Das Twingoforum...
Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Fahrwerk (/forum-65.html)
+--- Thema: Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? (/thread-35994.html)



Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? - herrrackl - 12.01.2016 10:51

Guten Tag zusammen,

ich hätte da mal eine Frage an euch. Ich habe gehört, dass der Twingo hinten eingeklebte Radlager hat. Zur Verfügung steht mir eine 10 Tonnen Presse, Erfahrung mit dem Umpressen von Fahrwerksteilen // Radlagern habe ich schon.

Jetzt ist die Frage, ob ich bei eingeklebten Radlagern auf böse Überraschungen stoßen könnte und daher gleich einen Satz neue Bremstrommeln (Fahrzeug hat ~180tkm auf dem Buckel) incl. neuer Radlager kaufe. Gibts - als Billigangebot (Auto ist leider "nur" Arbeitstier) - bereits ab ~80 € im Netz. Ein Radlager von Febi / Bilstein kostet mich in etwa 25 €.

Vielleicht könnt ihr mir mit Erfahrungsberichten weiterhelfen? Bei mir gilt derzeit: Zeit ist Geld, ich möchte die Arbeit so fix wie möglich durch haben. Ich nehme an, die Bremstrommeln brauchen wenn sie eine Kante innen haben sicherlich ein wenig Überredungskraft, um runter zu gehen? Gibts da einen Entriegelungsmechanismus für die Bremsbacken, so dass man die Trommeln einfach runterziehen kann?

Danke euch für die Tipps Smile
Dominik


RE: Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? - alfacoder - 12.01.2016 11:06

geh da mal besser auf nummer sicher und nehm die kompletten
zb. http://www.partsrunner.de/skf-vkbd-0112.html

echt so passiert das beim Kangoo wegen solch wechsel später die bremstrommel geplatzt ist und dann alles kaputt war bei tempo 100, was aber selten ist

als Sicherung kenn ich da nur den Segering und auf dem Bild sehe ich dann noch einen Spannring
https://www.kfzteile24.de/images/articles/full/003/480207.jpg

gruss olly

Wen Neu dann naklar mit Belägen^^


RE: Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? - Harald_K - 12.01.2016 18:35

es gibt die Möglichkeit, den Nachstellmechanismus der Handbremse zu entspannen - näheres in der Twingo-Doku, die du in den Tipps und Tricks zum download findest.

Klebungen mit Hitze vorher lösen, denke aber mal daß da nix geklebt ist.
Beim Heißmachen an die ABS-Ringe (sofern vorhanden) denken, besonders die glatten magnetischen mögen bestimmt keine Hitze.


RE: Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? - herrrackl - 13.01.2016 07:38

Hallo Harald,

wenn das alles mit meiner Presse + heiß machen (ABS hat das Fzg nicht) klappt, dann bin ich beruhigt. Mir ist es lieber, so wenig Aufwand wie möglich zu treiben. Wie gesagt, Zeit ist im Moment das knappste Gut.

Danke für den Tipp mit der Reparaturanleitung, das ist natürlich super Smile

Viele Grüße
Dominik


RE: Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? - Broadcasttechniker - 13.01.2016 07:58

Phase2 ohne ABS kenne ich aber nicht.
Besorge dir bitte die richtigen Trommeln, Phase1 hat kleinere als Phase2.


RE: Radlager hinten tauschen oder gleich komplett neue Trommel? - tutzitu - 13.01.2016 15:45

Die Radlager hinten zu tauschen ist eine Sache von 30 Minuten mit einer Presse. Da ist nichts geklebt. Das Lager wird von einem Federring und der Achsmutter gehalten.
Febi Lager würde ich lassen habe nur schlechte Erfahrungen mit denen gemacht.

der Thomas