habe das Auto noch nicht mal ein Jahr und ein Scheckheft ist leider auch nicht vorhanden)
Oder der Ölfilter? Bzw allgemein das Öl?

Ich hoffe, ihr könnt mir Tipps geben wonach ich suchen muss.
Und Ich hatte gesehen das hier von einem bluetooth obd dongle die rede war. Lohnt sich diese Investition? Kann das Gerät alle Fehler von Renault rauslesen?

Viele Grüße und danke für eure Antworten
Zissi


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rück... - 9eor9 - 09.03.2016 09:41

(09.03.2016 09:00)Zissi schrieb:  Gestern und heute gleiches Bild: Bin zur Arbeit bzw nach Hause gefahren und fahre dabei über ne Autobahn. Gestern bei ca 150km/h verliert der Motor seine volle Leistung und ich kann nicht mehr Gas geben.

Läuft er dann schwach oder hat er keine Vortriebsfähigkeit mehr, ist also wie abgeschaltet?

Zusätzlich hat die Öllampe und die Batterielampe kurz aufgeblinkt, war aber gleich wieder aus. Hab es nur zufällig gesehen weil ich runter geschaut habe. Ob sie gestern aufgeleuchtet haben weiß ich nicht.

Das deutet eher auf einen Elektrikfehler wie Zündschloss oder Sicherung hin. Die Öllampe ist allerdings verwunderlich, solange sich der Motor dreht und Öldruck anliegt. Oder hast du ausgekuppelt? Bist du sicher, dass es die Batterie- und die Öllampe waren?


alles war in Ordnung, hatte richtig gute Leistung dann wieder und ist sehr sauber gefahren. Jetzt habe ich das gefühl das er unrund läuft. Er ruckelt/ stottert immer wieder ganz leicht.

Das kann zB die Zündspule sein, kommt öfters vor.


Könnten es nochmals die Zündkerzen sein? wenn dem so ist, ist etwas bekannt wegen dem Wärmewert? Ein Serienfehler evtl?

Nein. Zündkerzen können aber durch andere Fehler beschädigt werden. In diesem Fall unwahrscheinlich. Auch das deutet auf die Zündspule hin.


Oder könnte es der Benzinfilter sein?

Möglich, wenn er noch nie gewechselt wurde. Unwahrscheinlich. Deiner hat vermutlich keinen externen Benzinfilter mehr.

Oder der Ölfilter? Bzw allgemein das Öl?

Nein.


Und Ich hatte gesehen das hier von einem bluetooth obd dongle die rede war. Lohnt sich diese Investition? Kann das Gerät alle Fehler von Renault rauslesen?

Ein solches Dings gehört in jedes Twingohandschuhfach. Es kann Motorfehler auslesen, markenübergreifend. Dazu Torque Pro aufs Android Handy. Die Geräte gibt es auch mit WLAN.

Es gibt die Adapter ab unter 5€ aus China mit Porto. Suchbegriffe HHOBD, ELM 327, OBDII Bluetooth Adapter usw.. Preisfilter und weltweite Suche setzen, dann werden sie billiger.
Wer will, kauft sich einen Adapter mit eingebautem Schalter, den kann man dann immer stecken lassen, wenn dazu Platz ist.

Beispiel:

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_sacat=0&_nkw=elm%20327&LH_PrefLoc=2&rt=nc&_mPrRngCbx=1&_udlo=1&_udhi=8
.

Für zähe Fehler gibt es auch OBD2 Logger, die man später am PC auswerten kann.


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - alfacoder - 09.03.2016 10:34

Ich weiss nicht ob Torque Pro den Benziendruck auslesen kann da ich hier auf die Pumpe tippe.
deshalb die frage an @Zissi ob der Fehler nach 10 min stand gleich wieder macht oder er erstmal wieder am gas ist.....


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - supertramp - 09.03.2016 10:42

Erstmal auf die Rechnung schauen, welche Sorte Sprit getankt wurde.


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rück... - 9eor9 - 09.03.2016 10:58

Stand kann auch Abkühlung bedeuten. Oder Entlüftung.


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - Zissi - 09.03.2016 12:01

also, sprit getankt -> super 95 ... ganz normal...

sobald ich ihn stehen gelassen hab und starte ist wieder alles "normal" ... nur das er weniger leistung hat, kommt zumindest so rüber... aber beschleunigt wieder besser als kurz bevor ich den motor ausmache...

ich bin sicher das es batterie und öllampe war ... und nein, ausgekuppelt hab ich erst später als ich aufm standstreifen war.. so lang war ich noch im 5. gang und bin weiter gerollt...

werde mal nach der zündspüle schauen und diese ausmessen...

danke, dann werd ich mir so ein dongle mal zulegen und ins handschuhfach packen Smile ...


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rück... - 9eor9 - 09.03.2016 12:10

Die Spule direkt kannst du nicht ausmessen. Das geht außer bei ganz groben Fehlern nur im Betrieb, indem man mit einem Werkstatttester die Zündspannung misst.
Auch geht es über das Fehlerauslesen, wenn sich das Motorsteuergerät Fehlzündungen gemerkt hat.


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - rapiderich - 09.03.2016 15:11

wie schon geschrieben: tankbelüftung?
wenn er stehenbleibt, kurz den deckel öffnen.
zischen ist normal, aber vllt. ists ja mehr als sonst?
läuft er direkt danach wieder?

weil es kurz nach dem tanken aufgetreten ist.

gruß, stefan


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rück... - 9eor9 - 09.03.2016 16:37

(09.03.2016 09:00)Zissi schrieb:  Zusätzlich hat die Öllampe und die Batterielampe kurz aufgeblinkt, war aber gleich wieder aus.

Das kann nicht sein bei allen vermuteten Fehlern bezüglich Zündung und Kraftstoffzufuhr, solange sich der Motor dreht.
Bitte das beobachten. Wenn es wirklich stimmt, hast du einen Kupferwurm (Kabel bzw Elektrikfehler).

Ich habe es gerade in meinem simuliert auch mit kurz Zündung aus- und wieder anschalten. Beide Lampen leuchten nicht, wenn sich der Motor dreht.

Auslesen mit Dongle ist angesagt.

.


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - Broadcasttechniker - 09.03.2016 19:26

Vergesst den Tankdeckel.
Wir leben in der Einsprituzer Zeit.
Wenn die normale Belüftung UND die Sicherheitsbelüftung versagt saugt dir die Einspritzpumpe den Tank zu Klump.
Und wie schon gesagt AUSLESEN.
Welchen Motor hast du? http://www.twingotuningforum.de/thread-13464.html
Ersatzweise Leistung in KW oder PS.


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rück... - alfacoder - 09.03.2016 20:28

(09.03.2016 19:26)Broadcasttechniker schrieb:  Vergesst den Tankdeckel.
Wir leben in der Einsprituzer Zeit.

ja genau......
deshalb sind auch komponenten mit der kompletten Tankversorgung mit dem hinweis darüber das es nach dem Tanken fehlerhaft wurde mit zu berücksichtigen.
auch eine verstopfte Kohlefiltergeschichte, wo sonst normal zusammen mit dem rückfluss eine harmonierende einheit besteht kann auch im winter mal ratz fatz kollabieren und die pumpenleistung beeinflussen.
und das wär auch möglich ohne den Tank merklich zu verinnerlichen^^
gleiches gilt ebenso wenn der Tank sehr sehr leer gefahren wurde und dadurch erhöhter drecks an dem Pumpensieb angekommen sein könnte.

so lächerlich find ich also den versuch mit offenen Tankdeckel garnichtmal.

wie gesagt glaube ich nicht in diesem fall an Zündkomponenten den fehler zu suchen

man könnte ja mal den ursachenversuch starten und in die Sprittleitung die vor den Düsen sitzt konntroliert Luft einblasen um ev. rückläufig da etwas , aber eben nicht beständig, den Drecks wenn es dann daran liegen sollte frei zu blasen.

das kostet, auch wenn das eine Frau mal eben machen lässt nicht soviel geld aber es könnte etwas erzählen^^


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rück... - Zissi - 18.03.2016 08:09

hey,
vielen dank für die vielen tipps.
war ne woche weg und konnte nicht schreiben.

also seit dem tanken ist das nun vermehrt aufgetreten und gestern war die maximale anzahl von 3 mal gestanden ... schneller als 100 km/h brauch ich nicht mehr zu fahren, weil dann das auto stottert und leistung verliert. gehe ich vom gas in dem moment wo die leistung weg ist und er rollt etwas aus, fängt sich das auto wieder und fährt letztendlich normal weiter.

sobald die öllampe und batterielampe aufblinkt ist der motor kurz aus (hab jetzt mal genau darauf geachtet) .. scheinbar geht er aufgrund der geschwindigkeit wieder an (?) ... wobei ja irgendwo ein zündfunke herkommen müsste das er wieder startet oder seh ich das falsch? ...

was das auslesen angeht - den dongle hatte ich bestellt , allerdings hat dieser dongle ein loses stück drin rumklappern... muss den erst zurück senden, denn mein steuergerät schrotten wollte ich nicht und da ich nicht weiß, was das für ein loses stück da drin ist, werd ich es nicht anschließen. werde also nochmals einen bestellen müssen ...

hab den twingo 1.2, C066, 58PS ...

ich hoffe, ich hab alle fragen erstmal beantwortet.
liebe grüße
Zissi


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - Broadcasttechniker - 18.03.2016 09:39

Erst auslesen, alles andere ist Kaffeesatzleserei.
Frage: Trittst du die Kupplung und der Motor stoppt? Dann ist es normal dass Öl und LIMA Kontrolle an gehen.
Wenn nicht, dann hast du irgendwo eine böse, weil zeitweise, Unterbrechung im Bereich der Motorelektrik.
Es gibt zwei neuralgische Stellen.
Das Masseband, halbwegs gut einsehbar und prüfbar, und den Kabelbaum hinter dem Motorraumsicherungskasten.
Beispiel http://www.twingotuningforum.de/thread-29344-post-8671523.html#pid8671523
Bitte bis zu Ende lesen weil dort noch ein zweiter Fall besprochen wird wo der Kontakt zur Benzinpumpe schlecht ist.
Selten, aber schon mehr als einmal im Forum vorgekommen.


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - Zissi - 22.03.2016 20:35

elm237 kam heute an... gleich mal mit der "Torque" App ausgelesen.

Es sind keine Fehler im Speicher abgelegt.
Auch nicht, wenn der Fehler reproduziert wird.

Selbe Prozedere: Auto Volllast >> ruckeln >> Leistungsverlust (verliert Geschwindigkeit) >> Straßenrand gerollt: Motor aus - Motor an >> keinerlei Probleme, erreicht Problemlos Vmax zwischen 172 - 189 lt Tacho

Hier ein paar Werte, mit der Nachfrage ob Korrekt:

Im Stand mit vorheriger Autobahn fahrt:
Ansauglufttemperatur im Stand: 53° C (Wassertemp bei 98°C , Lüfter nicht zu hören)
Beide Lambdasonden am Regeln mit unterschiedlichen Werten ( Sensor 1: 0,11v zu Sensor 2: 0,77v). Bei Volllast ziemlich identisch.

Mapsensor im LL bei -0,8 bar, bei Vollast -0,11 bar (!).
Wieso wird bei Volllast nur -0,11 bar erreicht und nicht 0, 00 ?

Die Ansauglufttemperatur, fiel beim fahren auf 12°C. (Hier scheint ein Problem mit der Kaltluftzufuhr zu sein?) Außentemp bei 4°C.

Drosselklappenstellung wird in der App im Leerlauf mit 10,4% (!) und bei Vollast mit 87,5%(!) angezeigt.

Der Drosselklappensensor müsste doch ein 5v Sensor und mit einem Multi auszumessen sein -welchen wert sollte er bei "geschlossen" und bei "offen" haben ?

Ich schätze bei Vollast 4,68v ?
Zumindest glaube ich, dies auch so gemessen zu haben.

Danke im voraus.

Zissi Smile


RE: Motor verliert Leistung, rollt nur noch, beim Gas geben beschleunigt er "rückwärts" - alfacoder - 22.03.2016 21:12

dein mapsensor kann doch garnicht auf 0,00 kommen...
der grund dazu ist allein schon die geometrie des ganzen in dem doch die lufteinlassgrösse kleiner ist als der auslass und somit immer der sensor im kleinem minus sein muss.
welche werte diese nun sein könnten weiss ich aber auch nicht.

ich tippe nach wie vor bei deinem auto auf probleme mit der spritversorgung und den kohlefilter sammt ventil könnten da iwi eine rolle spielen.