Das Twingoforum...
Rostige Stahlfelgen = Risiko? - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (https://www.twingotuningforum.de/forum-31.html)
+--- Forum: Fahrwerk (https://www.twingotuningforum.de/forum-65.html)
+--- Thema: Rostige Stahlfelgen = Risiko? (/thread-35363.html)



Rostige Stahlfelgen = Risiko? - harlor - 06.09.2015

Hallo zusammen,

Da der Winter bevor steht und ich ab Oktober mit Winterreifen unterwegs sein möchte habe ich mir gebrauchte Felgen für 25,- gekauft. Bei den Reifen habe ich geplant die ContiWinterContact TS 800 155/70 R13 zu kaufen.

Nun ist mir der leider nicht unerhebliche Rost an den innenseiten der Felgen aufgefallen:
   

Stellt das ein Risiko dar? Ich kann ja leider nicht in den Stahl hinein sehen.

liebe Grüße, harl0r


RE: Rostige Stahlfelgen = Risiko? - rohoel - 06.09.2015

so sehen fast alle stahlfelgen nach ein paar jahren aus, in deinem bild sehe ich keinen besonderen anlass zur sorge.


mfg rohoel.


RE: Rostige Stahlfelgen = Risiko? - harlor - 06.09.2015

Ich habe nochmal ein Foto gemacht wo man den Rost vielleicht besser sehen kann:

Wenn das kein Problem darstellt würde ich mich natürlich umso mehr freuen Smile


RE: Rostige Stahlfelgen = Risiko? - rohoel - 06.09.2015

in meinen augen oberflächenrost, mit drahtbürste wegmachen und freuen (oder neu lackieren).
bedenklich ist da in meinen augen noch lange nix.


mfg rohoel.


RE: Rostige Stahlfelgen = Risiko? - Hombre - 07.09.2015

Ich hab meine abgedampft, bissl gedrahtbüstet und dann mit Brunox 3-1 Epoxyspray drei mal grundiert bzw. den oberflächlichen Rost umgewandelt. Dann noch einmal mit schwarz aus der Dose drüber und fertig. Sehen fast aus wie neu (einen Winter lang...).

Technisch spricht aber nichts dagegen so zu fahren wie sie sind.

Grüße
Bernhard


RE: Rostige Stahlfelgen = Risiko? - 9eor9 - 07.09.2015

Das ist völlig harmlos. Bei stark verrosteten Felgen genauer den Luftdruck beobachten und vor Reifenmontage die Dichtfläche abbürsten und ggf lackieren. Es kann sonst zu Luftverlust kommen.